Rezept-Tipp

Spinat-Lachs-Rolle

published: 19.11.2018

Pointer empfiehlt dir ein Rezept für Spinat-Lachs-Rolle (Foto: Lesya Dolyuk/Shutterstock.com) Pointer empfiehlt dir ein Rezept für Spinat-Lachs-Rolle (Foto: Lesya Dolyuk/Shutterstock.com)

Von dieser Portion werden mindestens vier Gäste satt (Foto: Public Address)Von dieser Portion werden mindestens vier Gäste satt (Foto: Public Address)

Du bist zu einer Party eingeladen und hast keine Idee, was du für das kalte Buffet beisteuern sollst? Abends kommen Freunde vorbei und du möchtest gerne mal etwas anderes als nur Salzstangen anbieten? Pointer stellt dir ein besonderes Gericht vor, das leicht zuzubereiten und bestimmt ein Hingucker auf jeder Feier ist: die Spinat-Lachsrolle. Sie enthält nicht nur wenig Kalorien und appetitliche Zutaten, sondern lässt sich auch entspannt am Vortag zubereiten, damit Stress gar nicht erst aufkommt.

Zutaten für vier Personen

Für den Teig:

225 g tiefgekühlter Blattspinat
4 Eier
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Für die Füllung:

1 EL geriebener Meerrettich
200g Frischkäse
Halbe Zitrone
250 g Graved Lachs (dünne Scheiben)
1 Bund Dill
 

Instagram Post

Lachsröllchen ???? Ob als Häppchen auf der Party???????? oder als Lunch to go, diese kleinen Köstlichkeiten schmecken einfach immer! Ihr braucht: 200g Passierten Spinat 2 Eier 1 Priese Salz 1 Msp Pfeffer 1/2 Tl Dille Für die Füllung: 150g Frischkäse mit Kren 1 El Kren aus der Tube 150 g Räucherlachs 1) Der Spinat wird ausgepresst und anschließend mit den Eiern und den Gewürzen gut vermischt. Dann streicht ihr die Masse dünn auf ein Blech mit Backpapier und schiebt das Ganze bei 180 Grad für 15 Minuten in den Ofen. 2) Wenn alles ausgekühlt ist, vermengt ihr den Frischkäse mit dem Kren und streicht die Masse dünn auf die Spinatfläche. Anschließend verteilt ihr den Lachs darauf und rollt das Ganze der Breite nach auf. Zum Schluss schneidet ihr die Rolle noch in Scheiben und schon seid ihr fertig! Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und gutes Gelingen, lg euer Bakinggirl ???????????? #lachs #räucherlachs #salmon #salmonroll #spinach #spinat #röllchen #häppchen #togo #lunchtogo #lachsröllchen #spinatröllchen #frischkäse #kren #dille #spinatlachsrolle #meerrettich #yummy #delicious #leckerschmecker #lecker #healthyfood #lowcarb #easyfood

— baking_girl_14 January 3, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Zubereitung:

Spinat auftauen - und zwar rechtzeitig! Lass ihn langsam auf Zimmertemperatur kommen. Heize den Backofen auf 200 Grad vor. Beginne, indem du das Eigelb und das Eiweiß trennst und das Eigelb mit Salz, Pfeffer und Muskat verrührst. Wenn der Spinat komplett aufgetaut ist, drückt das Wasser sanft aus und püriere ihn mit der Eimasse. Dann schlage das Eiweiß mit einer ePrise Salz sehr steif und hebe es unter die Mischung.

Nun nimmst du ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und streichst die Masse darauf glatt. Den Teig bei Ober- und Unterhitze zehn bis zwölf Minuten backen. Anschließend den Teig stürzen, indem du das Blech mit einem Küchenhandtuch abdeckst und es vorsichtig umdrehst. Dann ziehst du das Backpapier langsam ab.
 

Instagram Post

Heute ist der vierte Tag, an dem wir abends Low Carb essen ???? Lachs geht immer ???? Spinat- Lachs Rolle mit Salat ? #lowcarb #abnehmen #losingweight #healthyfood #healthy #delicious #lachs #salmon #spinatlachsrolle #fish #spinach #spinat #creamcheese #salat #veggies #honeymustard #dressing #awesome #foodblog #foodbloggerin #foodlove #foodporn #instafood #picoftheday #foodoftheday #berlin #lankwitz

— sassi_genusswelt June 28, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Für die Füllung hacke den Dill und mische ihn mit Frischkäse, Meerrettich, dem Saft und der abgeriebenen Schale einer halben Zitrone und etwas Salz und Pfeffer. Anschließend den Teig mit dem selbst gemachten Kräuterfrischkäse bestreichen. Belege das Ganze mit Lachsscheiben. Nach Geschmack mit Zitronensaft beträufeln. Nun die Fläche von der Längsseite her einrollen und in Frischhaltefolie einwickeln. Die Rolle mindestens eine Stunde kühlen und zum Servieren in beliebig dicke Scheiben schneiden.

[TK]

Noch Hunger?

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung