The Iron Maidens
20.07.2021 - 20.07.2021

The Iron Maidens

The Iron Maidens

2001 gegründet, haben sich The Iron Maidens schnell als eine der gefragtesten Tribute Bands Kaliforniens etabliert und erlangen immer weiter wachsende internationale Aufmerksamkeit. Die Band überzeugt nicht nur durch Optik, sondern auch musikalisches Können, ihre Bühnenpräsenz und eine beeindruckende Live-Show.

Im Vordergrund steht jedoch das Talent der The Iron Maidens. Diese Frauen sind absolute Profis mit vielseitigem musikalischen Hintergrund, der sich vom Orchestralen und Musicals bis zum Blues und Rock erstreckt. Die Band und ihre Mitglieder haben diverse Preise erhalten unter anderem als Beste Tribute Band und in den Kategorien Bester Gitarrist, Bester Bassist, Bester Schlagzeuger und Bester Sänger bei den Preisverleihungen der The Rock City News Awards, der The L.A. Music Awards und der The All Access Magazine Award Show.

Zur Band gehören Sängerin Kirsten “Bruce Chickinson” Rosenberg, Schlagzeugerin Linda “Nikki McBURRain” McDonald, die Gitarristinnen Courtney “Adriana Smith” Cox und Nikki “Davina Murray” Stringfield und Bassistin Wanda "Steph Harris" Ortiz. The Iron Maidens covern Iron Maiden-Songs aus der vollständigen Bandgeschichte, mit dabei die größten Hits der Band sowie die Lieblingssongs der Fans wie Hallowed be thy Name, The Trooper, Fear of the Dark und viele mehr.

Die Bühnenshow wartet auf mit Auftritten von Maidens' Maskottchen Eddie, als The Grimreaper, als The Devil und weiteren.

Tickets: 28.23 €

TRIER
DeWolff
06.10.2021 - 20.10.2021

DeWolff

In Folge der andauernden Corona-Pandemie muss das niederländische Trio DeWolff alle für April 2021 geplanten Konzerte rund um die Veröffentlichung ihres neunten Studioalbums erneut verschieben. Im neuen Tour-Zeitraum, der für Oktober 2021 terminiert wurde, können alle geplanten Deutschland-Konzerte nachgeholt werden. Bereits gekaufte Tickets für Oktober 2020 und April 2021 behalten ihre Gültigkeit.

Mit dem neuen Longplayer „Wolffpack“ haben die Brüder Pablo und Luka van de Poel und Robin Piso während des weltweiten Lockdowns eine weitere majestätische Platte geschaffen. Sie experimentierten mit verschwommenen Klanglandschaften, zischenden Riffs, abgefahrenen Orgeln, ansteckenden Melodien, und das alles verbunden mit einem unbestreitbaren DeWolff-Sound.

Während sie mit 70er-Jahre Soul Funk, Psychedelic Sounds und Südstaaten Rock eindringliche Melodien schaffen und dabei mit Sonnenbrillen und offenem Verdeck Richtung Horizont fahren, wirken sie wie die Befreier des funkigen Grooves.

Tickets: bis 23.70 €

BERLINDRESDENERLANGENFRANKFURT AM MAINHAMBURGHANNOVERKÖLNMÜNCHENSTUTTGARTULM
Saltatio Mortis
12.06.2021 - 17.12.2021

Saltatio Mortis

Drei Alben in Folge auf Nummer 1 in den deutschen Album-Charts, mit weit über 100.000 verkauften Tonträgern Goldstatus für das Album "Zirkus Zeitgeist" und das Nachfolgealbum "Brot und Spiele" ist auf dem besten Weg, denselben Erfolg zu verbuchen. Selbstbewusst, kreativ und voll unbändiger Spielfreude! Getreu diesem Motto gehen Saltatio Mortis 2020 erneut auf Tour.

In den bisher größten Hallen ihrer Karriere präsentieren sie ihr neues, im Sommer erscheinendes Werk "Für immer frei!". Nachdem ihre letzte Tour die erfolgreichste Club- und Hallentournee der Bandhistorie war, freuen sich die Vollblutmusiker nun auf neue mitreißende Konzerte. Es passt im Moment einfach alles zusammen bei den acht sympathischen Karlsruhern. Die Band überrascht mit einem breitgefächerten Spektrum, das ihre beeindruckende Entwicklung widerspiegelt.

Saltatio Mortis gehören heute zu den bekanntesten Rockgruppen im deutschsprachigen Raum und sind unbestritten eine der besten Livebands der letzten Jahre. Immer am Puls der Zeit, immer mit Blick auf die Ereignisse rund um den Globus nehmen sie textlich kein Blatt vor den Mund, während ihre Musik modern, zeitgemäß und doch immer unverwechselbar nach Saltatio Mortis klingt.

"So und nicht anders wollen wir Saltatio Mortis erleben" sagen ihre treuen Anhänger. Und wer die Band kennt, weiß, dass sie dieser Wertschätzung jeder Minute in ihren energiegeladenen Shows nachkommen wird.

Tickets: bis 45.05 €

BERLINBOCHUMFÜRTHGELNHAUSENHAMBURGLEIPZIGLINZLUDWIGSBURGMÜNCHENWIENWIESBADEN
Apocalyptica & Epica
06.01.2022 - 05.03.2022

Apocalyptica & Epica

Im Frühling 2021 gehen zwei Bands, die perfekt zusammenpassen, auf gemeinsame Co-Headline-Tour: Die Cello-Metaller von Apocalyptica kommen zusammen mit den Symphonic Rockern von Epica auf umfangreiche Deutschlandtour.

Die finnischen Streicher Apocalyptica präsentieren neben ihren großen Hits auch die Stücke ihrer jüngst erschienenen Studioplatte „Cell-O“. Strotzend vor barocker Energie finden Apocalyptica darauf nicht nur zu ihren expressiven instrumentalen Wurzeln zurück, sie lassen ihre Musik dieses Mal durch ihre Erfahrung und Leidenschaft so richtig aufleben. Die Reisen sind epischer, die Ziele weiter und die Belohnungen so viel reicher als alles, was das aufregende, ehrgeizige Quartett jemals hervorgebracht hat. „Cell-O“ ist quasi eine Sinfonie nur für Celli und zeigt eine Band auf dem Höhepunkt ihrer einzigartigen und magischen Kompositionsstärke. Und da kommen Epica ins Spiel. Die Niederländer überzeugen seit bald zwei Dekaden mit ihrem symphonischen Progressive Metal und wollen bei diesem Konzert die Songs ihres kommenden Albums vorstellen und dabei mit einer großen Show sowie ordentlich Pyrotechnik für ein grandioses Spektakel sorgen. Wer die Band um Sängerin und Frontfrau Simone Simons schon einmal live erlebt hat, weiß, mit welcher Wucht Epica ihre überaus komplexen Kompositionen live auf die Bühne zaubern. Apocalyptica und Epica zusammen: Das ist ein Paket voller Power und Macht und wird Fans aus allen Metal-Sparten begeistern. Als Support wurde die britisch-finnische Band Wheel bestätigt, die Prog-Rock und Metal beindruckend fusioniert.

Tickets: 45.99 - 52.75 €

BERLINHAMBURGHANNOVERKÖLNLEIPZIGLUDWIGSBURGLUXEMBOURG-CITYMÜNCHENWIENWIESBADEN
Beranger - Hands Go High Tour
28.09.2021 - 10.10.2021

Beranger - Hands Go High Tour

Gerade, wenn man dachte, es gäbe keine musikalische Genialität mehr auf der Welt, tauchen BERANGER auf und beweisen uns das Gegenteil. Das Duo, bestehend aus einem klassischen Pianisten und einem Drummer aus den gegensätzlichsten Teilen der Erde, traf sich in Berlin und beschloss, sich fortan als Straßenmusiker in den Straßen der deutschen Hauptstadt zu verdingen. Angesichts eines „Karrierestarts“ mit Auftritten in Parks und auf öffentlichen Plätzen gegen Passanten-Spenden kann man Beranger deshalb durchaus als eine Band bezeichnen, auf die der Begriff „von der Pieke auf“ zutrifft.

Bevor BERANGER die Bühnen des Berliner Kesselhaus für ein großes Heimspiel entern, kündigen sie nun mit ihrer „Hands Go High“ Tour ihre erste Konzertreise durch Deutschland und Österreich an.

Musikalisch arbeiten die beiden an einer Verknüpfung von klassischer Musiktradition und progressiver Rockmusik, die sich mit der Begriffskomposition „Barock’n’Roll“ umschreiben lässt. Würde man heute versuchen, die BERANGER-Bandgeschichte mit seinen zahlreichen unerwarteten Wendungen bei einem Filmproduzenten zu pitchen, so würde man zweifellos zu hören bekommen, der Plot sei schlichtweg zu unrealistisch. Doch hier ist sie: eine renitente, undefinierbare, improvisierende und absolut unvergessliche Live-Band, die selbst die unkonventionellste Alt-Rock-Band alltäglich erscheinen lässt und aus klassischer Musik völlig neuen, ansteckenden, angepunkten Pop macht.

Die beiden Bandmitglieder trafen sich unter einer Brücke am Alexanderplatz, als BERANGER Gras für jene Pendler der Stadt musizierte, die Zeit für ein wenig musikalische Unterhaltung erübrigen konnten. Die beiden stellten schnell fest, dass sie große Lust hatten, zusammen zu arbeiten. Das Herzstück der Musik ist für beide die Liebe zur Improvisation und zu fließender Herangehensweise – zwei Eigenschaften, die ihre Auftritte sowohl für das Publikum als auch für die Musiker selbst stets frisch und aufregend halten. Die Songs verändern sich ständig, Akkorde werden abgewandelt und in verschiedene Harmonien transponiert, verändern ihre Länge, verschmelzen und mäandern, während die beiden Musiker neue Gefilde ausloten und ihre Musik weiterentwickeln, oft mit Hilfe einer Art instinktiver, emotionaler Kommunikation. Gewiss war es die Fähigkeit, die musikalischen Moves des jeweils anderen zu lesen und vorauszuahnen, die eine Erweiterung über das Duo-Line-Up verhinderte. Doch andererseits: warum sollte man die Magie dieser harmonischen Arbeitsweise überhaupt beeinträchtigen? Man soll nicht reparieren, was nicht kaputt ist… wie man so schön sagt.

Das Wunderbare an dem Treffen der beiden musikalischen Welten (detailverliebte Klassik verschmilzt mit Pop, Heavy-Rock-Ansätze treten in einen Dialog mit zarter Musikalität, dazu fette Grunge-Grooves und tanzbare Dynamik) ist, dass das Endergebnis buchstäblich für jeden etwas bietet. Von den informellen Zusammenkünften in Berliner Parks bis hin zu etablierten Festivals traten sie vor jedweder Art von Publikum auf: Von Indie-Kids bis hin zu alternden Rockern. Und alle sangen, moschten, tanzten und headbangten nach Herzenslust.

Und was erwartet BERANGER als nächstes? Nun, ihre Mission ist es, Menschen zu ermutigen, Entscheidungen zu treffen und Risiken einzugehen, die sie normalerweise scheuen würden. Einen Schritt ins Unbekannte zu tun, Vertrauen in sich selbst zu haben, mutig zu sein, einzigartig und ganz man selbst. Denn wenn es sogar ein paar eigenbrötlerische Straßenmusiker schaffen können, vor tausenden von Menschen aufzutreten…

Tickets: 13.90 - 27.10 €

BERLINBRAUNSCHWEIGDRESDENDÜSSELDORFFRANKFURTHAMBURGKÖLNMÜNCHENSTUTTGARTWIEN
Grand Magus - Wolf God European Tour 2022
26.03.2022 - 03.04.2022

Grand Magus - Wolf God European Tour 2022

Nachdem die ursprünglich für März und April 2021 geplanten Konzerte aufgrund der Corona-Pandemie ein weiteres Mal verschoben werden mussten, stehen nun die Ersatztermine von Grand Magus fest. Im neuen Tour-Zeitraum, der für März und April 2022 terminiert wurde, können erfreulicherweise alle Konzerte der schwedischen Schwermetaller nachgeholt werden. Bereits gekaufte Karten für die verschobenen 2020/2021-Termine behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.

In über 20 Jahren Bandgeschichte hat sich der Trupp aus Stockholm/Schweden längst in der Metal-Historie verewigt und blickt auf eine ganze Schatzkammer voll zeitloser Heavy-Metal-Hymnen zurück. Schon das selbstbetitelte Debütalbum „Grand Magus“ (2001) ließ die Szene rumoren und besitzt mittlerweile Kultstatus. Damals gab es noch satten Stoner/Doom Metal, der in den folgenden Jahren eine deutlichere Heavy-Metal-Note bekam – so bereits auf „Monument“ (2003) und „Wolf’s Return“ (2005) zu hören. Als Durchbruch gilt bis heute ihr 2008er-Werk „Iron Will“, das die Fanherzen im Sturm eroberte. Neben den tollen Studioplatten dürften vor allem auch die unzähligen Liveshows, unter anderem eine gemeinsame Tour mit den legendären Electric Wizard und Cathedral, mit dafür verantwortlich sein, dass Grand Magus zu den ganz großen Bands des Genres aufstiegen. „Hammer Of The North“ (2010) nahm diesen Schwung auf und die Band tourte gemeinsam mit weiteren Szene-Legenden: Motörhead und Doro Pesch. Der Einstieg in die deutschen Albumcharts auf Platz 42 war unvermeidlich. Diese erklommen auch die Folgealben „The Hunt“ (2012, Platz 42), „Triumph And Power“ (2014, Platz 21) und „Sword Songs“ (2016, Platz 30 ) – alles Alben, die wie das neue Grand Magus-Machtwerk „Wolf God“ (Platz 24 der Charts) in keiner Heavy Metal-Plattensammlung fehlen dürfen!

Tickets: 26.00 €

ASCHAFFENBURGBERLINHAMBURGKÖLNMÜNCHENSTUTTGART
Völkerball
16.04.2021 - 24.06.2022

Völkerball

99% Rammstein – 100 % Völkerball

Völkerball heißt die Band – A Tribute to Rammstein lautet der Untertitel. Wie groß dieser Untertitel geschrieben wird, steht schon fest, bevor Völkerball den ersten Ton gespielt hat. Der Vorhang fällt und gibt endlich den Blick auf das vollendete Bühnenbild und eine überwältigende Kulisse frei. Hier wird sich in den nächsten beiden Stunden eine für Auge und Ohr kaum fassbare Inszenierung abspielen, in der durch ausgefeilte Lichtshow und haargenau platzierte Pyroeffekte brillante visuelle Akzente gesetzt sind.

Bricht dann erst der brachiale Rammstein-Sound unerbittlich hart auf den Konzertbesucher nieder, wie der Hammer auf den Amboss und erklingt erst einmal die sonore – eigentlich ja unverwechselbare – Rammstein-Stimme aus der Kehle des Völkerball- Frontmanns René Anlauff, so ist die Illusion perfekt. Völkerball spannt einen musikalischen Bogen durch die komplette Rammstein- Discografie und lockt damit nicht nur echte Rammstein Fans aus der Reserve.

Mithilfe von mühevoll nachgebildeten Requisiten, Outfits und Maske verstehen es die sechs Völkerball-Musiker dabei so perfekt in die Rollen ihrer jeweiligen „Vorbilder“ zu schlüpfen, dass sich selbst gestandene Rammstein Fans ungläubig die Augen reiben.

Mit scheinbar abwesenden, toten Blicken und den typischen, kantigen und entschlossenen Bewegungen und Gesten verkörpert Völkerball gekonnt die fremde und kühle Ausstrahlung, die Rammstein so unnahbar erscheinen lässt.

Die Band scheint in eine andere Welt versetzt, eingehüllt in eine urgewaltige Atmosphäre, die sich in den gnadenlosen Texten der Rammstein-Songs wiederfindet. Mitten ins Herz treffen sie das Völkerball Publikum - irgendwo zwischen Genie und Wahnsinn, Faszination und Ekel oder Lust und Schmerz, genau wie die Musik von Rammstein, die sich hart und prägnant präsentiert, roh und einfühlsam, von Grund auf kalt und doch emotional.

99% Rammstein – 100 % Völkerball!

Die Völkerball-Musiker sind

Dirk Oechsle – Schlagzeug
Tobias Kaiser – Gitarren
Björn Müller – Gitarren
René Anlauff – Gesang
Andreas Schanowski – Keyboards
Tilmann Carbow – Bass

Tickets: bis 61.00 €

AHLENASCHAFFENBURGATTENDORNBENSHEIMBERLINBONN / BEUELBRAUNSCHWEIGCOESFELDDRESDENEUSKIRCHENFLENSBURGFREIBURGGELSENKIRCHENGERAGOSLARHAMBURGHAMELNHANAUHANNOVERHERFORDKAISERSLAUTERNKOBLENZKÖLNLEIPZIGLÖBAUMAINZMANNHEIMMEMMINGENMERZIGMÖNCHENGLADBACHMÜNCHENOBERHAUSENOSTERHOLZ-SCHARMBECKOSTERODE AM HARZPAPENBURGRHEINEROSTOCKSAARBRÜCKENSIEGBURGSOESTSTUTTGARTTROISDORFWISSENWÜRZBURG
Bonfire - Fistful Of Fire Tour 2021
14.03.2021 - 01.12.2021

Bonfire - Fistful Of Fire Tour 2021

BONFIRE Drummer André Hilgers hat in nur 2 Tagen alle 11 Songs des neuen Albums "A Fistful of Fire" eingetrommelt! André hat einen Wahnsinns-Job abgeliefert. Wie zu erwarten, gibt er BONFIRE einen enormen Schub nach vorne!
Die deutsche Hardrock-Formation BONFIRE gehört seit vielen Jahrzehnten zu den fleißigsten Touringbands überhaupt und macht auch regelmäßig auf den großen europäischen Heavy Metal- und Rockfestivals Halt.

Tickets: bis 33.15 €

BAD FRIEDRICHSHALLHAGEN ATWINGOLSTADTKIELLUDWIGSBURGMANNHEIMMEMMINGENMÜNCHENNÜRNBERGOBERMARCHTAL
Iron Maiden
13.06.2021 - 08.07.2021

Iron Maiden

Nachdem, aufgrund des behördlichen Veranstaltungsverbots bis 31. August 2020 für Großveranstaltungen in Folge der Corona-Pandemie, alle IRON MAIDEN Legacy Of The Beast – Konzerte verschoben werden mussten, freuen wir uns, nun die Nachholtermine für Sommer 2021 bekannt geben zu können.

Im neuen Tour-Zeitraum, der für Juni und Juli 2021 terminiert wurde, können alle für 2020 geplanten Deutschland-Konzerte wie folgt nachgeholt werden: IRON MAIDEN spielen am 13. Juni 2021 auf der Bremer Bürgerweide, am 26. Juni 2021 in der Stuttgarter Mercedes-Benz Arena, am 30. Juni 2021 in der Waldbühne in Berlin und am 8. Juli 2021 im RheinEnergieSTADION in Köln.

Bereits gekaufte Karten behalten Ihre Gültigkeit.

Iron Maiden arbeiten daran alle Special Guests und Opening-Acts, die dieses Jahr mit ihnen spielen sollten, wieder einzuladen. Wenn eine Band aufgrund ihrer eigenen Terminverschiebungen nicht in der Lage sein wird sich zu verpflichten, werden wir versuchen andere passende und äquivalente Acts zu finden.

Tickets: 81.49 - 246.66 €

BERLINBREMENKÖLNSTUTTGARTWIENER NEUSTADT
Mono Inc. - The Book Of Fire Tour
06.05.2021 - 30.04.2022

Mono Inc. - The Book Of Fire Tour

Nachdem das neue Album „The Book Of Fire“ auf Platz 1 in den offiziellen deutschen Charts einstieg und damit das erfolgreichste Album der monomanischen Bandgeschichte darstellt, folgt nun die größte Tour der norddeutschen Gothic-Pioniere. Im April und Mai 2021 steigen die Giganten des Dark Rock erneut auf die Bühnen der Republik!

Lodernde Flammen, rigorose Verfolgung und blutigste Folter – „The Book Of Fire“, das nunmehr elfte Studioalbum der Hamburger Erfolgs-Rocker von MONO INC. nimmt euch mit in die düstere, vom Fackelschein der Häscher erhellte Zeit der Inquisition. Härter als je zuvor, gefühlvoller als je zuvor! Mit wahren Hymnen für die Zurückgelassenen und Vergessenen bildet dieses Album ein weiteres Monument in der immer wieder mitreißenden musikalischen Geschichte MONO INC.s!

Das Album „The Book Of Fire“ erreichte bei seiner Veröffentlichung den 1. Platz in den Offiziellen Deutschen Albumcharts und stellt somit das bisher erfolgreichste Album der Dark-Rock-Meister dar. Die darauffolgende Tour wird einen weiteren Meilenstein der Bandgeschichte darstellen, mit u.A. Konzerten in der Sporthalle Hamburg und der Columbiahalle Berlin wird sie die größte Tour sein, die die Band jemals spielen durfte.

Taucht ein in die Geschichte einer Hexe und erlebt dabei die Tragik des verlorenen Wissens und der Menschlichkeit selbst gänsehautnah mit! Lasst euch mitreißen in ein Wechselbad der Gefühle, tragen von epischen Hymnen, vergießt Tränen bei den herzzerreißenden Balladen und feiert, wenn der dunkle Gesang von Martin Engler, harte Gitarren und die engelsgleiche Stimme Katha Mias euch in perfekter Harmonie durch den Abend leiten!

Tickets: 40.85 - 44.49 €

BERLINBRAUNSCHWEIGBREMEN - HEMELINGENDRESDENERFURTGÖRLITZHAMBURGHANNOVERKIELKÖLNLEIPZIGMAGDEBURGMEMMINGENMÜNCHENNÜRNBERGOBERHAUSENOSNABRÜCKPOTSDAMPRATTELNROSTOCKSAARBRÜCKENSTUTTGARTWIESBADENWÜRZBURG
BRDIGUNG - Zeig Dich! Tour 2020
22.04.2021 - 28.05.2021

BRDIGUNG - Zeig Dich! Tour 2020

Ließen BRDIGUNG es vergangenes Jahr noch verhältnismäßig ruhig angehen, so hat sich dies spätestens am 31.01.2020 erledigt. Mit neuem Album “Zeig dich!” im Gepäck geht es einmal mehr quer durch die Lande und kopfüber rein in die Clubs. BRDIGUNG reißen ab und stellen die Lautstärke erneut auf Ohrenkrebs! Jeder Abend einzigartig, Party jeden Tag und jede Show ein Erlebnis. Eine Band, die ihre Fans auch nach Ende des Konzertes trifft, sich Zeit nimmt, nahbar bleiben möchte! Es wird laut, es wird heiß!

Sicher dir jetzt deine Tickets, es wird die einzige BRDIGUNG Tour in diesem Jahr sein!

Zeig dich! Wir wollen dich sehen! Auf Tour!

Tickets: 23.10 - 27.30 €

BERLINBREMENERFURT-BINDERSLEBENHAMBURGHANNOVERKAISERSLAUTERNKÖLNLEIPZIG/ENGELSDORFMAGDEBURGMÜNCHENNÜRNBERGOBERHAUSENWIEN
Lordi - Killtectour 2020
04.09.2021 - 16.09.2021

Lordi - Killtectour 2020

Die finnische Hard Rock und Melodic Heavy Metal Band LORDI wurde 1992 vom Sänger, Songwriter, Visual Art Designer und Kostümmacher Mr. Lordi gegründet.

Die Band ist für ihre Monster-Outfits und Horrorelemente in ihren Bühnenshows und Musikvideos bekannt. Mit eingängigen Songs und krachenden Riffs werden die Grusel-Texte in das Hirn des Hörers gebrannt, ob man will oder nicht.

LORDIs dreiste und schamlose Kombination aus 80er Jahre Melodic Heavy Metal und dem abscheulichen Horrorimage sicherte der Band sofort die Aufmerksamkeit der Rockwelt und den Genrefans auf der ganzen Welt. Die Live-Shows der Band sind berüchtigt durch ihre horrorfilmartigen Auftritte und dem bombastischen Einsatz von Pyrotechnik.

LORDI nahmen 2006 am Eurovision Song Contest teil und gewannen diesen Contest als erste und einzige finnische Band, zudem brach die Band alle bisherigen Punkterekorde, die jemals in der Geschichte des Eurovision Song Contests aufgestellt wurden.

Das dritte Album “The Arockalypse” wurde im gleichen Zeitraum veröffentlicht, auf diesem sind Idole der Band, wie Udo Dirkschneider (Accept, U.D.O.), Bruce Kulick (ex-KISS), Dee Snider und Jay Jay French (Twisted Sister) zu hören. Der überwältigende Erfolg der ESC Single “Hard Rock Hallelujah” sorgte bei LORDI fu¨r ungeahnte Höhen der medialen Aufmerksamkeit, Anerkennung bei den Fans und einen Erfolg, welcher der Band ganz neue Türen öffnete.

Mr. Lordis Heimatstadt Rovaniemi taufte seinen Marktplatz im Stadtzentrum kurzerhand in “Lordi Square” um. Die Marke LORDI wurde im Bereich Merchandising zu einem u¨beraus gefragten Gegenstand, mit Artikeln wie zum Beispiel LORDI Briefmarken, LORDI Bonbons und LORDI Cola. LORDI werden am 25. Mai 2018 ihr mittlerweile neuntes Studioalbum „Sexorcism“ veröffentlichen, das bisher wohl kontroverseste Album der Bandgeschichte.

"Sexorcism" wurden in den legendären Finnvox Studios von Mikko Karmila, der auch schon das 2014er Album "Scare Force One" produzierte, aufgenommen.

Mr. Lordi (vocals), Mr. Amen (guitars), Mr. Ox (bass), Mr. Mana (drums), Ms. Hella (keyboards)

Tickets: bis 41.83 €

ASCHAFFENBURGKÖLNMEMMINGENNÜRNBERGPRATTELNREGENSBURG-OBERTRAUBLINGSTUTTGART-WANGEN
Humanity's Last Breath
04.04.2021 - 15.04.2021

Humanity's Last Breath

Tickets: 19.99 - 21.42 €

BERLINDRESDENHAMBURGKARLSRUHEKÖLNMÜNCHENWIESBADEN
Hollywood Vampires - Live 2021
14.08.2021 - 29.08.2021

Hollywood Vampires - Live 2021

Ganz neue Töne wird es von den Hollywood Vampires auf ihrer zweiten Deutschland-Stippvisite zu hören geben: Die Band um Johnny Depp, Alice Cooper und Joe Perry (Aerosmith) streift ihr Image als „kostspieligste Cover-Gruppe der Welt“ (Alice Cooper), die primär Klassiker wie „Whole Lotta Love“ (Led Zeppelin), „Cold Turkey“ (John Lennon) oder „My Generation“ (The Who) interpretiert, ab. Jetzt haben die aus purer Freude am Miteinander-Musizieren aktiven ‚HV‘ nämlich auch eine Reihe an Eigenkompositionen im Konzertprogramm. Stilistisch bleibt sich das Trio Infernale auf „rise“, seinem zweiten Album, treu und frönt dem postmodernen, handgemachten (Hard-)Rock. Ganz auf Neuauflagen bekannter Songs verzichtet die Star-Kombo jedoch nicht. Darunter findet sich sogar ein Titel mit Deutschland-Bezug: Ihre (von Johnny Depp gesungene) „Heroes“-Hommage wurde dort eingespielt, wo David Bowie & Co. das Original zwischen Juli und August 1977 aufgenommen hatten – in den Berliner Hansa-Studios!

Unstrittig ist, dass Tickets zu den Auftritten dieser Formation um einen Hollywood-Megastar, die Ikone des Schockrock und den Leadgitarristen einer der erfolgreichsten Rockbands weltweit DAS Must-Have des Sommers 2021 sind!
„Am Anfang ging es uns darum, unsere in den Siebziger Jahren verstorbenen, trinkfesten Freunde zu ehren: Jimi Hendrix, John Bonham, Jim Morrison und all die anderen“, offenbarte Alice Cooper in einem Interview. „Deshalb stellten wir 2015 eine Kneipenband zusammen.“ Hollywood Vampires war der Name eines Promi-Trinker-Clubs in Los Angeles, den Cooper in den 1970ern mitgegründet hatte. Anlässlich der Veröffentlichung ihrer zweiten CD (earMUSIC) erklärten die Akteure: „Wir wollten weder, dass es wie ein Alice-Cooper-Album, noch, dass es wie eines von Aerosmith klingt. Die Platte zeigt jeden von seiner besten Seite, ohne dass jemand uns über die Schulter guckt“, fasst Gitarrist Perry zusammen. Wenn die Hollywood Vampires voller Biss und inklusive ihrer namhaften Begleitmusiker zu abendlichen Auftritten einfliegen, dann steht fest: ihre Konzerte sind DIE Promi-(Rock-)Events des Sommers 2021 – nicht verpassen!

Tickets: 52.00 - 116.75 €

BERLINHAMBURGKLAMLINGEN (EMS)MAINZMÜNCHENOBERHAUSEN
Thundermother
24.03.2021 - 21.12.2021

Thundermother

„Heat Wave“, der Titel des vierten Thundermother Albums ist so prägnant wie die Message der schwedischen High Voltage Rock ‘n‘ Rollerinnen: „Seid bereit, Thundermother kommen über Euch wie eine Hitzewelle voller Songs! Wir reißen Euch mit unserer Sound-Energie mit. Und unser Ziel ist kein geringeres als: Rock ‘n‘ Roll World Domination!“

Der Thundermother Sound auf dem neuen Album „Heat Wave“ ist noch grooviger, noch fetter und präsentiert 13 Tracks mit absolutem Ohrwurm-Potential. „Heat Wave“ enthüllt das ganze Potential der vier Ausnahme-Musikerinnen. Der besondere Mix, den Thundermother auf diesem Album auffahren, spricht Fans von Rock ‘n‘ Roll, Blues, Punk und Heavy Metal gleichermaßen an.

Eine ausgefeiltere Version eines AC/DC-Motörhead-Sounds, mit frischen modernen Hard Rock-Elementen und einem satten 70-er Jahre Groove. Thematisch behandeln die Songs das ganze Spektrum des Lebens, von Liebesballade, Blues-Stück bis Party-Kracher ist alles dabei.

Thundermother spielen nicht nur Rock ‘n‘ Roll. Thundermother sind Rock ‘n‘ Roll!

Tickets: bis 213.50 €

ASCHAFFENBURGBENSHEIMBERLINBIELEFELDBOCHUMBONNBREMENFULDAHAMBURGHANNOVERINGOLSTADTKEMPTENKÖLNLINZMEMMINGENOBERHAUSENOBERTRAUBLINGOSNABRÜCKPRATTELNSALZBURGSTUTTGARTTRIERWEINHEIMWETZLARWIEN
Long Distance Calling - Seats & Sounds Tour
29.11.2021 - 09.12.2021

Long Distance Calling - Seats & Sounds Tour

LONG DISTANCE CALLING
“SEATS & SOUNDS TOUR 2020”


DAS SPEKTAKULÄRE LIVEKONZEPT “SEATS & SOUNDS” KOMMT FÜR 11 TERMINE ZURÜCK NACH DEUTSCHLAND

Im April 2019 spielten LONG DISTANCE CALLING ihre erste umjubelte und ausverkaufte „SEATS & SOUNDS“ Tour. Aufgrund der unglaublichen Nachfrage und den euphorischen Reaktionen von Fans und aus Fachkreisen der Musik-Journallie, werden LONG DISTANCE CALLING im September 2020 nun erneut in handverlesene Venues gehen, um diese mit ihrer einzigartigen audiovisuellen Liveshow in eine ganz besondere Atmosphäre zu tauchen. Neben einer eigens für diese Shows konzipierten Licht- und Videoshow wird die Band auch wieder mit Gastmusikern die Bühne teilen, die den Songs weitere spannende und dynamische Facetten verleihen und somit die Shows zu einem ganz besonderen Erlebnis für jeden Musik-Connaisseur werden lassen!

Tickets: 38.40 - 52.70 €

BERLINBOCHUMDRESDENFRANKFURT AM MAINHAMBURGHANNOVERKÖLN (DEUTZ)LEIPZIGMANNHEIMMÜNCHENSTUTTGART
Beyond The Black & Amaranthe - European Co-Headline Tour 2022
05.01.2022 - 05.02.2022

Beyond The Black & Amaranthe - European Co-Headline Tour 2022

Die Würfel sind gefallen: Auch 2021 wird nicht das Jahr sein, in dem AMARANTHE und BEYOND THE BLACK ihr Tourmonster von der Leine lassen, um Europa im Sturm zu erobern. Europa Co-Headline Tournee der schwedischen Modern Metal Helden und Deutschlands Melodic Metal Ikonen wird auf das Jahr 2022 verschoben.

AMARANTHE über die Entscheidung:
"Wir sind zutiefst traurig, aber nicht überrascht, dass wir die Europatournee mit Beyond The Black wieder verschieben müssen; wir haben uns so sehr darauf gefreut, endlich auf der Bühne unsere neuen Songs von Manifest spielen zu können! Wie auch immer, wir sind sehr zuversichtlich, dass wir diese Tour 2022 verwirklich können - lasst die Zeit schnell vergehen und wir sehen uns schneller wieder auf der Bühne, als ihr denkt!"

BEYOND THE BLACK Frontfrau Jennifer Haben fügt hinzu:
„Mit dieser Tourverschiebung glauben wir unseren Fans überall in Europa endlich das planungssichere und gewohnt hochwertige Konzerterlebnis bieten zu können, das sie verdienen! Und seid euch sicher: Nach dieser schweren Zeit der Einschränkung werden Beyond the Black und Amaranthe intensiver und lauter denn je zurück kommen!“

Die Tickets bleiben auch für die neuen Tourtermine gültig.

Tickets: 41.49 - 48.00 €

BERLINGEISELWINDHAMBURGLEIPZIGLUDWIGSBURGMÜNCHEN - FREIMANNOBERHAUSENOFFENBACH AM MAINWIEN
Serious Black
28.01.2022 - 13.02.2022

Serious Black

Achtzehn Monate war es ruhig um SERIOUS BLACK, eine vergleichsweise lange Zeit für eine Band, die seit ihrer Gründung 2015 maximal ein Jahr bis zur Veröffentlichung eines neuen Albums verstreichen ließ. Wer nun allerdings vermutet, die Powermetaller hätten sich auf ihren Lorbeeren ausgeruht und auf der faulen Haut gelegen, wird Anfang 2020 eines besseren belehrt: SERIOUS BLACK sind zurück! Mit einem Paukenschlag und einer Killerscheibe namens „Suite 226“ im Gepäck. Nach drei erfolgreichen Alben und über 120 weltweit gespielten Konzerten, haben sie die verdiente Auszeit dazu genutzt, neue Konzepte zu entwerfen, an frischem Material zu feilen, und, so ganz nebenbei, auch noch ein eigenes Studio zu bauen. Bassist Mario verkündet stolz: “Das Warten hat nun ein Ende, wir sind frisch und ausgeruht zurück. Vor allem sind wir aber hungrig, auf die Bühne zurückzukehren.“ Was die Band sicherlich bei der Tour mit Hammerfall und auf der Headliner Tour im Herbst 2020 unter Beweiss stellen wird.

Nachdem sich 2013 bei Gitarrist Roland Grapow und Basser Mario Lochert die Idee manifestiert, eine sechsköpfige Melodic Metal Band zu gründen, ist es nur eine Frage der Zeit, dass sich die Truppe von Vollblutmusikern, die sich ihre Sporen bis dahin bei FIREWIND, RHAPSODY, TAD MOROSE, EDENBRIDGE, VISION OF ATLANTIS und DREAMSCAPE verdient haben, in der Melodic Metalscene etabliert.

2015 veröffentlichen die deutsch-amerikanische All-Star-Band ihr Debut „As Daylight Breaks“, das sogar einen Charteinstieg verzeichnen kann, und absolvieren anschließend ihre erste Headliner-Tour. Die Fans sind begeistert, die Musikpresse ebenso, es folgen drei weitere erfolgreiche Alben, unter anderem mit Liveaufnahmen und der Unplugged-Version „First Light“, nach der sich die Band 2017 in die Kreativpause verabschiedet.

2020 ist es nun endlich wieder soweit, SERIOUS BLACK präsentiert das mit Spannung erwartete vierte Studioalbum „Suite 226“. Und das wird die Herzen der Powermetalgemeinde höher schlagen lassen. Im Gegensatz zu „Mirrorworld“ und „Magic“, bei denen es weitaus rockiger zur Sache geht, findet man auf „Suite 226“ wieder mehr treibende Gitarren, eingängige Hooks und Riffings, so wie man es von „As Daylight Breaks“ kennt. Wagte man sich mit „Magic“ das erste Mal an ein Konzeptalbum, bei dem es um die Story des mysteriösen Mr. Nightmist, einer Hexe und einer Menge Magie geht, wird auf „Suite 226“ die Geschichte eines geistig verwirrten Mannes thematisiert, der zwischen seiner Traumwelt, Realität und dem Bösen hin und her gerissen ist. Im wahren Leben wird der Protagonist seit vielen Jahren in einer feuchten, kalten Gummizelle gefangen gehalten, die die Nummer 226 trägt, die unmenschlichen Zustände in der alten Psychiatrie haben in längst in den Wahnsinn getrieben. In seiner Phantasie hingegen ist er der mächtige Herrscher, der in seinem feudalen Schloss, umgeben von Kurtisanen, gutem Essen und Wein, lebt und über ein unbesiegbares Heer befiehlt. Taumelnd zwischen Illusion und Wirklichkeit gerät er immer weiter in den Sog des Wahnsinns, sein Leben wird zu einem Ritt durch das Fegefeuer, begleitet von Dämonen, Panikzuständen und Verfolgungswahn. Auch musikalisch nimmt die Band den Hörer mit auf diese Reise zwischen Himmel und Hölle, „Suite 226“ ist der perfekte Soundtrack für den Trip zum Ort der Verdammnis. Unbarmherzige Riffs treffen auf eingängige Melodien, angetrieben wird das Ganze von einer manischen Rhythmussektion, die hochkarätigen, entfesselten Vocals von Sänger Urban Breed steuern die nötige Portion Irrsinn bei. Nach dem Hören des Albums darf man sich die Frage stellen, was tatsächlich Fiktion, was Realität ist. Und wer weiß, vielleicht vernehmt ihr auch diese leisen Stimmen im Kopf. Sagt nicht, wir hätten euch nicht gewarnt!

Tickets: 19.00 - 38.04 €

BERLINBOCHUMBREMENFRANKFURT/MAINLEIPZIG/ENGELSDORFMONHEIM AM RHEINMÜNCHENPRATTELNSAARBRÜCKENSELBSTUTTGART
HÄMATOM - Maskenball Tour 2021
08.04.2021 - 22.05.2021

HÄMATOM - Maskenball Tour 2021

Die Termine der Hämatom Maskenball-Tour 2020 müssen ins Frühjahr 2021 verlegt werden.

Aufgrund der COVID-19 bedingten Lage, können die bereits in den September 2020 verschobenen Termine der Hämatom „Maskenball-Tour“ nicht wie geplant stattfinden. Da die Sicherheit ihrer Fans an erster Stelle steht, hat die Band sich daher dazu entschieden, die Tour komplett ins Frühjahr 2021 zu verlegen - so soll den Besuchern ein sicheres Umfeld und ein uneingeschränktes Konzerterlebnis garantiert werden. NORD, SUED, OST und WEST bedauern sehr, dass sie diese Termine erst im kommenden Jahr gemeinsam mit ihren Fans zelebrieren werden. Weiter mit an Bord werden die NDH Giganten von Megaherz sein, sowie als Neuzugang die Irish Folk Rocker The O’Reillys and the Paddyhats das Line Up komplettieren. Mit diesen großartigen Gast-Bands im Gepäck, wird die „Maskenball-Tour 2021“, gerade nach der langen Live-Durststrecke, unvergesslich werden.

Tickets: 41.00 - 47.87 €

BERLINFRANKFURT AM MAINKÖLNLEIPZIGMEMMINGENMÜNCHENPRATTELNSTUTTGART-WANGEN
Tenside - Glamour & Gloom Tour
09.09.2021 - 27.01.2022

Tenside - Glamour & Gloom Tour

TENSIDE veröffentlichen am 20. März 2020 ihr neues Album „Glamour & Gloom“. Direkt im Anschluss wird die Band 4 exklusive Deutschlands Konzerte zum Album Release spielen und dabei Halt in Hamburg, Berlin, Köln und München machen.

Nach erfolgreichen Touren durch Europa u.a. mit Bad Wolves, Trivium und Killswitch Engage ist die Band im Frühjahr auf vier exklusiven Headliner Shows durch Deutschland zu sehen.

Tickets: 15.00 - 17.20 €

AUGSBURGBERLINDRESDENDÜSSELDORFHAMBURGKÖLNNÜRNBERGSAARBRÜCKENSTUTTGART
Ozzy Osbourne - No More Tours 2 - Special Guest: Judas Priest
26.01.2022 - 24.02.2022

Ozzy Osbourne - No More Tours 2 - Special Guest: Judas Priest

Grammy-Gewinner und ‚Rock and Roll Hall of Fame‘-Mitglied OZZY OSBOURNE gab jetzt die Nachholtermine für seine erneut verschobene „NO MORE TOURS 2“ bekannt. Die zuletzt für Februar/März geplante Konzertreihe findet nun im November/Dezember 2020 statt.

OZZY freut sich, endlich auf die Bühnen Europas zurückzukehren und bedankt sich bei allen Fans für ihre Geduld und Loyalität. „Ich kann es kaum erwarten, euch nächstes Jahr zu sehen. Ich will wieder 100% fit sein, bevor ich euch aus den Socken haue. Noch gehe ich nicht in Rente. Ich möchte Konzerte spielen und ein neues Album ist auch in Arbeit.“

JUDAS PRIEST konnten wieder als Special Guest verpflichtet werden. Frontmann Rob Halford bedankt sich bei den Fans für ihre Unterstützung während Ozzys Genesung und freut sich darauf, gemeinsam nächstes Jahr 50 Jahre Heavy Metal feiern zu können.

Tickets: 69.15 - 999.99 €

BERLINDORTMUNDHAMBURGMANNHEIMMÜNCHEN
Visions Of Atlantis - Wanderers Tour 2021
09.09.2021 - 12.12.2021

Visions Of Atlantis - Wanderers Tour 2021

Kommt mit auf eine Reise ins symphonische-fantastische Universum einer Ausnahme Band.
VISIONS OF ATLANTIS „Wanderers Tour 2020“
Special Guests EDENBRIDGE
Supports SCARLET AURA und LEECHER

Tickets: 18.00 - 29.37 €

BAD FRIEDRICHSHALLDRESDENERFURTGRAZHAMBURGKÖLNLEIPZIG/ENGELSDORFMÜNCHENTRIERWEINHEIMWIEN
Nanowar Of Steel - Ladder to Valhalla Tour
10.07.2021 - 09.10.2021

Nanowar Of Steel - Ladder to Valhalla Tour

Humor im Metal ist eine Seltenheit, aber NANOWAR OF STEEL steigert seine Existenz eindrucksvoll, indem es kontrastierende Musikstile wie Ska und True Metal mischt und eine genrefluide Funformation schafft. Die Band wurde 2003 in Rom gegründet und widmet sich seitdem dem tongue-in-cheek Metal.

Seit 2007 sind sie fünfmal in ganz Europa unterwegs und haben große Festivals wie Metaldays, Hellfest, Rock Harz und Leyendas Del Rock gespielt.
Der einzigartige Sinn für Humor der Band wurzelt irgendwo zwischen der italienischen Sonne und der Dunkelheit des norwegischen Winters. Ihr neuestes Album "Norwegian Reggaeton" vereint alle bekannten Klischees beider Kulturen und schafft ein neues, beispielloses Angebot.

Mit ihrer neuesten Veröffentlichung "Norwegian Reggaeton" haben NANOWAR OF STEEL den ersten Metalton-Song (Metal + Reggaeton) in der Geschichte der Sommerhits geschaffen.
Nach vier Studioalben in voller Länge ist die Band nun bereit, den nächsten Schritt auf dem Stairway to Valhalla zu machen und hat einen weltweiten Vertrag mit Napalm Records unterzeichnet.

Tickets: 17.20 - 18.02 €

BAD FRIEDRICHSHALLBERLINDÜSSELDORFFRANKFURT / MAINGEISLINGENHAMBURGMÜNCHEN
The Oklahoma Kid - The Good Fellas Tour 2021
02.12.2021 - 11.12.2021

The Oklahoma Kid - The Good Fellas Tour 2021

The Oklahoma Kid gehören definitiv zu den spannendsten Entdeckungen der letzten Jahre! Die Band steht für mitreißenden Modern Metal, der eine Brücke zwischen instrumentaler Finesse und energiegeladener Rhythmik schlägt. Seit ihrer Gründung im Jahr 2012 hat sich die deutsche Band bestehend aus David J. Burtscher, Fred Stölzel, Robert Elfenbein, Tomm Brümmer und Andreas Reinhard kontinuierlich weiterentwickelt und mittlerweile fest in der nationalen Metalszene etabliert.

Es folgten Shows mit Szenegrößen wie Stick To Your Guns, Carnifex, Evergreen Terrace und Hatebreed, auf denen The Oklahoma Kid mit ihrer passionierten und explosiven Performance die Massen begeistern konnten.

Ob live oder auf Platte - The Oklahoma Kid sind schon längst kein Geheimtipp mehr und stellen sich der Herausforderung, die Szene mit ihrem unverkennbaren Sound aufzumischen!

Tickets: bis 15.00 €

BERLINFRANKFURTHAMBURGKÖLNLEIPZIGMÜNCHENROSTOCK
Hardbone
26.11.2021 - 11.12.2021

Hardbone

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

HARDBONE - nicht einfach nur Rock 'n' Roll

Zum Glück gibt es heutzutage noch Dinge, die nicht nur von Zeitgeist und Modeerscheinungen geprägt sind. Dinge auf die man sich verlassen kann, die einen niemals im Stich lassen.

HARDBONE sind eines dieser Dinge. Eine Band, die nicht enttäuscht und regelmäßig das abliefert, was sie sich und ihren Fans auf die Fahne geschrieben hat: Rock 'n' Roll!

Seit über einer Dekade stehen die Jungs auf dem Gaspedal und bereisen jede noch so weit entlegene Gegend um Live abzuliefern!

Egal ob große Festivalbühnen, wie unter anderem die des Wacken Open Air oder schweißnasse Rockschuppen, wie auf internationalen Tourneen mit Rose Tattoo oder Thundermother - die Energie und der Spaß entzünden immer eine Nacht, die man so schnell nicht vergisst.

In diesem Jahr steht der fünfte Output der Band auf dem Plan: „No Frills“ und obwohl dieser jedem Fan der alten Helden viel mehr als nur ein Grinsen ins Gesicht zaubert, klingt dieser ganz und gar nicht altmodisch. Mit druckvollem und modernen Sound geht es auch dieses Jahr wieder auf die Überholspur - wer sich davon nicht selbst überzeugt ist selber schuld. Live eingespielt in den geschichtsträchtigen Hamburger “Chameleon Studios” bringt es alle Zutaten eines klassischen Rock ’n’ Roll-Cocktails zusammen: Laute Gitarren, Groove und absolute Leidenschaft.

In Zusammenarbeit mit Produzent Eike Freese (Deep Purple, Alice Cooper, Kai Hansen, etc.) werden diese zu einem Gitarrengewitter vereint, das sich mit maximaler Energie entlädt. Man spürt förmlich wie sich die fünf Jungs im Studio gegenüber stehen und einfach das machen, was sie leben und lieben.

Das Ergebnis spricht für sich: 12 Songs, die keine Fragen offen lassen. No Frills eben, kein Schnickschnack.

Support ist die 23-jährige Emmi King. Sie ist Songwriterin aller ihrer Songs und begeisterte mit ihrer ersten Platte bereits Fans in den USA, Großbritannien und Deutschland. Sie überzeugt nicht nur mit ihrer Stimme, sondern auch am Schlagzeug, Piano, Bass, Gitarre und ihren gesellschaftskritischen Texten.

Tickets: 12.34 - 17.20 €

BERLINHAMBURG
Anvil - Legal At Last Tour 2021
15.09.2021 - 23.10.2021

Anvil - Legal At Last Tour 2021

ANVIL - Legal at Last Tour 2020

Anvil wird einfach nicht müde. 2020 sind die Kanadier wieder auf Tour und beehren dabei auch Deutschland mit Konzerten. Im Gepäck haben Sie neben den Hits, auf die jeder Fan wartet, auch ihr neues Album. "Pounding the Pavement" ist 2018 erschienen und liefert zuverlässig den Anvil-Sound, der der Band zu ihrem Status verholfen hat.

Anvil stehen seit über vier Jahrzehnten für feinsten Speed Metal made in Kanada. Damit gehören sie zu den langlebigsten Bands, die Toronto jemals hervorgebracht hat und werden von anderen Größen des Metal gerne als bedeutender Einfluss genannt.

Seit der Gründung von Anvil 1978 haben die Musiker um Frontmann Steve "Lips" Kudlow und Drummer Robb Reiner stolze 17 Alben rausgefeuert. Auf jedem einzelnen Club-Konzert wie auch bei Festivals werden einem die scharfen Gitarrenriffs auf hartem Drumfundament um die Ohren gehauen. Die Band produziert dabei auch immer wieder ungewöhnliche Nummern. Dies ist auch der Ursprung ihrer großen Bedeutung für die Hard-Rock- und Heavy-Metal-Szene, die die Urgesteine bis heute feiert.

Erleben Sie die Legenden live auf der Bühne. Gehen Sie mit ihnen auf eine Reise zwischen Hits, die ein Genre prägten, und einem Sound, der in die musikalische Zukunft weist. Jetzt Tickets für Anvil sichern!

Tickets: bis 27.10 €

ASCHAFFENBURGBERLINHAMBURGHANNOVERMANNHEIMMÜNCHENOSNABRÜCKREGENSBURG-OBERTRAUBLINGROERMONDSAARBRÜCKENSIEGBURGSTUTTGART
Broilers - Open Airs 2021
10.07.2021 - 03.09.2021

Broilers - Open Airs 2021

BROILERS
OPEN AIRS 2021

Im letzten Jahr war es beunruhigend ruhig um die Broilers.
Aber wie sagt man: Wenn die Kinder sich nicht melden, geht es ihnen gut.

Auf der Suche nach Zerstreuung, Delirium und Rausch fanden die fünf ein temporäres Zuhause in der Region Apulien (siehe Ankündigungstrailer unten) - Müßiggang und das süße Leben in einer kleinen Küstenstadt.

Leichte Tätigkeiten und die Vorbereitung auf große Pläne füllten die Tage unter den Olivenbäumen. Ein Weckruf erfolgte noch unter der Sonne selber, die Band nahm die Hände aus den Taschen - leerte, was noch zu leeren war und machte sich auf den Weg in die alte Heimat.

Andiamo Avanti - Zurück in Deutschland

Während diese Zeilen geschrieben werden, feiern die Broilers 25 Jahre Bandgeschichte, kreieren einen eigenen Gin und schreiben an einem neuen, massiven Hitalbum. Die Band steht wieder bereit und kurz vor den Toren Deiner Stadt, um das Jahr 2021 zu ihrem bisher intensivsten zu machen.

Mit acht eigenen Open Airs und befreundeten Bands an ihrer Seite werden die Broilers all das, was ihre Fans und vor allem die Musiker selber in den zwei Jahren Pause vermisst haben, wieder an den Start und auf die Bühne bringen.

Die Broilers sind der Meinung, dass jetzt die Zeit ist, um weiterzumachen - viele sehen das ähnlich.

Broilers 2021.

Tickets: 47.90 - 53.65 €

BERLINDRESDENESSENHAMBURGKASSELLOSHEIM AM SEE / SAARROSTOCKWIEN
Deftones
28.06.2021 - 29.06.2021

Deftones

Deftones
Die Schönheit der Schwere
Alternative Metal Legenden kehren 2021 für zwei Shows nach Deutschland zurück


2021 kehrt mit den Deftones eine der einflussreichsten, innovativsten und langlebigsten Bands des Alternative Metal zurück auf die Bühnen der Republik. Auch nach mehr als drei Dekaden der Bandgeschichte bringen die fünf Kalifornier um Sänger Chino Moreno ihre Mischung aus tonnenschweren Gitarrenriffs, verträumten Melodien und mächtigen Drums mit unbändiger Spielfreude unter die Leute. Zu erleben gibt es das Ganze bei zwei exklusiven Konzerten in der Großen Freiheit 36, Hamburg (28.06.21) sowie der Berliner Columbiahalle (29.06.21).

Die Geschichte der Deftones beginnt bereits 1988 in der kalifornischen Hauptstadt Sacramento, wo die drei High School-Freunde Chino Moreno (Gesang), Stephen Carpenter (Gitarre) und Abe Cunningham (Schlagzeug) sich treffen um gemeinsam zu jammen. Wenig später stößt Bassist Chi Cheng hinzu, es folgt eine erste Demo EP mit vier Songs und sie beginnen live zu spielen - zuerst in Sacramento, später auch in und um San Francisco und Los Angeles.
Bis zum Debütalbum „Adrenaline“ vergehen jedoch noch ein paar Jahre und dieses ist anfangs auch wenig erfolgreich. Durch großes Engagement und das unaufhörliche Touren spricht sich jedoch schnell herum, dass diese vier Jungs aus Nordkalifornien mit ihrem rohen, energetischen Sound jeden Club zum Kochen bringen. Der Durchbruch innerhalb der Alternative- und Metalszene gelingt dann 1997 mit dem Nachfolger „Around the Fur“. Songs wie „My Own Summer (Shove It)“ und „Be Quiet and Drive (Far Away)” werden zu internationalen Hymnen und Wegbereitern für die Nu-Metal-Bewegung der späten Neunziger. Es folgen Auftritte auf Festivals wie dem Pinkpop, Roskilde und Ozzfest und der Warped Tour. Ein Song schafft es auf den Soundtrack des ikonischen ersten Teil der Matrix-Reihe und macht die Deftones einer breiteren Öffentlichkeit bekannt.

Mit ihrem dritten Album „White Pony“ und den Singles „Change (In the House of Flies)“ und „Back to School (Mini Maggit)“ gelingt dann endgültig der Schritt in eine komplett eigene klangliche Dimension. Mit Frank Delgado als fünftem Mitglied, zuständig für Samples, Keys und Ambience, verdichten sich weite Klangflächen, träumerische Melancholie und hypnotische Grooves zu unglaublich emotionalen und intensiven Momenten, die bis heute die Grundlage ihres einzigartigen Soundkosmos bilden. Diesen Weg gehen sie kontinuierlich weiter und 2003 erscheint „Deftones“, 2006 dann „Saturday Night Wrist“.

Während der Arbeit zum sechsten Album „Eros“ verunglückt Bassist Chi Cheng bei einem Autounfall schwer. Nach jahrelangem Koma und Kampf ums Überlieben erliegt er seinen schweren Hirnverletzungen schließlich 2013. Das Album „Eros“ bleibt bis heute unveröffentlicht.

An Chengs Stelle tritt ab 2009 Sergio Vega, der zuvor bei Quicksand spielte und die Band kehrt in Studio zurück um „Diamond Eyes“ (2010) aufzunehmen. Seitdem erschienen noch zwei weitere Alben: „Koi no Yokan“ (2012) und „Gore“ (2016).

Wann es neue Musik von den Deftones zu hören gibt, ist noch nicht ganz klar, die Anzeichen auf eine Fertigstellung ihres neunten Studioalbums verdichten sich aber zusehends. Umso mehr darf man sich also auf eine Mischung aus drei Dekaden musikalischer Exzellenz freuen, wenn Chino Moreno, Abe Cunningham, Stephen Carpenter, Sergio Vega und Frank Delgado erneut deutsche Bühnen betreten. Bei zwei exklusiven Shows in der Großen Freiheit 36, Hamburg (28.06.) sowie der Columbiahalle, Berlin (29.06.) werden sie wieder beweisen, warum die Deftones eine der besten, ehrlichsten und einzigartigsten Bands des Planeten sind.

Tickets: 50.65 €

BERLINHAMBURG
Mushroomhead
29.06.2021 - 08.07.2021

Mushroomhead

Tickets: 28.20 - 31.60 €

BERLINESSENGRAZHAMBURGMÜNCHEN

Ad