Konzerte · Hard & Heavy

Crosssection Of Noise

Crosssection Of Noise

Mit am Start sind: ESCOBAN die "Jungen Wilden" an diesem Abend werden euch mächtig einheizen. Feinster HardCore made in Ingolstadt gepaart mit einer ordentlichen Prise Aggression und ordentlichen "auf die Fresse" Grooves, da werden keine Kompromisse gemacht Thrasshole broken bones, dancing teeth das ist das Motto der Ingolstädter Thrasher.
Thrash Metal gepaart mit sämtlichen Abarten des Metals, aber das niemals langsam und gnadenlos authentisch. Die Jungs beweisen sich immer wieder auf europäischen Bühnen und finden dort stets hohe Beachtung, nun ist es an der Zeit in der Heimat mal wieder aufzuräumen.
Stallion Hier kommen „Stallion“! Nachdem sich der Oldschool-Metal in den letzten Jahren international wieder reger Beliebtheit erfreut, kann man nun endlich auch auf einen deutschen Vertreter in diesem Bereich zählen. Doch wer glaubt, dass „Stallion“ lediglich liefern, was in der Metalszene gerade angesagt ist, der täuscht sich gewaltig.
Keine andere Band wird dem Spirit des traditionellen Heavy Metals so gerecht, wie diese junge Formation aus dem Süden Deutschlands. So wird sich der geneigte Metalfan wundern, wie vielseitig die Band mit ihrem Sound umgeht, der ganz bewusst im alten Stil der 80er Jahre aufgenommen und produziert wurde und sich sehr breitgefächert zwischen Speed Metal, Hard Rock und teilweise sogar Thrash-Elementen bewegt.

Schnell wird da klar, wie viel Herzblut und Energie in den Songs stecken. Mit ihrem ihrem ersten Langspielalbum “RISE AND RIDE” verfolgen Stallion auch im Sommer 2014 ihren Weg konsequent weiter und legen nochmal eine Schippe drauf.
Keine Kompromisse, purer Oldschool Spirit!. “The STALLION WILL RIDE ON, RISE AND RIDE”! Asphagor Das "Tiroler Black Metal-Aushängeschild" (Stormbringer) ASPHAGOR präsentiert ihr neuestes Album "THE CLEANSING", in welchem sie beweisen, dass sie "gedanklich schon weit über den Underground hinausgewachsen" (Rock Hard) sind. Nach der Veröffentlichung der Alben HAVOC (2010) und ANTI (2013) bereitet einer der stärksten Black Metal Outputs Österreichs den Weg zu ihrem neuen Album THE CLEANSING. Gegründet im März 2007, mit einiger Konzert- und Festivalerfahrung mit Bands wie Destruction, God Detroned, Belphegor, Endstille, Enslaved oder Dark Fortress und beiden Full Length LPs benötigte das Album ANTI eine starke Fortsetzung.
Die Ambition, die einzigartige und logische Weiterentwicklung der Band zu entwickeln hat die Band erneut mit Patrick W. Engel (Produzent, Mixing, Masterin) zusammengeführt um die klare Vision des nächsten Meilensteins der Bandgeschichte zu verwirklichen. Die Band hat jüngst bei Black Sunset Records einen Plattenvertrag abgeschlossen, unter dessen Banner THE CLEANSING im Mai 2018 veröffentlicht wurde.
Im Anschluss findet im Amadeus die Aftershow Party mit allen Bands statt. Behaltet eure Tickets und zeigt diese an der Kasse des Amadeus vor um freien Eintritt zu bekommen.

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (25.05.2019 - 25.05.2019)

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung