Pointer zeigt dir das Video-Rezept zu Geflügel-Paprika-Ragout mit Tomaten und Nudeln (Foto: Die Techniker) Pointer zeigt dir das Video-Rezept zu Geflügel-Paprika-Ragout mit Tomaten und Nudeln (Foto: Die Techniker)
Redaktionelle Anzeige
Video-Rezept

Geflügel-Paprika-Ragout mit Tomaten und Nudeln

Heute gibt es Geflügel-Paprika-Ragout mit Tomaten und Nudeln. Sieh dir hier das Video-Rezept der Techniker (TK) an!

Zubereitungszeit:

25 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

400 Gramm Putenschnitzel
160 Gramm Zwiebeln
560 Gramm Paprikaschoten, rot
560 Gramm Paprikaschoten, gelb
20 Milliliter Olivenöl
600 Gramm Kirschtomaten
80 Gramm Ajvar
320 Gramm Nudeln
Salz
Cayennepfeffer

Geflügel-Paprika-Ragout mit Tomaten und Nudeln

Die Techniker | Datenschutzhinweis


Zubereitung:

Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln abziehen. Paprikaschoten halbieren, Kerne sowie Steg entfernen und mit den Zwiebeln würfeln. Putenschnitzel in erhitztem Öl in einer beschichteten Pfanne ca. 3 Minuten anbraten. Zwiebeln sowie Paprika dazugeben und ca. 3 Minuten mit braten. Tomaten waschen, halbieren, mit Ajvar zufügen, aufkochen und abgedeckt ca. 10 Minuten garen.
Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Ragout mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und mit den Nudeln servieren.

Tipp zum Rezept:

Ajvar gibt es im türkischen Supermarkt oder in der Länderabteilung in gut sortierten Supermärkten. Anstelle von Ajvar können Sie das Ragout auch mit Tomatenmark zubereiten.



[TK]

Video-RezeptDie TechnikerTKTechniker KrankenkasseRezeptgesundFitness-RezeptGeflügel-Paprika-Ragout mit Tomaten und Nudelnrezept Hähnchen Ragoutgeflügel-ragout rezeptnudeln mit FleischragoutGeflügel-Paprika-Ragout

Keine Lust auf Fertigessen? Mal was Neues ausprobieren? Klick dich durch unsere Rezepte! Egal, ob du allergisch gegen Milchprodukte bist, dein Besuch nur vegan isst oder deine Küche keinen Backofen hat, bei uns bekommst du die passenden Essensvorschläge. Wir wünschen dir viel Spaß beim Kochen, Backen und Zubereiten.