Probiere mal dieses cremige Himbeer-Porridge mit Schokoschicht zum Frühstück (Foto: Hanna Kunst/Public Address) Probiere mal dieses cremige Himbeer-Porridge mit Schokoschicht zum Frühstück (Foto: Hanna Kunst/Public Address)
Rezept-Tipp

Cremiges Himbeer-Porridge mit Schokoschicht

Porridge ist eins der besten Frühstücke, um in den Tag zu starten. Ein Porridge hält lange satt, fördert die Verdauung und ist voll mit gesunden Proteinen sowie Mineralstoffen. Außerdem sind Haferflocken wirklich günstig und passen in so gut wie jedes Studi-Budget. Aber sind wir mal ehrlich, ein schlichter Haferbrei ohne alles kann schnell langweilig werden. Nicht mit diesem Rezept: Dieses Himbeer-Porridge wird zur Abwechslung kalt gegessen, ist besonders cremig und mit einer knackigen Schokoladenschicht garniert. Pointer kennt das Rezept. Weitere leckere und gesunde Frühstücks-Ideen findest du hier.
 


Diese Zutaten brauchst du:

1/2 Tasse zarte Haferflocken
1 Tasse Wasser
2 EL Himbeer- oder Erdbeerjoghurt
1 TL Chiasamen
1 TL geschrotete Leinsamen
Gefrorene oder frische Himbeeren
3 bis 4 Stücke Zartbitterschokolade
1 TL Kokosöl
Topping nach Wahl: zum Beispiel Banane, Granola oder Kokosflocken
 


So wird's gemacht:

Die Haferflocken in eine Schüssel füllen, das Wasser dazugeben und umrühren. Bei der Menge kannst du variieren, je nachdem, wie viel Hunger du hast. Es ist nur wichtig, dass du etwa doppelt soviel Flüssigkeit wie Haferflocken verwendest. Die Chiasamen und Leinsamen unterrühren und die Basismischung etwa fünf Minuten quellen lassen. In dieser Zeit die frischen Himbeeren waschen oder die gefrorenen aus dem Tiefkühlfach nehmen.

Jetzt deinen liebsten Himbeer- oder Erdbeerjoghurt und die Beeren unterrühren, so dass eine cremige Porridge-Konsistenz entsteht. Alles glatt streichen und die Schüssel für eine Weile zur Seite stellen. Die Schokolade und das Kokosöl in einem kleinen Topf oder einem mikrowellengeeigneten Gefäß mischen. Das Öl sorgt dafür, dass die Schokolade beim Schmelzen nicht so schnell anbrennt. Wenn du eine Mikrowelle verwendest, schaust du am besten alle zehn bis 15 Sekunden nach, ob die Schokolade bereits flüssig ist.

Die geschmolzene Schokolade und das Öl glatt rühren. Dann auf das Porridge gießen, gut verteilen und glatt streichen. Die Schale für etwa zehn Minuten in den Kühlschrank stellen, bis eine harte Schicht auf dem Haferbrei entsteht, die mit einem Löffel zerbrochen werden kann. Zum Schluss kannst du dein Frühstück noch mit deinen Lieblings-Toppings garnieren. Lecker schmecken zum Beispiel Banane, frische Beeren, knuspriges Granola oder ein wenig Erdnussmus. Lass es dir schmecken und starte gut in den Tag!
 




Dieser Artikel wird präsentiert von unserem Gesundheitspartner Die Techniker.

Porridge RezeptSchokoladen PorridgePorridge SchokoschichtHimbeer-porridgecremiger porridge HimbeerenFrühstück RezepteHaferflocken Rezeptgünstiges Frühstückkreatives Frühstück

Die Autorin: Hanna Kunst
Die Autorin: Hanna Kunst

Die Autorin: Hanna Kunst

Sonnenliebhaberin, Lockenkopf, Enthusiastin – Hanna wuchs am Rand von Hamburg auf und schätzt das Landleben ebenso wie den Trubel der Hansestadt. Seit 2020 studiert sie Kulturwissenschaften in Lüneburg und findet dabei Medientechnik und Stadtplanung besonders spannend. In ihrer Freizeit hört sie gern Livemusik, probiert neue Rezepte aus, macht Yoga und fotografiert analog. Für Pointer schreibt Hanna über Lifestyle-Themen und führt als Reporterin Interviews.

Keine Lust auf Fertigessen? Mal was Neues ausprobieren? Klick dich durch unsere Rezepte! Egal, ob du allergisch gegen Milchprodukte bist, dein Besuch nur vegan isst oder deine Küche keinen Backofen hat, bei uns bekommst du die passenden Essensvorschläge. Wir wünschen dir viel Spaß beim Kochen, Backen und Zubereiten.