FIFA 19 eNations Cup

Deutschland mit eSports-Nationalteam

published: 14.03.2019

eSports-Fans, aufgepasst: Deutschland nimmt am FIFA 19 eNations Cup teil, wie der DFB bekannt gab (Foto: charnsitr / Shutterstock.com) eSports-Fans, aufgepasst: Deutschland nimmt am FIFA 19 eNations Cup teil, wie der DFB bekannt gab (Foto: charnsitr / Shutterstock.com)

Er soll so etwas wie die eSports-Fußball-Weltmeisterschaft werden: Der FIFA 19 eNations Cup findet am 13. und 14. April 2019 statt. Organisiert von EA Sports und dem Fußballverband FIFA, sollen 20 Länder an dem Turnier teilnehmen. Jetzt hat der DFB seine Teilnahme bestätigt. Der DFB werde zwei Spieler nominieren, die bei der ersten virtuellen Team-Weltmeisterschaft in der Fußballsimulation "FIFA 19” für Deutschland antreten sollen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Neben Deutschland haben bereits die Nationalverbände von Argentinien, Australien, Brasilien, China, Dänemark, England, Finnland, Frankreich, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Portugal, Russland, Saudi-Arabien, Schweden, Spanien, Südafrika und den USA zugesagt. Der Austragungsort der Veranstaltung ist noch offen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung