Sport · Motorsport

Int. 37. ADAC Supercross 2020

Int. 37. ADAC Supercross 2020

Die größte Cross-Veranstaltung ihrer Art in Deutschland können die Fans wieder vom 10. bis 12. Januar 2020 erleben. Und eines ist gewiss, der Hexenkessel in der Ruhrmetropole wird von den furchtlosen Crossern auch 2020 wieder zum Kochen gebracht: Packender Motorradrennsport, atemberaubender Freestyle und fulminante Show-Elementen mit Laser-, Licht- und Pyrotechnik in Perfektion sorgen für beste Unterhaltung. Und der Preis ist heiß: Denn die Ticketpreise bleiben zu 2019 unverändert.

Alle drei Tage haben unterschiedliche Schwerpunkte. Einen emotionalen Höhepunkt erreicht die Stimmung am Samstag, wenn der Sieger im ADAC SX-Cup gekürt wird. Das ADAC Supercross Dortmund ist das große Finale des aus drei Veranstaltungen bestehenden Cups. Am Sonntag stehen beim Familientag die jungen Besucher im Rampenlicht. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre erhalten dann in allen Preisstufen Tickets zu einem ermäßigten Preis.

Jeder Veranstaltungstag liefert eine vierstündige Show mit dem Red Bull Freestyle als atemberaubenden Abschluss. Internationale FMX-Top-Stars setzen die Grenzen der Physik außer Kraft und zeigen spektakuläre bis waghalsige Manöver unter dem Hallendach. Bereits zugesagt hat Luc Ackermann. Der 21-Jährige führt derzeit die Gesamtwertung der FIM Freestyle MX World Championship an. Tricks wie Rock Solid, Surfer Tsunami Flip oder der dann erstmalig in Dortmund gesprungene Double Backflip werden auch bei den Zuschauern für ungläubiges Staunen sorgen.

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (10.01.2020 - 12.01.2020)

DORTMUND
Westfalenhalle

 

Tickets verfügbar
42.00 - 49.00 €

Fr, 10.01.2020
20:00

Tickets

 

Tickets verfügbar
42.00 - 49.00 €

DORTMUND
Westfalenhalle

 

Tickets verfügbar
42.00 - 49.00 €

Sa, 11.01.2020
19:00

Tickets

 

Tickets verfügbar
42.00 - 49.00 €

DORTMUND
Westfalenhalle

 

Tickets verfügbar
42.00 - 49.00 €

So, 12.01.2020
14:00

Tickets

 

Tickets verfügbar
42.00 - 49.00 €

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung