Konzerte · Sonstiges

Elephant's Foot

Elephant's Foot

Elephant's Foot + Gäste

Verblüffend gelassen malen Elephant's Foot ihr eigenes Bild von einem London der 70er Jahre. Kompromisslos verschmelzen sie dabei schwere, groovige Riffs, bei denen die Bühne unter dem Stampfen des Elefantenfußes bebt, mit mehrstimmigem Gesang und dem Drang nach Improvisation. Abwechslungsreiches Songwriting trifft bei diesen Jungs auf handwerkliches Können. Das Ergebnis klingt nach Hardrock, Soul, Folk, Retro, Funk, der typische Elephant’s Foot Sound, welcher auf Platte und Live einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Gegründet wurde Elephant’s Foot Ende 2016. Kurze Zeit später gewannen sie 2017 bereits den SWM-Talentverstärker und im November desselben Jahres auch Deutschlands bedeutendsten Newcomer-Preis bei Local Heroes als beste Newcomerband. Daneben können drei Jungs aus Leipzig auf deutschlandweite Club- und Open-Air-Konzerte, Festivals und diverse Radioauftritte zurückblicken (Deutschlandradio Kultur, MDR Sputnik, ROCKLAND). 2018 veröffentlichten Elephant’s Foot ihre Debüt- EP, sowie ihr erstes Musikvideo.

GESANG + SCHLAGZEUG Fabi Wi BASS + GESANG Martin Laun GITARRE + GESANG Thomas Steinert FOTO Matthias Piekacz

GÄSTE: Baby Of The Bunch (BOTB)

Baby Of The Bunch ist eine wahre Grrrl Band und vor allem Live eine Macht. Mit einem Sendungsbewusstsein und der klaren Botschaft, dass Frauen mit Instrumenten auf die Bühne gehören. Die 2016 in Leipzig gegründete Band arbeitet nach zwei EPs endlich an einem Debütalbum - die erste Single "Ur Mom" leitet mit zerrigen Gitarren und vintage Synthesizer Sounds ein. Obwohl man hier gnadenlos die New-Wave Referenz Maschine anwerfen könnte, beeindruckt es, welche Schlüsse die jungen Frauen aus den verstaubten Plattensammlungen ihrer Vorgängergenerationen gezogen haben.

Bitte bringen Sie, wenn möglich den ausgefüllten Gesundheitsfragebogen bereits mit an den Einlass.

PRESSESTIMMEN

“Bämm, Crash, Boom, Wah und kompromisslos trocken in die Fresse! Irgendwo zwischen Siebzigern, Grunge und Postretrodingsbumms... egal wie irgendwer das nennt. Komposition, Gesang, Instrumentenperformance alles tiptop. Und das war nach 20 Sekunden jedem im Saal klar.”
Stephan Michme (Moderator bei MDR-Sachsen- Anhalt und Jurysprecher beim SWM Talentverstärker)

“Auch wenn die Koordinaten eindeutig sind, in welchem Teil der Musikhistorie die drei wildern, war ihr Set doch ganz anders als das, was seinerzeit den später doch arg aufgeblasenen Rockzirkus so ätzend gemacht hat. Nicht die verklemmt- metallische Schiene und „trotz“ ordentlicher Psych- Kante keine Selbstbeweihräucherung oder ef ekthascherische Künstlichkeit. Leidenschaftliche Musik, zwar durchstrukturiert aber stets druckvoll und intensiv.”
Henning Lühr (Autor für das Magdeburger Stadtmagazin DATES)

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (28.08.2020 - 28.08.2020)

HALLE (SAALE)
WUK - Theater Quartier am Holzplatz

 

Tickets verfügbar
11.21 €

Fr, 28.08.2020
20:00

Tickets

 

Tickets verfügbar
11.21 €

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung