Rezept-Tipp

Pinker Smoothie mit Kokos und Roter Bete

published: 15.02.2020

Rote Bete ist sehr gesund. Sie gibt dem Smoothie eine ansprechende Farbe (Foto: greenazya/Shutterstock) Rote Bete ist sehr gesund. Sie gibt dem Smoothie eine ansprechende Farbe (Foto: greenazya/Shutterstock)

Gerade im Winter gilt es, verstärkt darauf zu achten, sich gesund zu ernähren und dadurch fit zu bleiben. Pointer präsentiert dir ein Smoothie-Rezept für die kalte Jahreszeit. Die meisten Zutaten sind regional und auch in der kalten Jahreszeit saisonal zu beziehen. Sie enthalten wertvolle Vitamine und Mineralstoffe.
 

Instagram Post

This is not a Play doh! Beetroot hummus. As I didn’t have Tahini, I tried a different variation to family’s favourite dip this season. 4 small beetroots, 1 can Chickpeas, two tea spoon Garammasala*, 1 teaspoon paprika, 1 clove of garlic and pinch of salt and 2 tablespoons of Olive oil. Voila #beetroot #beetroothummus #momchef #newmom #healthyfood #vegan #vegetarian

— semharhabtezion February 13, 2020

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Rote Bete zählt zu den gesündesten Gemüsesorten. Sie wartet mit vielen positiven Eigenschaften auf. Die rote Knolle sorgt unter anderem für einen niedrigeren Blutdruck und gesteigerte Leistungen beim Sport. Außerdem wirkt sie entzündungshemmend und blutbildend. Die CO2-Bilanz des Gemüses ist auch gut. Es hat vor allem im Herbst Saison, kann aber anschließend noch lange Zeit gelagert werden. Rote Bete ist ein Nitratspeicher. Es empfiehlt sich daher, Produkte aus biologischer Landwirtschaft zu nehmen, da sonst das Nitrat aus dem Dünger im Gemüse steckt.

Zutaten:

2 süße Äpfel
1-2 Möhren
1 kleine Rote Bete (Bioware)
1 Löffel Kokosöl
200 ml Kokosdrink
 

Instagram Post

Beet / Cvekla . Beets contain a high concentration of nitrates, which have a blood pressure-lowering effect. This may lead to a reduced risk of heart attacks, heart failure and stroke. / Cvekla sadrži visoku koncentraciju nitrata, koji imaju efekat snižavanja krvnog pritiska. To dovodi do smanjenog rizika od srčanih udara, zastoja srca i moždanih udara. . #beet #beetroot #beetjuice #cvekla #nitrates #bloodpressure #heartattack #heartfailure #stroke #healthyfood #instafood #salad #foodstagram #foodlover #foodblogger #healthylifestyle #eathealthy #instapic #budizdrav #zdravahrana #vegetarian #vegetables #vegan #naturelover #healthy #tasty #yummy #inmykitchen

— roots_of_food_ February 13, 2020

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Die Äpfel waschen und von Blütenansatz und Stil befreien. Anschließend die Äpfel zerkleinern. Die Karotten schälen und zerkleinern, ebenso mit der Roten Bete verfahren. Rote Hände lassen sich mit Einweghandschuhen verhindern.

Die zuvor zerkleinerten Zutaten in einen Standmixer oder ein geeignetes Gefäß gaben. Die Kokosmilch und das Kokosöl dazugeben. Letzteres hilft dem Körper, das fettlösliche Vitamin A aus den Möhren aufzunehmen. Mit dem Standmixer oder dem Pürierstab zu einem feinen Smoothie verarbeiten. Nach Bedarf Wasser oder Kokosmilch hinzugeben, um das Getränk flüssiger zu machen. Wer es etwas süßer mag, kann mit Honig, Ahornsirup oder Agavendicksaft etwas nachsüßen.

Der Autor: Hauke Koop

Der Autor: Hauke Koop

In Lüneburg geboren und aufgewachsen, zog es Hauke für die Ausbildung nach Hamburg. Im Anschluss begann er in der Hansestadt ein Studium der Politikwissenschaft. Der Cineast und Serienjunkie fährt gerne lange Strecken mit dem Fahrrad und findet Radrennen auch im Fernsehen spannend. Für Pointer schreibt er unter anderem über Filme, Musik und aktuelle (Uni-) Themen.

Mehr

6 schöne Fernwanderungen im Süden Deutschlands
Professorin stirbt während Zoom-Vorlesung
Was vermissen die Berliner in der Corona-Pandemie?

Noch Hunger?

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung