Konzerte · Rock & Pop

Celtic Cowboys & Coalfire Bridge

Celtic Cowboys & Coalfire Bridge

Die Celtic Cowboys sind eine der ungewöhnlichsten Bands der deutschen Musiklandschaft! Hiervon können sich nicht nur Country-Fans seit dem Jahr 2009 überzeugen, wenn sie den vielfältigen Songs lauschen, die sich eben nicht einem einzigen Genre zuordnen lassen. Die Lieblings-Musikstile der Bandmitglieder reichen von Country, Irish Folk, Western Swing und einer Prise Bluegrass über Skiffle bis hin zu Blues und Rock ´n´ Roll.

Das passt nicht zusammen? Von wegen! Die mitreißende Mischung lässt jeden Saloonbesuch zum unvergesslichen Erlebnis werden. Der Charme der fünf norddeutschen Cowboys begeistert das Publikum in ganz Deutschland. Im Dezember 2011 gewannen die Celtic Cowboys bei der Verleihung des Deutschen Rock & Pop-Preises mit ihrer zweiten CD „A

Simple Life“ den ersten Preis für das beste Country-Album.

Wer klassischen Rock-Sound mit frischen Einflüssen aus Pop und Funk hören will ist bei einem „Coalfire Bridge“ Konzert genau richtig. Die vierköpfige, junge Band aus Hamburg spricht ein breites und vielseitiges Publikum an.

Mit Funk orientierten Basslines, rockigen Gittarensounds, treibenden Schlagzeugrhythmen und dem markanten Lead-Gesang von Frontmann STACK, spielt sich die Band mit eigenem Repertoire quer durch die Rockwelt. Anlehnung finden die Jungs von „Coalfire Bridge“ bei Künstlern wie AC/DC, Red Hot Chili Peppers, Led Zeppelin oder John Mayer.

Let it burn!

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (06.07.2019 - 06.07.2019)

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung