Klassik & Kultur · Klassische Konzerte

Orchester des Mariinsky-Theaters & Jan Vogler - Dresdner Musikfestspiele 2019

Orchester des Mariinsky-Theaters & Jan Vogler - Dresdner Musikfestspiele 2019

Das Gastspiel im Berliner Konzerthaus steht unter dem Zeichen der musikalischen Bande zwischen den Dresdner Musikfestspielen und dem von Valery Gergiev geleiteten Orchester des Mariinsky- Theaters und setzt damit auch ein Signal für die enge Verbundenheit der Partnerstädte Dresden und Sankt Petersburg. Im Zentrum des nach Berlin mitgebrachten Programms steht Schostakowitschs Zweites Cellokonzert, dessen anspruchsvollen Solopart Jan Vogler übernehmen wird. Das 1966 geschriebene Werk gilt vielen als Beginn von Schostakowitschs Spätstil. Darüber hinaus erklingen neben Tschaikowskys stark autobiografisch geprägter Vierter Sinfonie Rodion Schtschedrins »Freche Orchesterscherze«.

Orchester des Mariinsky-Theaters
Valery Gergiev – Dirigent
Jan Vogler – Violoncello

• Rodion Schtschedrin: Konzert für Orchester Nr. 1 »Freche Orchesterscherze«
• Dmitri Schostakowitsch: Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 2 op. 126
• Peter Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36

Event-Suche

Kategorie
Stadt
Tageszeit
Zeitraum

Veranstaltungen (03.06.2019 - 03.06.2019)

BERLIN
Konzerthaus Berlin

 

Tickets verfügbar
18.50 - 85.50 €

Mo, 03.06.2019
20:00

Tickets

 

Tickets verfügbar
18.50 - 85.50 €

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung