Rezept-Tipp

Mango-Lassi

published: 20.10.2018

Exotisch, fruchtig, lecker: Mango-Lassi wurde in Indien schon vor vielen hundert Jahren an den Adelshäusern getrunken (Foto: LeoWolfert/Shutterstock.com) Exotisch, fruchtig, lecker: Mango-Lassi wurde in Indien schon vor vielen hundert Jahren an den Adelshäusern getrunken (Foto: LeoWolfert/Shutterstock.com)

Der Sommer ist zwar vorbei, aber frisches Obst liegt weiterhin griffbereit in den Regalen. Gerade jetzt, wenn es kälter wird, benötigt unser Körper die Vitamine und sekundären Pflanzenstoffe aus Früchten, damit unsere Abwehrkräfte stark bleiben. Perfekt für den Herbst ist dieses vitamin- und nährstoffreiche Getränk mit Mango. Pointer mixt dir den exotischen Durstlöscher Mango-Lassi.

Das Joghurtgetränk kommt aus Indien und wird dort gerne getrunken, um sehr scharfe Speisen zu mildern und besser bekömmlich zu machen. Die Basis bildet eine Joghurt-Wasser-Mischung, die dann mit Früchten und exotischen Gewürzen verfeinert wird. Inzwischen sind Lassis auch hierzulande beliebt und werden als Fertigprodukte im Supermarkt angeboten. Viel besser schmeckt jedoch diese selbstgemachte Variante.
 

Instagram Post

Sunshine in a glass. #wamangomania #mango #mangorecipe #mangorecipes #mangomania #mangolassi #homemade #homemadeisthebest #homemadeishappiness. Ingredients 2 cups Yogurt 2 cups Ripe Mango Peeled and Cubed 2 tsp Sugar 1/2 tsp Cardamom Powder 5-6 Ice Cubes 1 Cup Milk Instructions Add yogurt, mango piece, sugar, cardamom powder and ice cubes in the jar of a blender. Add milk. Blend until smooth. Add some more milk if the lassi is too thick. Pour the lassi in serving glasses. Garnish with saffron strands, almond and pistachio slivers and mint leaves. Serve chilled.

— whiskaffair May 15, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Pointer hat für dich einen beliebten Klassiker ausgewählt: Lassi mit Mango. Die süße Export-Frucht, von der es übrigens über 1000 verschiedene Sorten gibt, ist dank ihrer Beliebtheit reif und frisch in den heimischen Lebensmittelgeschäften vorrätig. Alternativ kannst du auch Tiefkühlprodukt auswählen, das schon in mundgerechte Stücke geschnitten ist und direkt in den Mixer wandern kann. Mangos sind reich an Provitamin A, Vitamin E, C und den B-Vitaminen.





Mango-Lassi

für vier Gläser
500g Natur-Joghurt
500 ml stilles Wasser
1 reife Mango
4 TL brauner Rohzucker
1 TL frischer Zitronensaft
4 Minz-Blätter

Gewürzmischung

1 Gewürznelke
Kardamom-Samen von einer Kapsel
1 Messerspitze Zimt
 

Instagram Post

Mango Lassi ???????????????? . . . . Dzie? dobry, lekko z rana czyli owocowy koktail ????mango lassi???? . . . . Pozytywnego, s?onecznego dnia ????????????? . . #poland #poznan #naturallight #mywork #nikon #fotografiakulinarna #bestofvegan #yummy #pysznie #delicate #instapics #instaphoto #instavege #vegeisnotboring #foodie #fitspo #healthy #zerocukru #photofood #photoskimmia #cocktails #koktajl #mangolassi #followme #foodporn #dessert #autumn #healthybreakfast #zdj?cie

— sylwia_skimmia_ludwiczak October 19, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


So wird´s gemacht

Zuerst die Mango schälen, entkernen und würfeln. Dann zusammen mit dem Joghurt, dem Wasser und dem Zucker in einen Standmixer geben und fein pürieren. Schmecke das Getränk nun mit dem frischen Zitronensaft ab. Jetzt in ein Glas geben, mit einem Minz-Blättchen garnieren und gekühlt servieren. Eiswürfel machen den Drink übrigens eine Spur sommerlicher und lockern ihn auf.

Wer es gerne exotisch mag, kann zusätzlich eine indische Gewürzmischung hinzugeben. Dafür zerstößt du die Gewürznelke und die Kardamom-Samen aus einer Kapsel in einem Mörser. Achte darauf, dass die Gewürze so fein wie möglich geraten. Gib die aromatische Mischung zusammen mit dem Zimt in den Mixer.

Achtung: Du solltest das fertige Getränk im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 24 Stunden verbrauchen.

Was ist Lassi?

Lassi (Hindi लस्सी lassī; Urdu لسی) ist die Bezeichnung für ein indisches Joghurtgetränk. Es kommt in Varianten im asiatischen und osteuropäischen Raum vor, z. B. als Ayran in der Türkei und im Nahen Osten. Man trinkt Lassi gern zu scharfen Speisen, da es – im Gegensatz zu anderen Getränken – durch den Fettgehalt die Schärfe des Essens mildert und seine Verdaulichkeit erhöht. Lassi ist (sofern kalt serviert) ein erfrischendes Milch-Mix-Getränk. In Deutschland wird der Produktname Lassi von verschiedenen Herstellern für Joghurtgetränke mit Fruchtgeschmack verwendet.

Auf Grundlage der Basisrezeptur wird Lassi aus Wasser oder Milch mit Joghurt im Mischungsverhältnis 1:1 (oder auch 1:2) hergestellt; die süße Variante enthält Zucker und Safran, Fruchtsaft oder pürierte Früchte (z. B. als Mango / Yacon-Lassi), die salzig gewürzte Variante ist als Namkin-Lassi bekannt. Die Basis bildet Joghurt mit stark säuernden Kulturen (Streptococcus thermophilus und Lactobacillus bulgaricus).

Fast jedes asiatische Land hat ein eigenes Lassi-Rezept. So werden dem (Mango)/Joghurt/Wasser-Gemisch meist auch Palmenblütensamen (Kefra-Water), Rosenwasser, Kardamom, Kreuzkümmel oder auch Essig und Zucker beigemischt. In Deutschland hergestelltes Lassi unterscheidet sich geschmacklich von asiatischem Lassi, da die verwendete Milch von anderen Rinderrassen stammt.

Eine indische Besonderheit stellt das sogenannte Bhang-Lassi dar, es enthält getrocknete Cannabisblätter oder -blüten und wird oft bei den ausgelassenen indischen Festen konsumiert, etwa während Shivaratri, einem Fest zu Ehren Shivas.



[PA]

Noch Hunger?

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung