Konzerte · Hard & Heavy

Red Hot

Red Hot

RED HOT - viel mehr braucht es nicht, um die Botschaft der Formation aus Bühl zu beschreiben! Verzerrte Gitarren und kreischende Orgeln bilden das Soundfundament der Band. Bei den Bandmitgliedern handelt es sich keinesfalls um unbekannte Gesichter.
Mit Tom Niemetz am Gesang, Daniel Novelli an den Keyboards und Marco Braun an den Drums finden sich in RED HOT drei ehemalige Mitglieder der überregional bekannten Classicrock-Band Diamond Train wieder.

Somit ist RED HOT kein zufällig zusammengewürfelter Haufen, sondern vielmehr ein weiteres Kapitel im musikalischen Lebenslauf der Jungs. Mit Joachim Gartner an der Gitarre und Markus Ernst am Bass ist die Runde perfekt. Bereits 2008 stand man in genau dieser Formation zusammen auf der Bühne und rockte das Publikum, manch einer mag sich noch gerne daran erinnern.
Erwarten kann man bei RED HOT Coverrock vom Feinsten, überwiegend Klassiker aus den 70er und 80er Jahren, aber auch die 90er werden nicht ignoriert. Somit erstreckt sich das Programm von Deep Purple bis Iron Maiden, von Whitesnake bis Mötley Crüe, von Jimi Hendrix bis Guns'n'Roses... Interpretationen der bekanntesten Australier der Welt dürfen natürlich auch nicht fehlen!
Man darf gespannt sein, was sich RED HOT für ihr Publikum noch alles einfallen lassen werden.
Somit versprechen RED HOT ihren Gästen nur das Beste von 30 Jahren Rockgeschichte, geballt mit druckvollem Sound und handgemachter Musik. Ein Spektakel, welches man als Freund der Rockmusik nicht verpassen sollte.

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (23.03.2019 - 23.03.2019)

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung