Klassik & Kultur · Theater

Faust - Der Tragödie erster Teil - Theater und Konzerthaus Solingen

Faust - Der Tragödie erster Teil - Theater und Konzerthaus Solingen

Mag ein Mensch auch eine hohe gesellschaftliche Position und Anerkennung erreicht haben, ohne Liebe und menschliche Nähe ist sein Leben doch sinnlos und leer. Dies empfindet der frustrierte Intellektuelle Faust – nachdem ihn der beschworene Erdgeist zurückgestoßen hat – mit tiefer Verzweiflung. Rettet ihn die Erinnerung an seine gläubige Kindheit vor dem Freitod, so ergreift er mit kühlem Verstande die Gelegenheit, die sich ihm durch den Pakt mit dem Teufel bietet. Mephisto will dem alle Lebenswerte verfluchenden Faust jeden irdischen Wunsch erfüllen. Dafür soll Faust, den sein Seelenheil im Jenseits nicht kümmert, ihm eben „drüben“ dienen.

Mit Geist und Witz nimmt Friedrich Raad manch schweren Blick auf Goethes „Faust“ und ermuntert den Zuschauer in atemberaubend tänzerischen wie auch berührend stillen Szenen seinen eigensten Assoziationen zu folgen. Dabei setzt das Theater der Dämmerung markante Akzente. Neben dem die Inszenierung dominierenden klassischen Schattenspiel mit spätmittelalterlichen Figuren und Bühnenbildern: Innenräume in Schwarz-Weiß, Landschaften in Farbe, werden einige komödiantische Szenen von Friedrich Raad auch vor der Leinwand gespielt.

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (04.06.2020 - 04.06.2020)

SOLINGEN
Theater und Konzerthaus Studiobühne

 

Tickets verfügbar
28.19 €

Do, 04.06.2020
19:30

Tickets

 

Tickets verfügbar
28.19 €

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung