Rezept-Tipp

Ingwer Shots selber machen

published: 26.10.2019

Ingwer Shots sind gesund und lecker (Foto: mirzamlk/Shutterstock) Ingwer Shots sind gesund und lecker (Foto: mirzamlk/Shutterstock)

Ingwer Shots gelten als absolute Erkältungskiller. Nicht ohne Grund liegt das gelbe Wundermittel total im Trend. Leider haben Ingwer Shots neben ihrer entgiftenden Wirkung noch einen weiteren Effekt: Sie entleeren ziemlich schnell die Brieftasche. Damit du keine teuren Ingwer Shots mehr kaufen musst, verrät dir Pointer ein Rezept zum Selbermachen.

So wirkt das Elixier

Ingwer ist ein wahres Wundermittel! Die unscheinbare Wurzel enthält unter anderem Kalium, Phosphor und Vitamin C, die zur Stärkung der Abwehrkräfte notwendig sind und uns gegen Grippeviren und Schnupfen widerstandsfähiger machen. Außerdem wirkt Ingwer auf natürliche Weise schmerzlindernd sowie schleimlösend und entzündungshemmend. Die enthaltenen Gingerole, die den scharfen Geschmack ausmachen, fördern den Stoffwechsel. Ingwer ist ein echter Allrounder für die Gesundheit.

Zutaten

1 Stück Ingwer (ca. 80 Gramm)
1 Apfel
3 Orangen
1 Zitrone
 

Instagram Post

#wasunsinspiriert 💚 INGWERSHOTS – vielleicht hast du sie schon im Supermarkt oder an der Theke deines Lieblingscafés stehen sehen: Kleine, geheimnisvoll golden schimmernde Fläschchen. Und tatsächlich ist der Inhalt ein WAHRER SCHATZ und zwar für deine Gesundheit. Ingwershots sind nämlich DER BOOST für das Immunsystem. 💪 Hauptbestandteil ist eine eher unbedeutend wirkende Knolle: der Ingwer. Und der ist ein bewährtes Hausmittel bei zahlreichen Beschwerden. Dank seiner wertvollen Inhaltsstoffe ist er unter anderem besonders gut geeignet, um Erkältungen 🤧 vorzubeugen. Und in Form von Ingwershots kannst du die wunderbaren Kräfte täglich trinken. Besonders praktisch ist, dass es jeden Tag nur einen kleinen Schluck – den Shot – bedarf, um die Wirkung zu erzielen. Du kannst dir das Ingwer Elixier ganz praktisch im Supermarkt kaufen, oder, noch besser, ziemlich easy daheim selbst machen. ⚡ Hier unser REZEPT: Du brauchst den Saft von 3 Zitronen, 100 g dünn geschnittenen, oder geriebenen Ingwer und ggf. für etwas Süße noch 100 ml Ahornsirup. Alles zusammen mixt du mit 200 ml Wasser ganz fein und füllst den entstandenen Saft ab. Du kannst ihn natürlich auch gleich in 10 Mini-Fläschchen vorportionieren. Im Kühlschrank aufbewahren und vor dem Trinken gut schütteln. Und jetzt: Bleib gesund! 💜 #yummy #yummyfood #foodstagram #lovedrinking #ingwershot #ginger #healthy #slowliving #lessismore #ganzbewusst #wohlfühlen #mitohne #thingsilove #boost #eatyourfruits #onthetable #100jahrebauknecht #bauknecht #becausewecare

— bauknecht_hausgeraete October 15, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


So geht's

1. Zunächst das Kerngehäuse des Apfels entfernen. Wenn du Bio-Ingwer verwendest, muss dieser nicht geschält werden. Dann reicht es aus, wenn du ihn gründlich abwäschst. Die Orangen und die Zitrone pressen und den Saft dann zusammen mit dem Ingwer und dem Apfel in einen Mixer gegeben.

2. Nun kannst du den Ingwer Drink in eine Flasche füllen und für vier bis sechs Tage im Kühlschrank lagern. Ein Schnapsglas Ingwer Shot pro Tag reicht aus. Zum Wohlsein!
 

Instagram Post

Ingwer bietet enorme gesundheitliche Vorteile, das wissen wir alle. Aber wer hat schon mal von einem sogenannten "Ingwer Shot" gehört? Ein Ingwer Shot besteht meistens aus frischem Ingwer, Apfel und Zitrone, was dann zu einem frischen Saft gepresst wird. Da es aber sehr scharf ist, braucht man davon nicht allzu viel. 🍏🥭 Und was soll das ganze bringen? Es soll das Immunsystem stärken und der Gesundheit einen regelrechten Boost verleihen! Überzeugt euch selbst.

— vfit_germany October 15, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz

Die Autorin: Anna Mohme

Die Autorin: Anna Mohme

Kaffee-Junkie, Yoga-Fan, Sonnen-Liebhaberin. Anna ist in einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein zwischen Pferden und Heuhaufen groß geworden. Nach dem Abi packte sie das Fernweh. Nach einer Weltreise durch Australien, Neuseeland und Asien kehrte sie in ihre Geburtsstadt Hamburg zurück, um ihren Traum vom Journalismus zu verwirklichen. Für Pointer schreibt sie darüber, wie es nach der Schule weitergehen kann, über Reiseziele und leckere Rezepte.

Mehr

Netflix: Die besten Filme und Serien im Dezember
Feldsalat mit Birnen
Meal-Prep für die Uni: Linsensalat

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung