Rezept-Tipp

Goldene Milch

published: 07.03.2020

Goldene Milch sieht nicht nur lecker aus, sie tut deinem Körper auch gut (Foto:  Elena Schweitzer/Shutterstock.com) Goldene Milch sieht nicht nur lecker aus, sie tut deinem Körper auch gut (Foto: Elena Schweitzer/Shutterstock.com)

Goldene Milch - das klingt extravagant und teuer. Dabei handelt es sich bei dem Kult-Getränk um Milch mit Gewürzen. Der Hauptbestandteil der Gewürze ist Kurkuma. Aus dem Wurzelstock der Kurkumapflanze lässt sich ein gelblich-orangefarbenes Pulver gewinnen, das als Speisegewürz benutzt wird. Wegen seiner kräftigen Farbe ist es zum Beispiel auch in Currypulver enthalten. Kurkuma kommt aus Indien. Seine Verwendung ist dort 4000 Jahre zurückverfolgbar. Schon damals galt Kurkuma als heilig und zählte zu den wichtigsten Gewürzen. Jetzt schleicht sich der Gelbwurz wieder in unseren Speiseplan ein, etwa als goldene Milch. Pointer verrät dir, wie du das gesunde Getränk zubereitest.
 

Instagram Post

Goldene Milch 🍠🥛 Genau das Richtige bei diesem Erkältungswetter 🍂🍁 Mit unserer Goldenen Milch Gewürzmischung habt ihr das Trend Getränk, welchem eine heilsame Wirkung nachgesagt wird, in Nullkommanichts in Pflanzenmilch oder normaler Milch zubereitet 👌 Mit etwas Ahornzucker oder einen anderen Zuckeralternative verleiht ihr der Milch eine angenehme Süße 😍 Schaut einfach mal bei uns im Onlineshop vorbei 💕 _________________________________ #goldenemilch #goldenmilk #gewürze #ayurveda #kurkumalatte #kurkuma #spices #löwenkraut #löwenstadt #wolfsburg #gesunddurchdenherbst #schietwetter #herbstwetter #erkältungszeit #gesund #healthyliving #healthylifestyle #healthy #instafit #fitdurchdenherbst #lowcarb #trendfood #fitnessfood #zimt #zimtliebe #milch #fit #fitfamgermany #foodlover

— loewenkraut October 10, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


In seinem Herkunftsland Indien ist Kurkuma Teil der Heilkunst Ayurveda. Diese behandelt Krankheiten in weiten Teilen mit der Ernährung. Kurkuma gilt dabei als eine der stärksten Heilpflanzen. Ihr wird nachgesagt, wohltuend für die Verdauung zu sein, die Körperzellen zu schützen und Entzündungen entgegenzuwirken. Außerdem ist Kurkuma antibakteriell, antiviral und somit ideal für die Erkältungszeit geeignet. Geschmacklich ist Kurkuma mild-würzig und leicht bitter. Die frische Wurzel bekommst du in gut sortierten Super- und Biomärkten oder auf dem Wochenmarkt. Alternativ erhältst du Kurkuma auch in Bio-Qualität als Pulver.
 

Instagram Post

|Golden milk 💛| Kolejny temat wyzwania #eatcaptureshare to IN THE CUP ☕ W moim kubku jak widać znalazło się złote mleko. I tu muszę przyznać się do czegoś. To był pierwszy raz kiedy go próbowałam. Co, jak to możliwe?! Nie wiem, nie pytajcie 🤷 Jakoś nigdy mnie do niego nie ciągnęło. Trochę zakładałam, że kurkuma na słodko nie może być smaczna. Oczywiście, każdy kto próbował złotego mleka wie, że to bzdura. Teraz wiem i ja, a złote mleko wchodzi na stałe do mojego menu 😁💛 . . . #ecsw20 @thelittleplantation #tv_stillife #still_life_gallery #tv_living #hautecuisines #moody_arts #foodartblog #still_life_mood #themoodytable #thehub_lifestyle #thehub_food #darkandmoody #inacup #darkmoodtable #cupofhappiness #goldenmilk #goldenmilklatte #fotografiakulinarna #blogkulinarny #zlotemleko #kuchniaroslinna #kurkuma #cojedzaweganie #wegańskie #weganizm #weganka #tasteofliving #aquietstyle #rsa_vasco

— taste.of.living January 30, 2020

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Zutaten für deine goldene Milch:

250 ml Kuhmilch oder Pflanzendrink
1 kleines Stück Kurkumawurzel
1 kleines Stück Ingwerwurzel
Schwarzer Pfeffer
1 TL Kokosöl
Zimt
Agavendicksaft

So wird's gemacht:

Ingwer und Kurkuma schälen und fein reiben oder pürieren. Dann in die Milch einrühren. Diese gemeinsam mit dem Kokosöl in einen Topf geben und erhitzen. Achtung: Die Michung sollte nicht kochen, da sonst wertvollen Wirkstoffe verloren gehen. Zimt, Pfeffer und Agavendicksaft kannst du dann nach Geschmack dazu geben. Zum Schluss die goldene Milch mit einem Milchaufschäumer schaumig schlagen, in eine Tasse füllen und genießen.

Die Autorin: Hanna Kunst

Die Autorin: Hanna Kunst

Lockenkopf, Katzenfan, Festivalgängerin. Hanna entschied sich nach dem Abitur für ein Gap Year, in dem sie die Luft der Arbeitswelt und die der englischen Küste schnupperte. Am Rande der Großstadt aufgewachsen, fühlt sie sich trotzdem wie eine waschechte Hamburgerin. Hanna verbringt ihre Zeit am liebsten in kleinen Cafés oder vor Open-Air-Bühnen. Außerdem liebt sie „Harry Potter“, Sommernächte, Sushi, Yoga und Palmen. Später macht sie bestimmt irgendwas mit Medien.

Mehr

Speck-Flammkuchen mit Zwetschgen und Zwiebeln
Cremige Tagliatelle mit Kürbis und Chorizo
Studienbeginn während der Corona-Pandemie

Noch Hunger?

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung