Pointer kennt das Rezept für Steckrübensuppe mit Chorizo (Foto: Wiktory/Shutterstock.com) Pointer kennt das Rezept für Steckrübensuppe mit Chorizo (Foto: Wiktory/Shutterstock.com)
Rezept-Tipp

Steckrübensuppe mit Chorizo

Die Steckrübe, auch Runkelrübe oder Wruke genannt, war für unsere Großeltern noch Nachkriegs-Notfutter, ist aber inzwischen Trendgemüse geworden. Zu Recht, denn sie ist fettfrei, strotzt nur so vor Vitaminen (B1, B2, C) und enthält Beta-Karotin und Nicotinsäureamid. Und in einem einigen Europa verträgt sie sich auch mit der Paprikawurst Chorizo, die unserer Suppe Würze und rote Farbtupfer verleiht.
 


Das brauchst du:

1 Steckrübe
3 mittelgroße Kartoffeln
2 mittelgroße Zwiebeln
1 bis 2 Chorizo
100 Milliliter Sahne
Majoran
Korianderpulver
Salz

Zunächst die Steckrübe schälen und in zwei bis drei Zentimeter große Würfel schneiden. Diese Würfel in Salzwasser fünf Minten lang kochen, dann das Wasser abgießen und die Steckrübenwürfel in einem großen Sieb spülen. Das ist wichtig, weil Steckrüben Bitterstoffe enthalten können, die einem die ganze Suppe verderben. Durch das Vorkochen werden diese Bitterstoffe entzogen.

So wird die Steckrübe gewürfelt (Foto: Public Address)So wird die Steckrübe gewürfelt (Foto: Public Address)
So wird die Steckrübe gewürfelt (Foto: Public Address)So wird die Steckrübe gewürfelt (Foto: Public Address)


Jetzt die Steckrübenwürfel mit einem Liter Gemüse-, Kalbs- oder Hühnerbrühe, den ebenfalls gewürfelten Kartoffeln und den fein gewürfelten Zwiebeln aufsetzen und 20 Minuten kochen.

Die Chorizowürfel werden angebraten (Foto: Public Address)Die Chorizowürfel werden angebraten (Foto: Public Address)
Während die Suppe kocht, zieht man der Chorizo ihren feinen Darm aus, würfelt sie fein und brät die Würfel in einer kleinen Pfanne, bis sie sich bräunen und das vom in der Wurst enthaltenen Paprikapulver rot gefärbte Fett ausgetreten ist. Die gerösteten Chorizowürfel beiseite stellen.
Jetzt die von der Kochstelle genommenen Steckrübenwürfel mit Kartoffeln und Zwiebeln mit einem Pürierstab fein pürieren, dabei die Sahne, einen gehäuften Teelöffel Majoran und einen halben Teelöffel Korianderpulver angeben, unterrühren. Sollte die Suppe zu dickflüssig sein, kann sie mit etwas Wasser oder Brühe verdünnt werden. Nach Geschmack nachsalzen, in Teller füllen, die warmen Chorizowürfel in die Tellermitte setzen und etwas Paprikafett dekorativ auf der Suppe verteilen.

Wer eine vegane Steckrübensuppe will, verzichtet einfach auf die Chorizo und ersetzt die Sahne durch Soja- oder Mandelmilch.

SteckrübensuppeRezeptChorizoWurstSuppeEintopfSteckrübeRunkelrübeWrukesteckrübensuppe vegetarischsteckrübensuppe veganzubereitung steckrübensuppesteckrübensuppe rezept

Der Autor: Karl Günter Rammoser
Der Autor: Karl Günter Rammoser

Der Autor: Karl Günter Rammoser

Der Gymnasiallehrer (Deutsch, Geschichte, Philosophie), Journalist, Gelegenheits-Literat und Hobbykoch wurde in Oldenburg/Holstein geboren, studierte in Göttingen und ist seit seinem Referendariat bekennender Hamburg-Fan. In seiner Freizeit kocht er oder sitzt am Rechner, weil er nur schwer zwischen Hobby und Beruf unterscheiden kann.

Keine Lust auf Fertigessen? Mal was Neues ausprobieren? Klick dich durch unsere Rezepte! Egal, ob du allergisch gegen Milchprodukte bist, dein Besuch nur vegan isst oder deine Küche keinen Backofen hat, bei uns bekommst du die passenden Essensvorschläge. Wir wünschen dir viel Spaß beim Kochen, Backen und Zubereiten.