Rezept-Tipp

Meal-Prep für die Uni: Couscous-Salat

published: 01.09.2019

Im Sommer sollte das Essen frisch und leicht sein - wie dieser Couscous-Salat. Pointer kennt das Rezept (Foto: kuvona/Shutterstock) Im Sommer sollte das Essen frisch und leicht sein - wie dieser Couscous-Salat. Pointer kennt das Rezept (Foto: kuvona/Shutterstock)

Die Uni und hohe Temperaturen, das ist keine gute Kombi. Leichtes Essen hilft dir, an solchen Tagen mit Energie durch den Unitag zu kommen. Pointer verrät dir deshalb das leckere Rezept für einen frischen Couscous-Salat mit Gemüse.
 

Instagram Post

Couscous Salat ???????? . Guten Morgen und einen guten Start in die Woche wünsche ich Euch ???? . Heute hab ich Euch einen Rezept für einen leckeren Couscous Salat mitgebracht, der sowohl lauwarm, wie auch gut im Kühlschrank durchgezogen gut schmeckt ???? . Perfekt für Grillparties, aber auch super für Mealprep geeignet... . Zutaten (für 1 große Schüssel) . 500 g Couscous 1 Gurke 3 Tomaten 6 Knoblauchzehen 1 rote Paprika 5 EL Tomatenmark 10 EL Olivenöl Salz Pfeffer 1 Zitrone 1 Bund glatte Petersilie . Zubereitung: . Gemüse und Petersilie in sehr kleine Stücke schneiden. Mit Tomatenmark, Olivenöl und ordentlich Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel vermengen. . Couscous in eine zweite große Schüssel füllen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Wasser zum Kochen bringen. Auf eine Tasse Couscous kommt eine Tasse Wasser. . Den Couscous mit dem kochenden Wasser und einem Schuss Olivenöl übergießen und sofort gut mit einer Gabel vermengen, damit keine großen Brocken entstehen. Mit einem Küchenhandtuch zudecken und fünf Minuten ziehen lassen. . Nun nochmal ordentlich mit der Gabel “entklumpen”. . Den fertigen Couscous jetzt nach und nach in die erste Schüssel füllen und mit der Gabel vermengen und “reindrücken”, so dass sich das Gemüse gut verteilt und einziehen kann. . Vor dem Genießen etwas Zitrone drüber auspressen. . Der Salat kann sofort warm gegessen werden, aber genauso im abgekühlten Zustand wenn er ordentlich durchgezogen ist, hier dann nach Bedarf nochmal abschmecken. . Ich wünsche Euch einen schönen Tag, mal sehen ob sich das Wetter hält ????????ich höre hier schon erstes „Grummeln“ aus Richtung Köln ?????? . Viele liebe Grüße, Sandra ???? . P.S. Ganz liebe Grüße gehen heut einfach mal an Dich raus liebe @lenaa0102 ?? . #mealprep #grillparty #couscous #couscoussalat #couscoussalad #vegetarisch #salat #salatliebe #sandraskochblog #grillen #schnelleküche #schnellerezepte #einfacheküche #einfacherezepte #rezepte #rezeptideen #gesundkochen #healthyfood #mealpreps #mealprepideas #mealprepmonday

— sandraskochblog June 3, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Planung ist alles

"Meal Prepping" ist eine tolle Sache. Wer seine Mahlzeiten konsequent vorbereitet, kauft weniger Lebensmittel mit Wegwerf-Potenzial und hat zu jeder Mahlzeit etwas Gesundes auf dem Teller. Das spart nicht nur Zeit und Nerven, sondern schont auch den Geldbeutel, da unnötige Ausgaben in der Mittagspause oder beim Schnell-Imbiss entfallen. Vielleicht mag es zu Beginn etwas ungewohnt sein. Hast du dich aber einmal daran gewöhnt, deine Gerichte im Voraus planen, wirst du die Vorteile von "Meal Prepping" schätzen und lieben.

Zutaten für 4 Portionen

250 g Couscous
250 ml Gemüsebrühe oder Fond
1 EL Tomatenmark
2    Paprikaschoten, rot und gelb
1    Dose Mais
4   Lauchzwiebeln
2 EL Reisessig
3 EL Olivenöl oder Sonnenblumenöl
1 EL Currypaste, rote, vegane
1 EL Sojasauce
    Salz und Pfeffer
    Chilipulver
    Kreuzkümmel
    Zucker
    Petersilie
    Schnittlauch oder Zwiebellauchgrün, in feine Ringe geschnitten

So geht's

1. Den Couscous mit dem aufgekochten Fond übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Die Flüssigkeitszugabe mit der Anweisung des Herstellers abgleichen. Je nach Typ und Hersteller kann eine unterschiedliche Menge nötig sein. Gegebenenfalls die Flüssigkeitsmenge erhöhen.
 
2. In der Zwischenzeit das Gemüse und die Kräuter waschen und klein schneiden. Tomatenmark, Currypaste, Reisessig, Öl und Sojasauce mit dem Couscous vermengen. Das geht mit den Händen am besten.

3. Das Gemüse untermischen und mit Salz, Pfeffer, Chilipulver, Kreuzkümmel und etwas Zucker abschmecken. Etwas glatte Petersilie und Zwiebellauchgrün dazugeben. Joghurt eignet sich perfekt als Beilage: Er hat gleichzeitig einen kühlenden Effekt. Schon ist dein Couscous-Salat fertig. Perfekt zum Lunch in der Uni!
 

Instagram Post

[werbung/kooperation] Mahlzeit ?? Gestern Abend habe ich mal wieder etwas leckeres für heute und morgen Mittag vorgekocht: Couscous-Salat mit Joghurtdip für 7 SP! Das Rezept findest du in meinen Story Highlights - dieses Mal habe ich den Salat aber mit dem Riesen Couscous von @reishunger gemacht, von dem ich echt begeistert bin!! Da kann ich mich dem Reishunger-Team nur anschließen: The bigger the better!! ???????? Falls du auch reishungrig bist, sparst du mit reisdoro 10% auf deine Bestellung ???? #couscoussalat #joghurtdip #riesencouscous #couscous #reishunger #reishungerliebe #wwmittagessen #mittagessenimbüro #weightwatchers #weightwatchersdeutschland #wwdeutschland #wwokay #wwfooddiary #wwmädels #wwinspiration #wwmotivation #wwgirl #wwmyway #wwyourway #wwsmartpoints #weightloss #wegmitdemspeck #abnehmen #abnehmenmitweightwatchers #aufdemwegzumwunschgewicht #allyouneedismotiwwation #motiwwation #genussyourway #wellnessthatworks

— ww_licious June 17, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz

Die Autorin: Anna Mohme

Die Autorin: Anna Mohme

Kaffee-Junkie, Yoga-Fan, Sonnen-Liebhaberin. Anna ist in einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein zwischen Pferden und Heuhaufen groß geworden. Nach dem Abi packte sie das Fernweh. Nach einer Weltreise durch Australien, Neuseeland und Asien kehrte sie in ihre Geburtsstadt Hamburg zurück, um ihren Traum vom Journalismus zu verwirklichen. Für Pointer schreibt sie darüber, wie es nach der Schule weitergehen kann, über Reiseziele und leckere Rezepte.

Mehr

Das solltest du bei der Wohnungssuche beachten
Abi - und dann?
Meal-Prep für die Uni: Salat im Glas

Noch Hunger?

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung