Organspende

Leben mit dem Herz eines Spenders

published: 09.09.2015

Viele TK-Versicherte erhalten in diesen Tagen ihren Organspendeausweis per Post. Mit dem Ausweis dokumentierst du deine Entscheidung - egal ob für oder gegen Organspende (Foto: Techniker Krankenkasse) Viele TK-Versicherte erhalten in diesen Tagen ihren Organspendeausweis per Post. Mit dem Ausweis dokumentierst du deine Entscheidung - egal ob für oder gegen Organspende (Foto: Techniker Krankenkasse)

Ihm wurde ein Herz geschenkt: Seit fast zehn Jahren lebt Bruno Kollhorst, Chef des Social-Media-Teams der Techniker Krankenkasse, dank eines Organspenders. Im Video fragt ihn Dr. Johannes nach den Gründen, die die Transplantation notwendig machten, seinen Gefühlen gegenüber dem Spender und seinem Rat an Menschen, die zum ersten Mal mit dem Thema Organspende konfrontiert sind.

Dr. Johannes und Bruno zum Thema Organspende Dr. Johannes hat sich zum Thema Organspende mit unserem Chef Bruno ausgetauscht, der selbst seit fast 10 Jahren ein transplantiertes Herz in sich trägt. Sie sprechen über die Transplantation und Bru Dr. Johannes und Bruno zum Thema Organspende

Dr. Johannes und Bruno zum Thema Organspende

Mehr Videos auf PointerTVTechniker Krankenkasse


Rund 10.600 schwer kranke Menschen warten in Deutschland auf ein Spenderorgan. Wer sich bereit erklärt, nach seinem Tod Organe zu spenden, kann auf diese Weise bis zu sieben Leben retten. In Deutschland entscheidet jeder selbst, ob er bereit ist, Organe oder Gewebe zu spenden oder nicht.


Das Thema Organspende geht uns alle an. Mit dem Organspendeausweis kannst du deine Entscheidung zur Organspende dokumentieren - unabhängig davon, ob du dich dafür oder dagegen entscheidest. Auf dem Ausweis kannst du auch vermerken, dass du die Entscheidung auf jemand anderen übertragen willst. Deine Daten werden nicht erfasst. Hast du deine Entscheidung geändert, vernichte einfach den Organspendeausweis. Auf einem neuen Ausweis hältst du dann deine aktuellen Wünsche fest. Trage den Organspendeausweis am besten im Portemonnaie bei dir. Den Organspendeausweis kannst du in vielen Sprachen auf der Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) herunterladen.



[PA]

Links

Techniker Krankenkasse im Web
Organspendeausweis in vielen Sprachen herunterladen
Mehr zur Organspende
Organspendeausweis herunterladen der bestellen

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung