Konzerte · Hard & Heavy

Death FestEvil

Death FestEvil

Ayahuasca
Bewusstsein ist relativ. Realität ist ein Traum. Grenzen sind Illusionen. Und so gibt es bei dem Kölner Death-Metal-Kollektiv AYAHUASCA keinen Platz für kreative Schranken. Der Name steht für die Schwelle zwischen Leben und Tod, dem Bewussten und Unterbewussten. Denn bei den sieben Individuen ist musikalischer Horizont weit wichtiger, als Regeln, die bestimmen wollen wie Metal angeblich zu klingen hat. Ob stampfende Grooves, brutale Blasts, Percussioneinlagen oder Word Music Sounds – solange die Balance zwischen den beiden Welten eingehalten werden, geht alles.
Und die Mischung macht nicht nur Sinn, sondern auch high. Die teils angeproggten Strukturen der Songs saugen den Hörer in einen brutalen Schlund, mit dem er erst einmal fertig werden muss. Wo ein Jude und Palästinenser für eine gemeinsame Vision stehen, wo Brutalität auf Groove und Melodie trifft, wo Einflüsse von Meshuggah, über Gojira bis hin zu Decapitated und Behemoth gehen, wurde etwas mächtiges und eigenständiges erschaffen.
Legt sie ab, eure Erwartungen. Vergesst eure Hörgewohnheiten! Und nehmt am Ritual teil – ohne Klischees und Floskeln.
Diese Musik kommt aus den Seelen der Musiker. Death Metal, Prog Metal, Groove oder Dark Metal – Ayahuasca, Liana del Muerto, Natem, Mii, Iyaona – Namen sind relativ. Musik ist es nicht.

-----
The Outside
Once again, The Outside have progressed - into a more intense, brutal, and captivating experience.
The Outside in brief: one band, two albums, three nationalities. Members from Chile, Israel and Germany are creating a storm of sound which is hard to resist. The Berlin based band presented themselves to the metal world in 2012 with their debut disc (SAOL / H'Art), and grew more angry, dark and demanding with "Dawn of the Deaf" in 2015 (Bret Hart Records). Both albums received excellent reviews.
But foremost, The Outside have been on tour nearly all over continental Europe, in Scandinavia, England, have made a big leap to Chile, and performed club shows with Sodom or Vicious Rumors, among others. But the future is now, and as the band is preparing its next release, it is presenting new material live for the first time.

-----
Jade & Lotus
Jade & Lotus aus Köln wurden Anfang 2011 gegründet. Anstatt nach einem Sänger zu suchen, beschließen sie, den Gesang unter sich aufzuteilen, wodurch die Band mit vier eigenständigen Stimmen ausgestattet wird. Musikalisch bewegen sie sich in der Gegend zwischen Progressive-Metal, Sludge, Post-Rock und vielem mehr. Ihre „self-titled" - EP wurde live eingespielt und überwiegend analog im Kölner Supow-Studio produziert, welches eigentlich für seine Soul-Künstler bekannt ist.
Von Anfang an wollen Jade & Lotus mehr als „Metal" machen. Die Songs hangeln sich immer an einem Konzept entlang, welches in Form von Erzählungen und Kurzgeschichten eine weitere Facette der Band darstellt. Im Januar 2013 veröffentlicht die Band ihre erste EP auf Bandcamp als free download.

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (07.06.2019 - 07.06.2019)

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung