Klassik & Kultur · Klassische Konzerte

Grigory Sokolov in Elmau

Grigory Sokolov in Elmau

Grigory Sokolov muss man nicht mehr vorstellen. Nicht nur Klavierliebhaber wissen, dass es sich um einen der größten Pianisten unserer Zeit handelt - eine lebende Legende. Er besitzt ein gigantisches Repertoire, aus dem er sorgfältig für seine oft monatelangen Tourneen auswählt. Diesmal stehen unter anderem Mozarts Sonate A-Dur KV 331 und das Rondo a-Moll KV 511 auf dem Programm.

Seit seinem Eröffnungsjahr 1916 ist Schloss Elmau ein Mittelpunkt der internationalen Klassik-, Jazz- und Literaturwelt. Bereits im Eröffnungsjahr 1916 wurde zu Weihnachten Schuberts Streichquintett gespielt, bald jährlich fast 100 Konzerte im eigens dafür gebauten Konzertsaal. In den 30er-Jahren wurde eine Kammermusikwoche eingeführt, die seit 1959 regelmäßig stattfindet: zuerst als britisch-deutsche Musiktage von Benjamin Britten und dem Amadeus Quartett kuratiert, dann als (Elmauer) Musiktage und schließlich als die Kammermusikwoche, die jedes Jahr in der ersten Januarhälfte stattfindet.

Mittlerweile finden jährlich bis zu 220 Kulturveranstaltungen in Schloss Elmau statt: Klassische Konzerte, Jazzkonzerte und Literaturveranstaltungen mit den wichtigsten Künstlern und Literaten der Zeit von Martha Argerich bis zu Grigory Sokolov, von Hans Magnus Enzensberger bis Ian McEwan. Es gibt neben zahlreichen Einzelkonzerten vier jährliche Klassik-Festivals („Kammermusikwoche“, „Verbier-Festival @ Schloss Elmau“, „Woche der Romantik“ und „Masterclass Gautier Capuçon“), jährlich wechselnde Festivals wie die 2021 stattfindende „Liedwoche Christian Gerhaher“ und die „Woche mit Daniel Hope“ im Juni 2020, ein jährliches Jazzfestival „European Jazztival“ und zwei Literaturwochen.

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (18.02.2021 - 18.02.2021)

ELMAU
Schloss Elmau

 

Keine Tickets verfügbar
156.22 €

Do, 18.02.2021
18:30

Tickets

 

Keine Tickets verfügbar
156.22 €

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung