Konzerte · Rock & Pop

Elliott Brood

Von den Bergen Utahs bis zu den Schützengräben von Vimy Ridge bereisen Elliott BROODs Lieder seit fast einem Jahrzehnt gleichermaßen den Glanz und die Herrlichkeit der Geschichte. Elliott BROOD schnitzte mit dem Stampfen und Thrash ihrer frühen Alben ihre Nischenzeichnung aus Geschichte und Erinnerung. So schwer und erschütternd die Vergangenheit auch sein mag, für Elliott BROOD ist sie auch ein großzügiger Begleiter, der das Geschenk der Wertschätzung für Zeiten des Friedens und der Gnade gibt. Mit Keeper, dem siebten Album von Elliott BROOD, setzt sich das Trio persönlicher mit der Vergangenheit auseinander. Der Titel, der für Loyalität und Langlebigkeit spricht, gibt den Ton für ein Album an, das die Stärke der Überzeugung erforscht und wie diese Stärke im Laufe der Zeit immer wieder getestet wird. Gedanken an Würdigkeit und Hingabe und ihre emotionalen Kehrseiten prägen eine Sammlung, in der die Band diese Schlachtfelder viel näher zu Hause erkundet. Das weit gereiste Trio aus Mark Sasso, Casey Laforet und Stephen Pitkin hat vom Polaris Music Prize-Shortout-Album Mountain Meadows bis zu den mit dem JUNO Award ausgezeichneten Days Into Years ein Werk geschaffen, das gleichzeitig akribisch und ausgelassen, substanziell und unterhaltsam.

Veranstaltungen

Ad