Geröstete Kichererbsen sind gesund und lecker. Pointer verrät dir das Rezept (Foto: Popcorn Chickpeas von Ella Olsson lizensiert durch CC BY-NC-ND 2.0) Geröstete Kichererbsen sind gesund und lecker. Pointer verrät dir das Rezept (Foto: Popcorn Chickpeas von Ella Olsson lizensiert durch CC BY-NC-ND 2.0)
Rezept-Tipp

Gesunder Snack: Geröstete Kichererbsen

Wenn kurz vor der Mittagspause in der Uni oder abends auf der Couch der Heißhunger kommt, greifen wir oft zu ungesunden Snacks. Der schnelle Schokoriegel, die fettigen Chips und die süßen Gummibärchen sind dann ruckzuck aufgegessen. Aber statt neue Energie zu bekommen, schleicht sich schnell das schlechte Gewissen und genauso oft die Abgeschlagenheit an. Dabei sind Snacks zwischendurch völlig in Ordnung, wenn sie nicht nur aus leeren Kalorien wie gesättigten Fetten und einfachen Kolenhydraten bestehen. Es gibt gesündere Alternativen, die richtig lecker sind: Diese gerösteten Kichererbsen sind zum Beispiel ein toller Ersatz für herkömmliche Chips und stecken voller Protein. Darüber hinaus enthalten sie Eisen und die Vitamine A, B, C und E sowie das Spurenelement Zink und Magnesium.

Übrigens: Nicht nur als Snack sind die knusprigen Hülsenfrüchte praktisch. Sie eignen sich auch als knackige Croûtons-Alterenative im Salat oder geben Suppen das gewisse Etwas. Mehr über Kichererbsen und andere Zutaten, die du für gesunde Snacks im Haus haben solltest, findest du hier.
 


Das brauchst du:

230 g gekochte Kichererbsen (z.B. aus der Dose), abgetropft
1 EL Olivenöl
Salz
1 TL Paprikapulver (oder andere Gewürze, z.B. Chili, Cumin, Curry oder Knoblauch-Salz)
 


So wird’s gemacht:

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Die Kichererbsen auf einem Küchentuch ausbreiten und gut abtrocknen. Die gelösten Häute heraussammeln. Nun die Kichererbsen in einer Schüssel mit dem Olivenöl vermischen, auf einem Backblech ausbreiten und auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben. Für 45 bis 60 Minuten backen. Denke daran, sie regelmäßig zu wenden. Sobald die Kichererbsen schön knusprig sind, mit dem Salz und den Gewürzen vermengen. Guten Appetit!



StudentenkücheStudenten Rezepteeinfache RezepteSnackideengetrockneten kichererbsenkichererbsen abgießenkichererbsen aus der dosekichererbsen snackstrezept für geröstete kichererbsengesunde Snacks uniSnacks für die Unigesunde Snacks zum Mitnehmenschneller gesunder Snackherzhafte gesunde Snacks

Die Autorin: Rebecca Niebusch
Die Autorin: Rebecca Niebusch

Die Autorin: Rebecca Niebusch

In Ostfriesland geboren und in Norddeutschland aufgewachsen, verbrachte Rebecca während der Schulzeit ein Austauschjahr in Iowa in den USA. Nach dem Abi reiste sie nach Kanada und jobbte dort als Bäckerin und im Supermarkt. Nach fünf Jahren Studium in Köln geht es jetzt nach Hamburg, wo sie sich beruflich im Journalismus austobt. Rebecca liebt Podcasts, TKKG, Urlaub in Dänemark, Late-Night-Shows und Interior Design.

Keine Lust auf Fertigessen? Mal was Neues ausprobieren? Klick dich durch unsere Rezepte! Egal, ob du allergisch gegen Milchprodukte bist, dein Besuch nur vegan isst oder deine Küche keinen Backofen hat, bei uns bekommst du die passenden Essensvorschläge. Wir wünschen dir viel Spaß beim Kochen, Backen und Zubereiten.