Dr. Karin Anderson ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und hat eine Zusatzausbildung für psychotherapeutische Medizin (Foto: Public Address)TK-Expertin Dr. Karin Anderson berät Unikosmos-Userin femme_banale (Foto: Public Address)Zu viel Sonne schadet der Haut und erhöht das Krebsrisiko (Foto: Public Address)Dr. Karin Anderson ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und hat eine Zusatzausbildung für psychotherapeutische Medizin (Foto: Public Address)Wenn man seine letzte Zigarette ausdrückt, muss man in den ersten Tagen mit schlechter Stimmung rechnen (Foto: Public Address)Dr. Karin Anderson antwortet in den Scoolz-Foren auch auf deine Fragen (Foto: Public Address)Dr. Karin Anderson berät Unikosmos-Userin Norah (Foto: Public Address)

US-Studie

Mit Kaffee gegen Hautkrebs?

published: 18.08.2011

Kaffee schützt laut einer neuen Studie vor Hautkrebs (Foto: Public Address) Kaffee schützt laut einer neuen Studie vor Hautkrebs (Foto: Public Address)

Tausendsassa Kaffee. Amerikanische Wissenschaftler haben in einer Studie herausgefunden, dass das belebende Getränk vor Hautkrebs schützt. Allan Conney von der Ernest Mario School of Pharmacy der Rutgers University und sein Team kamen in einem Experiment mit Mäusen zu diesem Schluss. Bei den Tieren wurde durch UV-Bestrahlung Krebs ausgelöst. Dabei stellte sich heraus, dass die Hautzellen unter Kaffeeeinwirkung bis zu vierfach so resistent waren. Besonders im Frühstadium der Erkrankung sei diese Wirkung zu beobachten. Die Forscher spekulieren, dass das Auftragen von Sonnencreme mit Koffein bei Sonnenschein gegen Hautkrebs schützen könne. Die Studie wurde im Fachmagazin "Proceedings of the National Academy of Sciences " veröffentlicht.




Links

Zur Studie
Rutgers University

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung