Rezept-Tipp

Gefüllte Aubergine mit Hack und Couscous

published: 30.08.2020

Mit einer leckeren Füllung machst du aus Auberginen einen echten Gaumenschmaus (Foto: Hauke Koop/Public Address) Mit einer leckeren Füllung machst du aus Auberginen einen echten Gaumenschmaus (Foto: Hauke Koop/Public Address)

Die Aubergine ist ein häufig unterschätztes Gemüse. Viele verbinden sie mit bitterem Geschmack und das nicht ganz zu unrecht. Als Nachtschattengewächs enthält die Aubergine den Bitter- und Giftstoff Solanin. Dieser wird beim Erhitzen jedoch zerstört. Deshalb entpuppt sich die Eierpflanze beim richtigen Umgang als echter Leckerbissen. Pointer stellt dir hier ein Rezept für gefüllte, gebackene Aubergine vor.
 

Instagram Post

— vegi_pool July 13, 2020

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Das brauchst du:

3 Auberginen
400 g Hack
100 g Couscous
3 EL Ajvar
1 Spitzpaprika grün
1 Spitzpaprika rot
1 Dose Tomaten geschält
2 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
2 Zweige frische Minze
1/2 Bund Petersilie frisch
6 Zweige Thymian
n. B. Cumin (Kreuzkümmel)
n. B. Parmesan gerieben
n. B. Salz
n. B. Pfeffer
 

Instagram Post

— dwissst July 15, 2020

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


So wird's gemacht:

Für die Sauce eine Zwiebel fein würfeln und den Knoblauch in sehr kleine Stücke hacken. Beides mit Olivenöl in einer Pfanne glasig dünsten, dann die geschälten Tomaten mit Saft hinzugeben. Außerdem 3 Esslöffel Ajvar und eine Prise Salz und etwas Pfeffer hinzugeben. Die Sauce für mindestens eine halbe Stunde auf niedriger Stufe köcheln lassen.

Im Anschluss die Auberginen waschen und halbieren. Das Fruchtfleisch der Auberginenhälften im Rautenmuster einritzen. Auf einem Backblech mit dem Fruchtfleisch nach oben auslegen und die Auberginen mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern und für etwa 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen (180 Grad Celsius, Umluft) backen. In der Zwischenzeit den Couscous nach Packungsangabe zubereiten. Während der Couscous quillt, schneidest du eine Zwiebel in feine Würfel. Diese mit dem Hack in einer Pfanne anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Cumin würzen. Die Hackmischung in eine Schüssel geben und zur Seite stellen. Als nächstes teilst du die Paprika in mundgerechte Stücke und gibst sie zu der Hackmischung. Petersilie, Thymian und Minze ebenfalls fein hacken und dazugeben.

Nun holst du die Auberginen aus dem Ofen und nimmst mit einem Löffel vorsichtig das Fruchtfleisch heraus. Achte dabei darauf, die Schale nicht aufzureißen. Das Innenleben der Auberginen gibst du zum Hack-Paprika-Gemisch. Die Zutaten in der Schüssel gut vermengen. Nun verteilst du die Sauce in einer Auflaufform. Die ausgehöhlten Auberginenhälften legst du in die Sauce. Anschließend mit dem Gemisch aus der Schüssel füllen. Geriebenen Parmesan über die gefüllten Auberginen streuen und für weitere fünf Minuten bei eingeschaltetem Grill in den Backofen geben, bis der Käse zerlaufen ist.



Der Autor: Hauke Koop

Der Autor: Hauke Koop

In Lüneburg geboren und aufgewachsen, zog es Hauke für die Ausbildung nach Hamburg. Im Anschluss begann er in der Hansestadt ein Studium der Politikwissenschaft. Der Cineast und Serienjunkie fährt gerne lange Strecken mit dem Fahrrad und findet Radrennen auch im Fernsehen spannend. Für Pointer schreibt er unter anderem über Filme, Musik und aktuelle (Uni-) Themen.

Mehr

Vegane Lebkuchen für die Adventszeit
5 weitere kostenlose Fitness-Apps
Den richtigen Laptop fürs Studium finden

Noch Hunger?

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung