Pointer stellt dir das Rezept für leckere Maispuffer mit Dip vor (Foto: Hanna Kunst/Public Address) Pointer stellt dir das Rezept für leckere Maispuffer mit Dip vor (Foto: Hanna Kunst/Public Address)
Rezept-Tipp

Maispuffer mit Schnittlauch-Dip

Wenn das Semester läuft und die Zeit zum Kochen knapp ist, müssen Rezepte her, die schnell zubereitet sind. Am besten in großen Mengen, damit man mit einem Aufwand mehrere Mahlzeiten erhält. Maispuffer eignen sich dafür besonders gut. Die Vorbereitung nimmt höchstens zehn Minuten in Anspruch. Einmal gebraten, lassen sich die leckeren Taler für einige Tage im Kühlschrank aufbewahren. Nach einem langen Uni-Tag oder in einer schnellen Mittagspause kannst du sie in der Pfanne oder sogar im Toaster aufgewärmen. Auch der cremige Mayo-Dip ist fix angerührt. Er vervollständigt das Rezept.
 


Diese Zutaten brauchst du:

1 Dose Mais
1 rote Paprika
2 Frühlingszwiebeln
1/2 Bund Petersilie
4 EL Parmesan
3 EL Mehl
1 EL Speisestärke
1 TL Backpulver
100 ml Sojamilch
10 EL Mayonnaisse
1 EL Tomatenmark
1 EL Crème fraîche
Schnittlauch
Chillipulver
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Knoblauchpulver
Olivenöl
 


So wird's gemacht:

Die Paprika und die Frühlingszwiebeln waschen und fein würfeln. In einer Schüssel mit dem Mais mischen. Die Petersilie ebenfalls waschen, fein zupfen und dazu geben. Jetzt Parmesan, Mehl, Speisestärke und Backpulver unterrühren. Mit der Sojamilch alles zu einer zähen Gemüsemasse verkneten. Diese dann mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Paprikapulver abschmecken. Eine große Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Puffermasse mit zwei Esslöffeln in kleinen Häufchen hinein geben. Bei mittlerer Hitze werden sie schnell fest und können umgedreht werden. Die Maispuffer von beiden Seiten anbraten, bis sie eine knusprige Oberfläche bekommen.

Für den Dip die Mayonnaisse mit dem Tomatenmark und der Crème fraîche mischen. Den Schnittlauch waschen, in kleine Röllchen schneiden und unterrühren. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver sowie Chillipulver abschmecken und zu den fertigen Maispuffern servieren.
 




Rezept-TippRezepteMaispufferMeal Prep RezepteStudium RezepteUni RezepteMais RezepteMaispuffer RezeptMais und PaprikaMayonnaise-DipMayonnaise RezeptDip Rezept

Die Autorin: Hanna Kunst
Die Autorin: Hanna Kunst

Die Autorin: Hanna Kunst

Sonnenliebhaberin, Lockenkopf, Enthusiastin – Hanna wuchs am Rand von Hamburg auf und schätzt das Landleben ebenso wie den Trubel der Hansestadt. Seit 2020 studiert sie Kulturwissenschaften in Lüneburg und findet dabei Medientechnik und Stadtplanung besonders spannend. In ihrer Freizeit hört sie gern Livemusik, probiert neue Rezepte aus, macht Yoga und fotografiert analog. Für Pointer schreibt Hanna über Lifestyle-Themen und führt als Reporterin Interviews.