Sieh dir das Video-Rezept zu selbst gemachten Energiebällchen an! (Foto: Die Techniker) Sieh dir das Video-Rezept zu selbst gemachten Energiebällchen an! (Foto: Die Techniker)
Redaktionelle Anzeige
Video-Rezept

Energiebällchen - einfach selbst gemacht

Diese leckeren Energiebällchen kann man ohne schlechtes Gewissen naschen. Sie sind vegan und und dank der Haferflocken und getrockneten Früchte ein energiereicher Snack für Zwischendurch in der Uni oder im Büro. Sieh dir das Video-Rezept zu selbst gemachten Energiebällchen der Die Techniker (TK) an!

Zubereitungszeit:

Ca. 10 Minuten

Wartezeit:

Ca. 35 Minuten

Für 4 Portionen:

60 g Aprikosen, getrocknet
10 g Oblaten
100 g Banane
30 g Haferflocken, blütenzart
10 g Krokant
10 g Mandeln, gemahlen
5 g Kakaopulver
2 g Zimt, gemahlen

Energiebällchen - einfach selbst gemacht!

Die Techniker | Datenschutzhinweis


Utensilien:

Brett, Messer, Topf

Zubereitung:

1. Aprikosen und Oblaten fein hacken. Banane schälen und mit Hilfe einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken. 5 g Oblaten, Aprikosen, Haferflocken, Krokant, Mandeln, Kakaopulver und Zimt zur Banane geben. Alles gut vermengen und ca. 5 Minuten ziehen lassen.

2. Masse zu 15–20 kleinen Kugeln formen. Diese anschließend in restlichen gehackten Oblaten wälzen.


TK-Gesundheits­Coach
TK-Gesundheits­Coach

Besonders in der Zeit des Coronavirus ist es wichtig, dass du deine Gesundheit aktiv unterstützt



3. Energiebällchen ca. 30 Minuten in das Gefrierfach legen, um mehr Festigung zu erhalten.

[TK]

EnergiebällchenVideo-RezeptTechniker Krankenkassedie TechnikerTK

Keine Lust auf Fertigessen? Mal was Neues ausprobieren? Klick dich durch unsere Rezepte! Egal, ob du allergisch gegen Milchprodukte bist, dein Besuch nur vegan isst oder deine Küche keinen Backofen hat, bei uns bekommst du die passenden Essensvorschläge. Wir wünschen dir viel Spaß beim Kochen, Backen und Zubereiten.