Klassik & Kultur · Klassische Konzerte

Rotenbek Trio

Rotenbek Trio

Auf seiner Konzertreise 2020 kommt das aus Hamburg stammende Rotenbek Trio in der ersten Aprilwoche in den Süden. Liebhaber der klassischen Gitarre kommen bei einem Konzert garantiert auf ihre Kosten. Roaming Guitars, so der Titel des Programms, ist virtuos vorgetragene Kammermusik – es ist ein „Herumschlendern“ von durch viele Epochen bis heute. Mit Kompositionen und Bearbeitungen von Vivaldi und Piazzolla ebenso wie von zeitgenössischen Komponisten wie Pujol, Leisner und Kindle. Aus dem abwechslungsreichen Programm können die Zuhörer manch bekannte Melodie heraushören.

Das Rotenbek Trio besteht bereits seit 1980 und zählt in dieser Konstanz wohl weltweit zu den beständigsten professionell auftretenden Gitarrentrios. Neben den Gründungsmitgliedern Heike Krugmann und Peter Lohse spielt Karin Aigner. Die Künstler*innen kennen sich seit ihrem Studium an der Musikhochschule Lübeck. Als vielseitige Musiker*innen sind sie auch als Musikpädagogen, Ensembleleiter und Arrangeure tätig.

Zum 40jährigen Bestehen des Rotenbek Trios wird ein Konzert mit befreundeten Musikern am 14. Juni 2020 in der Hamburger Elbphilharmonie ein besonderer Höhepunkt sein.

Fünf CDs wurden während des Bestehens eingespielt. Für 2020 ist eine neue CD in Vorbereitung. Zahlreiche Kompositionen sind dem Rotenbek Trio gewidmet, das seinen Namen dem Gründungsort östlich von Hamburg verdankt.

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (07.11.2020 - 07.11.2020)

MÖLLN
Stadthauptmannshof

 

Keine Tickets verfügbar
18.02 €

Sa, 07.11.2020
19:30

Tickets

 

Keine Tickets verfügbar
18.02 €

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung