Rezept-Tipp

Brombeer-Limonade mit Minze

published: 15.08.2020

Selbstgemachte Limonade mit Brombeeren und Minze erfrischt dich an heißen Tagen (Foto: Elena Veselova/Shutterstock.com) Selbstgemachte Limonade mit Brombeeren und Minze erfrischt dich an heißen Tagen (Foto: Elena Veselova/Shutterstock.com)

Limonade muss nicht klebrig und pappsüß sein. Gerade bei heißen Temperaturen darf es für die meisten Durstigen gern frischer, herber und fruchtiger sein. Das ist mit selbstgemachter Limonade kein Problem. Außerdem kann man auf diese Weise ungewöhnliche Geschmackskombinationen ausprobieren. Pointer verrät dir heute ein Rezept für eine Limo aus Brombeeren, Limette und Minze - die ideale Erfrischung an heißen Spätsommertagen - mit weniger Zucker und ohne künstliche Aromastoffe.

Das brauchst du für 1,5 bis 4 Liter:

250 g Brombeeren
3 Bio-Limetten
4 Stiele frische Minze
150 g Zucker
Wasser
Mineralwasser
Eis
 

Instagram Post

— die_alltagsfeierin July 19, 2017

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


So wird’s gemacht:

Die Grundlage für die hausgemachte Limo ist ein Sirup. Doch bevor du mit dem Kochen des Sirups beginnst, solltest du ein paar Brombeeren, eine Limette und einen Stiel Minze zur Seite legen. Sie lassen später die fertige Limo noch besser aussehen. Die übrigen Brombeeren gibst du mit dem Saft von zwei Limetten, dem Zucker und den Minzblättern sowie etwa 400 Millilitern Wasser in einen Kochtopf. Das ganze bringst du zum Kochen und lässt es etwa zehn bis 15 Minuten bei niedriger Hitze köcheln. Anschließend gibst du den Sirup durch ein feines Sieb in eine Schüssel und zerdrückst die Brombeeren, um möglichst viel von ihrem Saft aufzufangen. Den Sirup lässt du abkühlen.

Nun kannst du deine Gläser mit Eiswürfeln befüllen und etwas Sirup hinzugeben. Mit Mineral- oder Leitungswasser aufgießen - und fertig ist deine erfrischend fruchtige Limonade! Je nachdem, wie intensiv du den Geschmack magst, nimmst du mehr oder weniger Sirup. Nun noch die Limette in Scheiben schneiden und das Getränk mit Limettenscheiben, ein paar Brombeeren und einigen Blättern frischer Minze garnieren und genießen.

Der Autor: Hauke Koop

Der Autor: Hauke Koop

In Lüneburg geboren und aufgewachsen, zog es Hauke für die Ausbildung nach Hamburg. Im Anschluss begann er in der Hansestadt ein Studium der Politikwissenschaft. Der Cineast und Serienjunkie fährt gerne lange Strecken mit dem Fahrrad und findet Radrennen auch im Fernsehen spannend. Für Pointer schreibt er unter anderem über Filme, Musik und aktuelle (Uni-) Themen.

Mehr

Apfel-Rotkohl einkochen
Digitales Semester: gelungen, aber mit Verbesserungs-Potenzial
Vegane Lebkuchen für die Adventszeit

Noch Hunger?

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung