Klassik & Kultur · Klassische Konzerte

650 Jahre Imadaddin Nasimi

650 Jahre Imadaddin Nasimi

IN MEMORIAM NASIMI – 650 JAHRE IMADEDDIN NASIMI

Auf dem Konzert werden Werke von Franghiz Ali-Zadeh (UNESCO“Artist for Peace“ ), Alia Mamedova, Said Gani, Tair Ibishov, Firuddin Allahverdi, Jalal Abbasov vorgeführt, die zu den Versen des großen aserbaidschanischen Dichters und Denkers Imadeddin Nasimi (1369-1417) komponiert wurden.

Nasimi widmete seine Gedichte dem Menschen, dem Universum, der Liebe und Gott. Der mystische Dichter predigte die Einheit des Menschen mit dem Universum und erklärte die Wege, die zur Vollkommenheit der Seele führen.

Seine freiheitliche Lehre die den Menschen in Mittelpunkt stellte, waren ein Dorn im Auge der damaligen Herrscher. Veranlasst durch religiöse Fanatiker ordnete der damalige Herrscher von Aleppo seine Hinrichtung an.

Seine letzten Worte in Form eines Gazel (Vierzeiler-Dichtung) bei seiner besonders brutalen Hinrichtung - die Enthäutung am lebendigen Leibe, waren:
Leicht umfang' ich beide Welten,
diese Welt umfängt mich nicht.


Es werden zwei Konzertabende in der Heilig-Kreuz-Kirche stattfinden. Am 11 und am 12 September 2019 beginnt die Veranstaltung um 20 Uhr.

Es werden Nasimis Leben gewidmete Werke aserbaidschanischer Komponist*innen, begleitet vom Performance, aufgeführt. Bei den vorzuführenden Werken kommt eine Synthese zwischen westlicher klassischen Musik und der orientalischen Musiktradition zustande.

Es wird der aserbaidschanische Mugham Hanende Teyyub Aslanov singen. Die Rolle des mystischen Dichters Imadaddin Nasimi wird mit einem Performance Anar Mikayilov darstellen.

Die Veranstaltung wird mit Unterstützung des Komponist*innen-Verbandes Aserbaidschans durchgeführt.

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (12.09.2019 - 12.09.2019)

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung