Das DFB-ePokalfinale kannst du kostenlos live auf ProSieben MAXX sehen (Foto:  DFB – Deutscher Fußball-Bund/DFB-eFootball) Das DFB-ePokalfinale kannst du kostenlos live auf ProSieben MAXX sehen (Foto: DFB – Deutscher Fußball-Bund/DFB-eFootball)
eSport

DFB-ePokalfinale live im TV

Das DFB-ePokalfinale powered by ERGO wird am Nachmittag des 9. Mai live auf ProSieben MAXX und dem Twitch-Channel des DFB übertragen. Alle eSport- und "FIFA"-Fans können die Hauptrunde und den Finaltag des eFootball-Turnier kostenlos verfolgen.
 


Das Turnier der Virtual Bundesliga (VBL) in "FIFA 21" veranstalten Electronic Arts und der Deutschen Fußball-Bund (DFB). Es treten sowohl Amateure als auch Profi-Teams an. So sitzen an den Konsolen XBOX One und PlayStation 4 neben bekannten eFootball-Größen wie dem Deutschen Meister 1. FC Heidenheim und weiteren Klubs aus der VBL Teams wie "Zidanemaldurch” oder "1. FC Wuselig”, die unter der Flagge von Amateurvereinen spielen. Die Spieler haben sich in der Vorrunde für die Teilnahme qualifiziert. Entsprechend den Corona-Beschränkungen sitzen die Spieler zuhause vor den Bildschirmen und treten online gegeneinander an. Gespielt wird dabei im 90er-Modus von "FIFA 21". Das heißt, dass alle Spieler auf dem Platz den Wert von 90 haben.
 


In den Partien selbst treten Spieler der Teams einzeln gegen einen anderen Teilnehmer an. Die Livestreams laufen im ProSieben MAXX-Studio zusammen und werden von dort aus kommentiert und gesendet. Wie in der Hauptrunde, die die Top 32 bis zum Halbfinale umfasst, spielen die Mannschaften auch im Konsolenfinale maximal drei Einzelpartien im 90er-Modus gegeneinander.

Zum DFB-ePokal-Sieger krönt sich das Team, das das konsolenübergreifende Finale für sich entscheidet. Dieses Gewinnerteam darf den durch die Community entworfenen Pokal entgegennehmen und erhält zusätzlich ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro. Außerdem wird es für den Kader der eNationalmannschaft nominiert.
 


Max Zielke und Benjamin Drexler moderieren das Event an den vier aufeinanderfolgenden Sendetagen. Die Hauptrunde der ersten Saison überträgt ProSieben MAXX insgesamt 13 Stunden lang live. Noch mehr Einblicke gib es auf dem Twitch-Channel des DFB, wo fast 20 Stunden lang live gestreamt wird. Los geht es im TV am 6. Mai um 17 Uhr mit der Runde der besten 32 XBOX-Teams Deutschlands. Am Donnerstag und Freitag wird dann jeweils von 17 bis 20.15 Uhr übertragen und an beiden Wochenendtagen von 12 bis 15.30 Uhr.

[PA]

dfb-epokaldfb-epokalfinaleprosieben maxxtvlivetwitch-channeldeutsche fußball bund dfbteams pro konsoledfb epokal powered by ergoefootball pokalwettbewerbs