Schau dir das Video-Rezept zu Entenbrust mit Rotkohlsalat und Selleriepüree mit getrockneten Kirschen an! (Foto: Die Techniker (TK)) Schau dir das Video-Rezept zu Entenbrust mit Rotkohlsalat und Selleriepüree mit getrockneten Kirschen an! (Foto: Die Techniker (TK))
Redaktionelle Anzeige
Video-Rezept

Entenbrust mit Selleriepüree und getrockneten Kirschen

Bei diesem Weihnachtsessen spielt die Ente die Hauptrolle. Sie wird von zwei wertvollen Wintergemüsen begleitet: dem Rotkohl, der seine satte Farbe den antioxidativen Anthocyanen zu verdanken hat, und dem Knollensellerie, der besonders reich an Eisen, Kalzium und Kalium ist. Schau dir hier das Video-Rezept zu Entenbrust mit Rotkohlsalat und Selleriepüree mit getrockneten Kirschen der Die Techniker (TK) an!

Entenbrust mit Rotkohlsalat und Selleriepüree mit getrockneten Kirschen

Die Techniker | Datenschutzhinweis


Zutaten für 4 Portionen:

◾250 g Wildreis
2 Entenbrustfilets (à ca. 300 g)
600 g Knollensellerie
20 g Butter
300 ml Milch (3,5 % Fett)
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, gerieben
2 EL Kirschen, getrocknet
300 g Rotkohl
2 EL Sojasoße
2 EL Apfelessig
1 Prise Zucker
½ Bd. Petersilie (ca. 15 g)

Utensilien:

Brett, Messer, Pfanne, Backblech, Topf, Sieb, Standmixer, Schüssel
 


Zubereitung:

1. 1. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 175 °C/Umluft: 150 °C). Entenbrustfilets waschen, trocken tupfen und die Haut rautenförmig einritzen. Filets mit der Hautseite zuerst in einer Pfanne ohne Fett ca. 5 Minuten knusprig braten. Anschließend wenden und nochmals ca. 5 Minuten braten. Fleisch auf ein Backblech geben und im Ofen ca. 10 Minuten garen.


TK-Gesundheits­Coach
TK-Gesundheits­Coach

Besonders in der Zeit des Coronavirus ist es wichtig, dass du deine Gesundheit aktiv unterstützt



2. In der Zwischenzeit Sellerie waschen, trocken tupfen, schälen und würfeln. Anschließend Butter in einem Topf schmelzen und Sellerie darin ca. 2 Minuten bei geringer Hitze dünsten. Milch zugeben und alles ca. 15 Minuten kochen. Sellerie durch ein Sieb geben und dabei 100 ml Flüssigkeit auffangen. Sellerie und aufgefangene Flüssigkeit in einem Standmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Anschließend Kirschen unterrühren.

3. Für den Salat Rotkohl waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Rotkohl mit Sojasoße und Apfelessig in einer Schüssel gut vermengen. Mit Pfeffer und Zucker würzen. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Petersilie unter den Rotkohl mischen. Entenbrustfilets, Selleriepüree und Rotkohlsalat anrichten.

[TK]

Entenbrust mit Rotkohlsalat und Selleriepüree mit getrockneten KirschenWeihnachtsessenEnteRotkohlEnte mit RotkohlRezeptVideo-RezeptDie TechnikerTKTechniker Krankenkasseentenbrust video

Keine Lust auf Fertigessen? Mal was Neues ausprobieren? Klick dich durch unsere Rezepte! Egal, ob du allergisch gegen Milchprodukte bist, dein Besuch nur vegan isst oder deine Küche keinen Backofen hat, bei uns bekommst du die passenden Essensvorschläge. Wir wünschen dir viel Spaß beim Kochen, Backen und Zubereiten.