Pointer zeigt dir das Video-Rezept zu Quinoa-Bratling mit Apfel-Kohlrabi-Gemüse (Foto: Die Techniker) Pointer zeigt dir das Video-Rezept zu Quinoa-Bratling mit Apfel-Kohlrabi-Gemüse (Foto: Die Techniker)
Redaktionelle Anzeige
Video-Rezept

Quinoa-Bratling mit Apfel-Kohlrabi-Gemüse

Superlecker und supergesund! Das Urgetreide Quinoa liefert neben guten Kohlenhydraten pflanzliches Protein, Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Das Gemüse Kohlrabi ergänzt Vitamine A und C sowie Niacin. Auch Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen zieht dein Körper aus der grünen Knolle. Sieh dir das Video-Rezept der Techniker (TK) zu Quinoa-Bratling mit Apfel-Kohlrabi-Gemüse an!

Zubereitungszeit:

Ca. 1 Stunde

Wartezeit:

Ca. 15 Minuten

Für 4 Portionen:

200 g Quinoa, rot
60 g Zwiebel
20 ml Rapsöl
Currypulver
500 ml Gemüsebrühe
80 g Möhre 60 g Paniermehl
20 g Haferflocken
120 g Ei
Salz
Pfeffer
560 g Kohlrabi
160 g Apfel
etwas Thymian, frisch
40 g Butter Muskatnuss, gerieben
200 ml Kokosmilch
20 ml Zitronensaft

Quinoa-Bratling mit Apfel-Kohlrabi-Gemüse

Die Techniker | Datenschutzhinweis


Utensilien:

Sieb, Brett, Messer, Töpfe, Reibe, Schüssel, Backpapier, Backblech, Hobel, Apfelausstecher

Zubereitung:

1. Für die Bratlinge Quinoa mit heißem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Quinoa und Currypulver zugeben und kurz mitdünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Alles einmal aufkochen lassen und anschließend zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten quellen lassen.

2. Inzwischen Möhre schälen, waschen, trocken tupfen und fein raspeln. Möhre zur Quinoamasse geben und nochmals bei milder Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen.

3. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). Paniermehl, Haferflocken, Ei, Salz, Pfeffer und Quinoamasse in einer Schüssel vermengen. Anschließend pro Portion 3 Quinoa-Bratlinge formen. Bratlinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 15 Minuten im Ofen knusprig backen.

4. In der Zwischenzeit für das Gemüse Kohlrabi schälen und in dünne Scheiben hobeln. Apfel waschen, trocken tupfen und das Kerngehäuse ausstechen. Apfel ebenfalls in dünne Scheiben hobeln. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.


TK-Gesundheits­Coach
TK-Gesundheits­Coach

Besonders in der Zeit des Coronavirus ist es wichtig, dass du deine Gesundheit aktiv unterstützt



5. Butter in einem Topf erhitzen und den Kohlrabi darin ca. 3 Minuten andünsten. Thymian zugeben und mitdünsten. Mit 25 ml Wasser pro Portion ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Anschließend bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Apfel, Kokosmilch und Zitronensaft zugeben und noch einmal aufkochen lassen. Quinoa-Bratlinge und Gemüse anrichten. Von dem Rezept am besten 2 Portionen zubereiten. Das Gericht schmeckt auch kalt oder warm am Folgetag.

[TK]

Quinoa-BratlingApfel-Kohlrabi-GemüseRezeptVideoTKDie TechnikerTechniker Krankenkassevegetarisch

Keine Lust auf Fertigessen? Mal was Neues ausprobieren? Klick dich durch unsere Rezepte! Egal, ob du allergisch gegen Milchprodukte bist, dein Besuch nur vegan isst oder deine Küche keinen Backofen hat, bei uns bekommst du die passenden Essensvorschläge. Wir wünschen dir viel Spaß beim Kochen, Backen und Zubereiten.