Klassik & Kultur · Klassische Konzerte

Klavierabend mit Nikolai Demidenko

Klavierabend mit Nikolai Demidenko

Sein leidenschaftlich virtuoses Spiel und seine musikalische Individualität zeichnen ihn als einen der außergewöhnlichsten Pianisten des Jahrhunderts aus.
Nikolai Demidenko hat mit namhaften Dirigenten zusammengearbeitet, wie Yuri Temirkanov, Sir Roger Norrington, Vladimir Fedoseyev, Charles Dutoit, Evgeny Svetlanov und Sir Andrew Davis. Enge Beziehungen pflegt der Pianist zu Orchestern wie den St. Petersburger Philharmonikern, dem Royal Philharmonic Orchestra, BBC National Orchestra of Wales, Philharmonia Orchestra, Ulster Orchestra, Orchestra of the Age of Enlightenment, Queensland Symphony Orchestra, KBS Symphony Orchestra, Singapore Symphony, Yomiuri Nippon Symphony Orchestra, Orquestra Simfónica de Barcelona i Nacional de Catalunya, Orquesta Nacional de Espana, Orchestre National de France und dem Danish National Symphony Orchestra.

Konzerthöhepunkte der vergangenen und kommenden Spielzeiten sind Auftritte mit der Sinfonia Lahti, dem Philharmonischen Orchester Helsinki, dem Göttinger Symphonie Orchester, sowie eine Konzerttournee mit dem Czech National Symphony Orchestra, der Slovenian Philharmonic, dem Gulbenkian Ochestra und der Seoul Philharmonic. Als Solist und Kammermusiker ist Nikolai Demidenko weltweit gefragt.
Er besitzt die einzigartige Fähigkeit ein Rezital aus einer homogenen Sichtweise zu betrachten und verschiedene Inhalte zusammenzubringen, ohne deren Stil zu übergehen (CultureNorthernIreland).

Karrierehöhepunkte waren Auftritte im Großen Saal des Moskauer Konservatoriums, im Konzerthaus Berlin, NCPA in Peking, Hong Kong City Hall, Melbourne Recital Center und in der Sydney City Recital Hall.
Nikolai Demidenko ist auch häufiger Gast in Londons Konzertsälen (Barbican Centre, Wigmore Hall, Cadogan Hall, Royal Festival Hall und St. John’s Smith Square). Nikolai Demidenkos Diskografie umfassen nahezu 40 CD-Aufnahmen. Für Hyperion Records nahm er über 20 Alben auf, darunter erst kürzlich Prokofievs Klavierkonzerte Nr. 2 und 3 mit dem London Philharmonic Orchestra (März 2015) sowie Medtner, Music for two Pianos mit Dmitri Alexeev (Gramophone Editor’s Choice).

Ausgezeichnet wurden außerdem seine Aufnahmen von Rachmaninow (BBC Music Magazine Best of The Year und Diapason D’Or), Skriabin und Tchaikovskys Klavierkonzerten (BBC Music Magazine Best of The Year und Best Concerto Recording of The Year Classis CD). Seine Aufnahme mit Werken von Chopin für Onyx Classics aus dem Jahre 2008 gewann 2010 den MIDEM Special Chopin Award for a new recording, während seine Chopin-Aufnahme bei AGPL den Preis der deutschen Schallplattenkritik gewann.
Er ist Preisträger der Montreal International Music Competition und des Internationalen Tschaikovsky-Wettbewerbs. Die englische Universität Surrey verlieh Nikolai Demidenko 2014 die Ehrendoktorwürde in Anerkennung für seinen herausragenden Beitrag auf dem Gebiet der Musik.

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (16.04.2020 - 16.04.2020)

BERLIN SCHMARGENDORF
Blackmore´s Berlins Musikzimmer

 

Keine Tickets verfügbar
0.00 €

Do, 16.04.2020
20:00

Tickets

 

Keine Tickets verfügbar
0.00 €

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung