Klassik & Kultur · Musical

Joseph And The Amazing Technicolor Dreamcoat | Wetzlarer Festspiele

Joseph And The Amazing Technicolor Dreamcoat | Wetzlarer Festspiele

Musical von Tim Rice (Gesangstexte) und Andrew Lloyd Webber (Musik) Deutsch von Heinz Rudolf Kunze Musicalgruppe der Goetheschule Wetzlar

Jakob lebt mit seinen zwölf Söhnen als wohlhabender Bauer in Kanaan. Der zweitjüngste Joseph ist mit der Gabe gesegnet, aus Träumen die Zukunft zu erkennen, und da er der Liebling seines Vaters ist, wird er mit einem wertvollen Mantel reich beschenkt. Aus Eifersucht verkaufen ihn seine elf Brüder als Sklaven nach Ägypten und täuschen Josephs Tod vor. In Ägypten steigt er zunächst zum Haushaltsvorstand auf, doch nachdem er sich der Verführung durch die Ehefrau seines Herren verweigert, wird er ins Gefängnis geworfen. Doch auch der »King« Pharao hat Träume, die er nicht versteht, und so wird Joseph aus seiner Zelle geholt und sagt eine katastrophale Dürre voraus. Der Pharao ernennt ihn zu seinem Stellvertreter und Joseph führt das Land erfolgreich durch die Krise. Als seine Brüder hören, das in Ägypten niemand Hunger leiden muss, machen sie sich auf den Weg und werfen sich ihrem unerkannten Bruder bettelnd vor die Füße. Nachdem Joseph sie auf die Probe gestellt hat, vergibt er ihnen, offenbart seine Identität und die Familie wird wiedervereint.
Die Geschichte aus dem Alten Testament wird von Autorenduo Andrew Lloyd Webber und Tim Rice (»Jesus Christ Superstar«, »Evita«) in einem musikalischen Stilmix von Countryballaden über Chanson bis Rock’n’Roll erzählt. Eine Geschichte von der Kraft der Träume, voll Lebensfreude und Optimismus, die sich durch eine augenzwinkernde Erzählweise und Wortwitz auszeichnet.

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (13.06.2019 - 13.06.2019)

WETZLAR
Freilichtbühne Rosengärtchen

 

Keine Tickets verfügbar
16.40 €

Do, 13.06.2019
20:30

Tickets

 

Keine Tickets verfügbar
16.40 €

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung