Rezept-Tipp

Frozen Yogurt mit Früchten

published: 31.08.2017

Frisch und fruchtig: Selbstgemachtes Frozen Yogurt mit Himbeeren eignet sich perfekt, um den Hunger nach Süßem auf gesunde Art zu stillen (Foto: Romrodphoto/Shutterstock.com) Frisch und fruchtig: Selbstgemachtes Frozen Yogurt mit Himbeeren eignet sich perfekt, um den Hunger nach Süßem auf gesunde Art zu stillen (Foto: Romrodphoto/Shutterstock.com)

Der Sommer hat in diesem Jahr in den meisten Teilen Deutschlands nur selten nach Eis geschrien. Aber wenn der anders kann, dann können wir das auch! Und zwar mit selbstgemachtem Frozen Yogurt anstelle des klassischen Milch- und Fruchteises aus der Diele oder Tiefkühltruhe.

Bei unserem Rezept kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und dir deinen ganz persönlichen Joghurt zaubern. Du bekommst eine leckere und gesunde Alternative zum herkömmlichen Eis und dazu noch ein Dessert, das du mit gutem Gewissen öfter vernaschen kannst.

Du brauchst:

375 g griechischen Joghurt, Skyr oder veganen Joghurt
600g eingefrorene oder TK-Früchte, zB. Himbeeren oder Erdbeeren
Honig, Ahornsirup oder Xylit zum Süßen nach Geschmack
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Tipp: Der griechische Joghurt eignet sich besonders gut, weil er sehr cremig und relativ fest ist. Als Basis kannst du alternativ auch Skyr-Joghurt verwenden. Das ist ein aus Island stammendes Milchprodukt, das eine Quark-ähnliche Konsistenz hat. Auch Joghurt aus Kokosmilch wäre eine leckere Option, die dazu noch vegan ist.

So geht’s:

Den Joghurt gemeinsam mit den gefrorenen Früchten in einer Schüssel, einem Standmixer oder einer Küchenmaschine zu einer glatten Masse pürieren. Dann mit dem präferierten Süßungsmittel abschmecken, bis der Joghurt die gewünschte Süße hat. Fülle die Masse in eine luftdicht verschließbare Plastikschüssel oder Form. Stelle den Frozen Yogurt für mindestens zwei Stunden ins Gefrierfach. Wenn du möchtest, kannst du vor dem Verzehr deine Kreation noch beliebig mit frischem Obst, gehackten Nüssen oder Kokosflocken toppen. Lass es dir schmecken!
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[Pauline Brenke]

Noch Hunger?

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung