222222222222222222222222222222222222222222
Hier erfährst du alle Neuigkeiten zu "Rocket League" (Bild: Uniliga) Hier erfährst du alle Neuigkeiten zu "Rocket League" (Bild: Uniliga)
Redaktionelle Anzeige
Uniliga

"Rocket League": News

In diesem Blog hält dich die Uniliga bei "Rocket League" auf dem Laufenden. Die Uniliga ist eine eSports-Liga, die von Studierenden organisiert wird. Sie richtet sich an alle eingeschriebenen Studentinnen und Studenten in Deutschland. Die Techniker Krankenkasse ist ihr Gesundheitspartner.


"Rocket League": Der neunte Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Bild: Uniliga)
"Rocket League": Der neunte Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Bild: Uniliga)

Neunter Spieltag

Der neunte Spieltag der Uniliga-Saison in "Rocket League" ist gespielt. Die Highlights haben wir hier für dich zusammengefasst.

HsGL.Shallops vs. FHDW eSports

Mit einem Sieg hätten die HsGL.Shallops noch Chancen auf die Play-offs, da sie an diesem Abend noch gegen die Hailige Makrelélélé antreten müssen. Wenn sie beide Matches gewinnen sollten und OSGG Red Rocketeers ebenfalls gewinnen würden, wären die Teams punktgleich. Der direkte Vergleich würde über den Einzug in die Play-offs entscheiden. Wenn Osnabrück allerdings verliert, wären sie nur dann in den Play-offs, wenn OVGU ebenfalls nur einen Sieg erzielen könnte. FHDW eSports ist mit dem Sieg über die Basilisks Berlin in der letzten Woche bereits in den Play-offs, kann aber das Seeding auch nicht mehr verbessern.

OVGU eSports vs. Siegen Bisons

OVGU eSports steht nur einen Platz hinter den OSGG Red Rocketeers. Ebenfalls wie die HsGL.Shallops müsste das Team dieses Match und sein zweites Match an diesem Abend gewinnen, um in die Play-offs einzuziehen. Die Siegen Bisons hingegen haben keine Chancen mehr auf die Play-offs. Für sie geht es nur noch um die Platzierung in der Tabelle.
 


OSGG Red Rocketeers vs. EVD Donut Drifters

Selbst mit einem Sieg gegen die EVD Donut Drifters müssten die OSGG Red Rocketeers noch zittern. Für sie hängt alles von den Matches von OVGU eSports und den HsGL.Shallops ab. Wenn beide Teams ihre letzten beiden Matches gewinnen, wäre OVGU nicht in den Play-offs. Mit jeweils nur einem Sieg am Abend wären alle drei Teams im direkten Vergleich. Die Darmstädter Donut Drifters hingegen haben sich erholt und konnten sich vom letzten auf den zehnten Platz hochspielen. Sie kämpfen aber mit AIX Machina und der Hailigen Makrelélélé noch gegen den direkten Abstieg.

KIT SC Lawnmowers vs. DG Dragons

Für beide Teams geht es um die Platzierung, da sie schon sicher in den Play-offs sind. Allerdings kann der Sieger dieser Partie direkt ins Halbfinale einziehen. Mit dem Tabellenführer Berlin Phoenix könnte das Gewinnerteam nur noch punktgleich ziehen, allerdings müssten die Berliner dazu das letzte Match verlieren. Schaffen es die Düsseldorfer, sich den zweiten Tabellenplatz zu schnappen? Oder sind die Lawnmowers stärker?

Uniliga Rocket League Sommerseason 2021 | Highlights Group Stage

Uniliga | Datenschutzhinweis




"Rocket League": Der achte Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Bild: Uniliga)
"Rocket League": Der achte Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Bild: Uniliga)

Achter Spieltag

Der achte Spieltag der Uniliga-Saison in "Rocket League" ist gespielt. Die Highlights haben wir hier für dich zusammengefasst.

HsGL.Shallops vs. DG Dragons

Bereits nach zehn Sekunden erzielte ”MyLilPwny” das 1:0 für die Lions, aber ”Finex” glich den Punktestand direkt wieder aus. Nach dem Kick-off setzte er noch einen drauf und Lübeck ging in Führung. Aber genauso schnell ging die Führung wieder an die Düsseldorfer, die das Spiel mit vier Toren in Folge mit 5:2 für sich entscheiden konnten. Wieder erzielten die Düsseldorfer früh das erste Tor. Zwar glichen die Lübecker nochmal aus, aber mit 2:1 gewannen die Lions auch das zweite Match. Nach 30 Sekunden ging das erste Tor dieses Mal an die Lübecker. Das Match blieb ausgeglichen, und nach einem 2:2 ging es in die Overtime. Aber bereits nach fünf Sekunden erlöste ”MyLilPwny” die Düsseldorfer, die dadurch die Series mit 3:0 für sich entschieden.

Basilisks Berlin vs. FHDW eSports

”Hyrole” brachte die Basilisks zunächst in Führung, aber ”zym” glich direkt wieder aus. Nachdem beide Teams jeweils noch ein Tor erzielt hatten, schoss ”Verfahren” FHDW in den letzten dreißig Sekunden zum Sieg. Wieder erzielte Berlin das 1:0, aber ”Verfahren” brachte den Ball ins leere Tor und glich den Score aus. Mit einem weiteren Treffer von ”zym” gewann das Team aus Bergisch Gladbach auch das zweite Match. Im nächsten Match ließ FHDW nichts mehr unversucht, erzielte Tor für Tor und gewann diese Partie mit 5:2, wodurch FHDW die Series mit 3:0 für sich entschied.

EVD Donut Drifters vs. AIX Machina

Erst nach der Halbzeit fiel das erste Tor der Partie für die Donut Drifters. EVD erzielte ein weiteres Tor, aber AIX bekam den Anschlusstreffer. Mit 2:1 entschieden die Darmstädter aber das erste Match. Nach einem 2:2 zur Halbzeit erzielte ”Henne” ein Tor für Darmstadt. In den letzten zehn Sekunden kam AIX mit einem 3:3 aber nochmal ran. Es ging in die Overtime, wo sich die Aachener durchsetzten. Mit nur zwei Toren im dritten Match für die Donut Drifters konnten sie dieses für sich entscheiden. Nach einem schnellen 1:0 für EVD hatte AIX Machina keine Chancen mehr, kassierte zwei weitere Tore und musste sich geschlagen geben. Mit 3:1 gewannen die EVD Donut Drifters die Series.

Uniliga Rocket League Sommerseason 2021 | Highlights Spieltag 8

Uniliga | Datenschutzhinweis




"Rocket League": Der siebte Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Bild: Uniliga)
"Rocket League": Der siebte Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Bild: Uniliga)

Siebter Spieltag

Der siebte Spieltag der Uniliga-Saison in "Rocket League" ist gespielt. Die Highlights haben wir hier für dich zusammengefasst.

Siegen Bisons vs. EVD Donut Drifters

Bereits nach 19 Sekunden trafen die Siegener zum 1:0. Aber die Donut Drifters gaben nicht auf und kämpften immer wieder für den Ausgleich. Nach einem 2:2 ging es in die Overtime, wo "Jeba" den erlösenden Treffer für die Donut Drifters erzielte. Auch im zweiten Match schenkten sich die Teams nichts und nach einem 3:3 in der regulären Spielzeit ging es erneut in die Overtime. Wieder traf "Jeba" für die Darmstädter und brachte sie 2:0 in der Series in Führung.

Im dritten Match traf EVD zum 1:0 und in allerletzter Sekunde setzte "Ic3m4n" noch den Ausgleichstreffer für die Siegener. Auch in diesem Match ging es in die Overtime, wo "Ex0tical" dieses Mal das Golden Goal für die Darmstädter traf. Die EVD Donut Drifters gewannen die erste Series der Season mit 3:0!

Hailige Makrelélélé vs. Berlin Phoenix

Nachdem "Tigreee" zum 1:0 traf, setzte "Quint" noch drei Tore für die Berliner hinterher. Damit gewannen sie das erste Match 4:0. Auch im zweiten Match erzielte "Tigreee" das erste Tor, aber dieses Mal lochte "Gnagflow06" die nächsten drei Tore rein. Zwar erzielten die Hamburger auch noch zwei Tore, aber mit einem deutlichen 6:2 gewann Berlin Phoenix auch dieses Match. "Mjey" traf im nächsten Match das gegnerische Tor und brachte die Hamburger zunächst in Führung. Aber Berlin korrigierte die Fehler schnell und gewann auch das letzte Match mit 2:1. Der amtierende Hochschulmeister sicherte sich einen weiteren 3:0-Sieg.
 


OVGU eSports vs. FHDW eSports

Wenige Tore fielen in der dritten Series des Abends. Zunächst zimmerte "zym" den Ball für FHDW ins Tor, aber "MrGrony" glich den Punktestand wieder aus. Zwei Sekunden vor Schluss traf dann "Z1genpeter" für die Magdeburger und brachte so den Sieg. Ein Tor reichte den Magdeburgern im zweiten Match, um auch dieses für sich zu entscheiden. Im dritten Match fielen die Tore erst in der letzten Minute - aber alle drei für OVGU eSports. Mit einem 2:0 im letzten Match gewannen die Magdeburger die Series mit 3:0.

KIT SC Lawnmowers vs. AIX Machina

Im letzten Match des Abends drehten die Karlsruher voll auf. Mit einem noch knappen 3:2 Sieg gewannen sie das erste Match. Nur ein Tor erzielten die Aachener im zweiten Match, KIT hingegen fünf. Im letzten Match ließen die Lawnmowers den Aachenern keine Chancen mehr und gewannen mit 4:0. Damit setzten sich die KIT SC Lawnmowers erneut mit einem 3:0 Sieg in der Series durch.

Uniliga Rocket League Sommerseason 2021 | Highlights Spieltag 7

Uniliga | Datenschutzhinweis




"Rocket League": Der sechste Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Bild: Uniliga)"Rocket League": Der sechste Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Bild: Uniliga)
"Rocket League": Der sechste Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Bild: Uniliga)"Rocket League": Der sechste Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Bild: Uniliga)

Sechster Spieltag

Der sechste Spieltag der Uniliga-Saison in "Rocket League" ist gespielt. Die Highlights haben wir hier für dich zusammengefasst.

Hailige Makrelélélé vs. EVD Donut Drifters

Das erste Tor dieser Partie erzielte der Hamburger "hennimeister". Zwar hatten die EVD Donut Drifters wesentlich mehr Torschüsse, aber Hamburg setzte sich im ersten Match mit 2:1 durch. Im zweiten Match brachte erneut "hennimeister” die Hailige Makrelélélé in Führung. Hamburg drehte weiter auf und gewann das zweite Match mit 6:2. Die Darmstädter zeigten im dritten Match, dass auch sie Tore schießen können, und entschieden das Match mit 4:1 für sich. Zwar erzielten die Donut Drifters auch im vierten Match den ersten Treffer, aber Hamburg machte den Sack zu, gewann das Match 3:2 und damit auch die Series mit 3:1.

AIX Machina vs. OSGG Red Rocketeers

Das Match zwischen AIX Machina und den OSSG Red Rocketeers sollte eine torreiche Series werden - auch wenn davon im ersten Match noch nicht viel zu sehen war. Nach einem 1:1 ging es direkt in die erste Overtime, wo "Padde" die Aachener erlöste - und das Match mit 2:1 an Aachen ging. Im zweiten Match glichen die Teams den Punktestand immer wieder aus. Nach einem 4:4 ging es erneut in die Overtime. Erst nach 3,5 Minuten kam erneut der Treffer für Aachen. Mit einem knappen 3:2 entschieden die Osnabrücker allerdings das vierte Match für sich. Auch im fünften Match wollten sie den Reverse Sweep und gewannen mit 4:2. Das fünfte Match sollte entscheiden. Aachen machte Druck, gewann das Match mit 2:1 für sich und verhinderte damit den Reverse Sweep. Mit einem knappen 3:2 gewann AIX Machina diese Series.
 


DG Dragons vs. Basilisks Berlin

Viele Punkte wurden auf die Basilisks gesetzt, die auch direkt nach fünf Sekunden das erste Tor schossen. Aber "Husky" war nicht aufzuhalten und erzielte ein Tor nach dem anderen für die Düsseldorfer. Nach einer Minute stand es bereits 2:2. Die DG Dragons machten weiter und gewannen das erste Match mit einem deutlichen 8:3. Auch im zweiten Match waren sie nicht aufzuhalten und entschieden dieses mit 4:1 für sich. Zwar erzielten die Berliner im dritten Match noch einmal ein Tor, aber es reichte nicht. Mit 3:1 setzten sich die Düsseldorfer durch und gewannen damit die Series mit einem deutlichen 3:0.

HsGL.Shallops vs. OVGU eSports

Nachdem jeder Lübecker einmal das Tor traf, setzte "Finex" noch einen drauf. Mit 4:0 ging das erste Match an die Shallops. Im zweiten Match wurde lange auf das erste Tor gewartet. "Z1genpeter" erzielte das einzige Tor, wodurch OVGU eSports das zweite Match gewann. Nach einem 3:3 im dritten Match ging es in die Overtime, die Lübeck nach kurzer Zeit für sich entschied. Aber OVGU gab nicht auf und gewann das vierte Match mit 2:1 und glich damit auch die Series wieder aus. Mit 4:1 machten die Lübecker im letzten Match den Sack zu und entschieden die Series mit 3:2 für sich.

Uniliga Rocket League Sommerseason 2021 | Highlights Spieltag 6

Uniliga | Datenschutzhinweis




"Rocket League": Der fünfte Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Bild: Uniliga)
"Rocket League": Der fünfte Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Bild: Uniliga)

Fünfter Spieltag

Der fünfte Spieltag der Uniliga-Saison in "Rocket League" ist gespielt. Die Highlights haben wir hier für dich zusammengefasst.

HsGL.Shallops vs. Berlin Phoenix

Erst nach zwei Minuten erzielten die Berliner das 1:0. Die Lübecker kamen zwar nochmal ran, aber Phoenix gewann das erste Match mit 3:2. Eine große Überraschung gab es im zweiten Match: Lübeck brachte das Match in die Overtime und konnte dann das Golden Goal erzielen. Die Norddeutschen glichen unerwarteterweise die Series auf 1:1 aus. Berlin ließ anschließend nichts mehr anbrennen, gewann das dritte Match 4:2 und das vierte sogar mit 10:2. Damit setzte Berlin Phoenix die Siegesserie fort und bleibt ungeschlagen.

KIT SC Lawnmowers vs. Hailige Makrelélélé

Die Hamburger hatten kein leichtes Spiel gegen die KIT SC Lawnmowers. Bereits im ersten Match fiel ein Tor nach dem anderen. Mit 7:3 gewannen die Karlsruher das erste Match. Zwar hatten die Hamburger im zweiten Match mehr Shots, aber die Tore erzielten nur die Karlsruher. Mit "nur” 2:0 gewannen sie auch diese Partie. Mit einem 3:0 beendeten die Lawnmowers nicht nur das dritte Match, sondern auch die Series.
 


OVGU eSports vs. Basilisks Berlin

Basilisks Berlin machte keine halben Sachen: ”Mokkie” und "Shirmaa” verwandelten die Tore im ersten Match, wodurch Berlin die erste Partie für sich entschied. OVGU kam im zweiten Match zurück, ging in Führung, aber konnte diese nicht halten. Nach einem 2:2 erzielte ”Mokkie” kurz vor Schluss ein weiteres Tor, und die Basilisks gewannen das Match. Mit einem deutlichen 4:1 setzten sich die Berliner im dritten Match durch und gewannen die Series mit 3:0.

Siegen Bisons vs. OSGG Red Rocketeers

Erst in der letzten Minute erzielten die Siegen Bisons das erste Tor des Matches, setzten noch eins hinterher und gewannen damit 2:0. Auch im zweiten Match ließ das erste Tor lange auf sich warten. ”Staraptoah” erlöste die Osnabrücker und erzielte das 1:0, wodurch die Red Rockeeters das Match für sich entschieden. Torreicher war hingegen die dritte Partie: Nach einem 2:2 ging es in die Overtime. Nach über zwei Minuten erzielte ”Duff” den erlösenden Treffer für die Bisons und entschied damit das Match. Zwei Tore der Siegener reichten in der letzten Partie aus, um zu gewinnen. Die Siegen Bisons gewannen dadurch auch die Series mit 3:1.

Uniliga Rocket League Sommerseason 2021 | Highlights Spieltag 5

Uniliga | Datenschutzhinweis




"Rocket League": Der vierte Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Foto: Uniliga)
"Rocket League": Der vierte Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Foto: Uniliga)

Vierter Spieltag

Der vierte Spieltag der Uniliga-Saison in "Rocket League" ist gespielt. Die Highlights haben wir hier für dich zusammengefasst.

EVD Donut Drifters (0-6) vs. HsGL.Shallops (2-4)

Mit einem schnellen 1:0 überraschten die EVD Donut Drifters - und sie ließen nicht locker. Zwar kamen die Lübecker nochmal ran, aber mit einem 3:2 entschieden die Darmstädter das erste Match für sich. Bereits im zweiten Match ging es nach einem 1:1 in die Overtime, wo die Shallops nach einer Minute das Tor trafen und die Series ausglichen. Im dritten Match dominierten die Lübecker und entschieden dieses 3:1 für sich. Aber EVD kam zurück und glich mit einem 1:0 im vierten Match die Series auf 2:2 aus. Das fünfte, entscheidende Match ging erneut in die Overtime, die die Lübecker wieder für sich entschieden. Die HsGL.Shallops gewannen die Series mit einem knappen 3:2.

Basilisks Berlin (4-2) vs. Berlin Phoenix (7-0)

Im Berliner Derby traf ”Mokkie” zum 1:0 für die Basilisks. Mit zwei Toren von "Quint” gewann Berlin Phoenix das erste Match. Es ging ins zweite Match. Erst nach der Halbzeit erzielte "Gnagflow06” das erste Tor für Berlin Phoenix. Allerdings glich "Shirmaa” die Partie wieder aus. ”Gnagflow06” zögerte nicht lange, traf zum 2:1 und entschied damit das zweite Match ebenfalls für Phoenix. Gegen die starke Defensive der Basilisks adaptierte Berlin Phoenix das Gameplay, gewann das dritte Match mit 5:3 und entschied damit die Series mit 3:0 für sich.
 


OVGU eSports (1-5) vs. DG Dragons (5-1)

Mit einem Hattrick startete "limbo” das erste Match und traf direkt dreimal in Folge. ”MyLilPwny” setzte noch einen drauf, und die DG Dragons entschieden das erste Match mit 4:0 für sich. In der zweiten Partie fiel das erste Tor erst nach drei Minuten - erneut für die Dragons. Nachdem jeder Düsseldorfer einen Treffer erzielt hatte, gewann das Team auch das zweite Match mit 3:0. Aber OVGU kam im dritten Match zurück und gewann mit einem torreichen 5:4. Die Düsseldorfer adaptierten schnell auf das Gameplay der Magdeburger, gewannen das vierte Match mit 4:0 und damit auch die Series 3:1.

KIT SC Lawnmowers (5-1) vs. FHDW eSports (5-1)

”Verfahren”, Spieler vom FHDW eSports, drehte im Match gegen die Karlsruher voll auf. Im ersten Match erzielte er einen Hattrick, wodurch das Team aus Bergisch Gladbach 3:2 gewann. Im zweiten Match glich er die Series immer wieder aus und verhalf so seinem Team zu einem weiteren 3:2-Sieg gegen die Lawnmowers. Wachgerüttelt von dem 2:0 Rückstand in der Series, kamen die Lawnmowers zurück. Sie entschieden das dritte und vierte Match für sich. Im fünften und entscheidenden Match machte ihnen FHDW eSports erneut das Leben schwer, aber den KIT SC Lawnmowers gelang der Reverse Sweep - mit 3:1 gewannen sie das letzte Match und damit auch die Series.

Uniliga Rocket League Sommerseason 2021 | Spieltag 4

Uniliga | Datenschutzhinweis




"Rocket League": Der dritte Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Bild: Uniliga)
"Rocket League": Der dritte Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Bild: Uniliga)

Dritter Spieltag

Der dritte Spieltag der Uniliga-Saison in "Rocket League" ist gespielt. Die Highlights haben wir hier für dich zusammengefasst.

Siegen Bisons (2-3) vs. DG Dragons (4-1)

Im ersten Match überraschten die Siegener und erzielten das erste Tor. Zwar wurde direkt von ”limbo" ausgeglichen, aber mit einem Düsseldorfer Fehler in den letzten Sekunden konnten die Siegen Bisons das erste Match mit 2:1 für sich entscheiden. Wachgerüttelt durch die erste Niederlage, drehten die DG Dragons auf und gewannen das zweite Match mit 4:0. Auch im dritten Match machten sie früh Druck und ließen nur ein Gegentor zu. Mit 6:1 gewannen die Dragons das dritte Match. Siegen kam jedoch zurück und glich im vierten Match immer wieder aus. Nach einem 3:3 fiel innerhalb weniger Sekunden alles für Siegen zusammen. Die DG Dragons gewannen das Match 4:3 und damit auch die Series mit 3:1.
 


EVD Donut Drifters (0-5) vs. Basilisks Berlin (2-2)

Darmstadt traf früh zum 1:0, aber ”Shirmaa” erzielte direkt im Anschluss den Ausgleichstreffer. Immer mehr Tore fielen für die Berliner, und sie gewannen das erste Match mit 5:1. Auch im darauffolgenden Match machten sie weiter und gewannen 5:3. Zwar hatten die Berliner im letzten Match ein bisschen Mühe und kassierten durch eigene Fehler Tore, entschieden aber auch das letzte Match mit 4:3 für sich. Die Basilisks Berlin gewannen die Series mit einem deutlichen 3:0.
 


KIT SC Lawnmowers (4-1) vs. Berlin Phoenix (6-0)

Der Höhepunkt jeder Season kam dieses Jahr schon ein wenig früher: Die beiden Finalisten der letzten drei Seasons trafen aufeinander. Direkt im ersten Match ging es nach einem 2:2 in die Overtime. Nach kurzer Zeit schoss Berlin Phoenix aber das Golden Goal und gewann das erste Match. Karlsruhe ging im zweiten Match in Führung, aber mit einem Redirect von ”Tigreee” wurde die Series wieder ausgeglichen. Zwei weitere Tore gingen auf das Konto der Berliner, und diese gewannen das Match 3:1. Erneut gingen die Lawnmowers im dritten Match in Führung, es kam aber direkt zum Ausgleich. Beide Teams erzielten ein weiteres Tor. In der letzten Minute sicherte sich Berlin den Siegestreffer: Mit 3:2 entschieden die Hauptstädter das letzte Match ebenfalls für sich. Nach drei sehr knappen Matches gewann Berlin Phoenix die Series mit einem deutlichen 3:0-Ergebnis.

Uniliga Rocket League Sommerseason 2021 | Spieltag 3

Uniliga | Datenschutzhinweis




"Rocket League": Der zweite Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Bild: Uniliga)
"Rocket League": Der zweite Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Bild: Uniliga)

Zweiter Spieltag

Der zweite Spieltag der Uniliga-Saison in "Rocket League" ist gespielt. Die Highlights haben wir hier für dich zusammengefasst.

FHDW eSports (4-0) vs. AIX Machina (1-2)

Das erste Tor erzielte der Aachener "Dave", aber "Midoti" glich direkt danach das Match wieder aus. AIX Machina machte wesentlich mehr Druck als in der letzten Woche und entschied das erste Match mit 5:2 für sich. Nachdem lange kein Tor im zweiten Match fiel, erzielten beide Teams jeweils ein Tor. Es ging in die Overtime, in der "Midoti" den erlösenden Treffer für FHDW schoss. Im dritten und vierten Match dominierte das Team aus Bergisch Gladbach und gewann die Series mit 3:1.

Siegen Bisons (1-2) vs. Hailige Makrelélélé (1-3)

Direkt im ersten Match ging es nach einem 2:2 in die Overtime. Der Aufsteiger aus Siegen schoss das Golden Goal und gewann das erste Match. Mit einem schönen Play gingen die Bisons im zweiten Match in Führung, ließen keinen Ball in ihr Tor und entschieden das zweite Match ebenfalls für sich. Die Siegen Bisons machten den Sack im dritten Match zu. Sie gewannen das Spiel und damit auch die Series 3:0.
 


Berlin Phoenix (4-0) vs. DG Dragons (3-1)

Nachdem sich "quint” zum 1:0 für die Berliner durchsetzte, glichen die Düsseldorfer direkt den Punktestand aus. Nach zwei weiteren Toren für jedes Team ging es in die Overtime. Mit einem wunderschönen Passing Play erzielte Berlin Phoenix den entscheidenden Treffer und gewann das erste Match. Berlin ließ nichts mehr anbrennen, entschied auch die nächsten beiden Matches für sich und gewann die Series mit einem deutlichen 3:0.

OVGU eSports (1-2) vs. EVD Donut Drifters (0-4)

In der letzten Partie des Abends fielen die wenigsten Tore. Der Aufsteiger aus Magdeburg gewann das erste Match mit 2:0. In den nächsten beiden Matches fiel nur jeweils ein Tor für OVGU eSports, wodurch das Team die Series mit 3:0 für sich entschied. Die Darmstädter Donut Drifters warten somit immer noch auf den ersten Sieg der Season.

Uniliga Rocket League Sommerseason 2021 | Highlights Spieltag 2

Uniliga | Datenschutzhinweis




"Rocket League": Der erste Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Bild: Uniliga)
"Rocket League": Der erste Uniliga-Spieltag der Sommer-Season 2021 hat stattgefunden (Bild: Uniliga)

Erster Spieltag

Die neue Season in "Rocket League" hat begonnen und der erste Spieltag der Uniliga-Saison ist gespielt. Die Highlights haben wir hier für dich zusammengefasst.

DG Dragons vs. Hailige Makelélélé

Den Eröffnungstreffer der neuen "Rocket League”-Season erzielte ”.limbo” für die DG Dragons. Mit einem deutlichen 4:1 gewannen sie das erste Match. Nach sieben Sekunden im zweiten Match traf ".limbo" erneut und die Düsseldorfer setzten immer wieder einen drauf. Mit 7:3 entschieden sie auch das zweite Match für sich. "Mjey" war sich im letzten Match offenbar nicht sicher, für welches Team er spielte, und erzielte zwei Eigentore. Düsseldorf gewann das letzte Match mit 3:2 und damit die Series mit 3:0.

KIT SC Lawnmowers vs. OVGU eSports

Bereits nach neun Sekunden erzielte Magdeburg das erste Tor, aber "PadS" glich direkt wieder aus. Mit 5:2 gewannen die Lawnmowers deutlich das erste Match. Im zweiten Spiel wurde es schon knapper, aber Karlsruhe sicherte sich auch dieses Match. Das Team der OVGU kam aber zurück und zeigte den Karlsruhern sein Können. Mit zwei Siegen in Folge glich es die Series aus und hoffte auf den Reverse Sweep. Die Karlsruher ließen OVGU eSports aber im letzten Match keine Chancen mehr, gewannen 3:0 und entschieden damit die Series mit 3:2 für sich.

 (Bild: Uniliga)(Bild: Uniliga)
 (Bild: Uniliga)(Bild: Uniliga)


OSGG Red Rocketeers vs. Basilisks Berlin

Die Basilisks Berlin nahmen ebenfalls an der EURC teil und kamen auch sehr weit. Leider mussten sie sich im Lower Bracket Semi Final geschlagen geben. Zwar spielten die Osnabrücker sehr stark, aber die Basilisks waren zu gut eingespielt und gewannen die Series mit einem deutlichen 3:2.

HsGL.Shallops vs. AIX Machina

Das letzte Match des Abends war mit das spannendste. Nachdem Lübeck die ersten beiden Matches gewonnen hatte, traf Aachen in den darauffolgenden Matches besser. Mit 2:2 in der Series ging es ins letzte und entscheidende Match. AIX Machina gelang direkt am ersten Spieltag der Reverse Sweep. Das Team entschied die Series mit 3:2 für sich.

Uniliga Rocket League Sommerseason 2021 | Highlights Spieltag 1

Uniliga | Datenschutzhinweis



UniligaeSportsStudentenStudentinnen und StudentenStudierendeRocket LeagueDie TechnikerTechniker KrankenkasseTKTeamsSpielerPorträtsGamingGameseSporteSports

Autor: Uniliga
Autor: Uniliga

Autor: Uniliga

Seit 2014 ist die Uniliga die Anlaufstelle für Hochschul-eSport in Deutschland und bildet hierzulande das Fundament für Amateur-eSport. Mehr als 2.500 aktive Spieler in über 250 Teams von mehr als 80 Universitäten sind derzeit in der Uniliga organisiert. Als Gesundheitspartner steht die Techniker Krankenkasse den Teams und Spielern mit gesundheitsfördernden Maßnahmen zur Seite. Die Uniliga deckt mit Ligen für "League of Legends", "Counter-Strike:GO", "Overwatch", "Hearthstone", "Rocket League" und "Rainbow Six: Siege" unterschiedliche Facetten des eSports ab. Mehr Informationen zur Uniliga findest du auf uniliga.gg.