Umfrage zum Valentinstag

Paare sind politisch aktiver als Singles

published: 14.02.2017

Laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker (TK) sind Menschen in Beziehungen politisch aktiver als Singles (Foto: Konstantin Chagin/Shutterstock.com) Laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker (TK) sind Menschen in Beziehungen politisch aktiver als Singles (Foto: Konstantin Chagin/Shutterstock.com)

Am Valentinstag profitiert nicht nur die Schnittblumenbranche von mehr oder weniger verliebten Paaren, sondern auch die politische Teilhabe: Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker (TK) sind Menschen in Beziehungen politisch aktiver als Singles. 96 Prozent der Erwachsenen in Beziehung haben schon einmal gewählt - unter den Singles sind es nur 89 Prozent. Und: 17 Prozent der Gebundenen bezeichnen sich selbst als sehr stark politisch interessiert - gegenüber 10 Prozent politisch stark interessierten Singles.

Patrick vloggt - Der Valentinstag als Single Valentinstag - ein Schreckenstag für alle Singles. Während die Paare ihre glückliche Zweisamkeit feiern, versucht der Rest, das Thema "Liebe" weitestgehend zu vermeiden. In diesem Video seht ihr, Patrick vloggt - Der Valentinstag als Single

Patrick vloggt - Der Valentinstag als Single


Wahlforscher Prof. Karl-Rudolf Korte hat eine Erklärung für den Zusammenhang zwischen sozialen Beziehungen und Politikinteresse: "Wählen ist auch vielfach Gruppenverhalten. Alle lieben Favoriten, niemand möchte isoliert wählen. Wer insofern sozial integriert ist, spricht über die Wahl und geht in der Regel eher wählen, als jemand ohne sozialen Kontakt. Das gilt auch für den persönlichen Kontakt zu Akteuren - wer beispielsweise einmal direkt mit Politikern sprach, ändert seine Einstellungen zur Politik. Das Bild wird differenzierter, wenngleich nicht zwangsläufig positiver", erläutert der Politikwissenschaftler.

Auch bei der TK wird im Superwahljahr 2017 gewählt. Bei der Sozialwahl sind rund 7,3 Millionen TK-Mitglieder - egal ob in Beziehung oder nicht - aufgerufen, die ehrenamtlichen Versichertenvertreter im Verwaltungsrat der Kasse zu wählen. Der Verwaltungsrat übernimmt - ähnlich einem Aufsichtsrat in Unternehmen - wichtige Aufgaben und trifft alle grundsätzlichen Entscheidungen. Das Gremium wählt und kontrolliert beispielsweise den hauptamtlichen Vorstand, entscheidet über zusätzliche Leistungen, beschließt den Haushalt und verantwortet alle wichtigen Finanzentscheidungen.

Macht Ehrenamt sexy? - Pointer fragt nach Macht Ehrenamt sexy? - Diese und weitere Fragen stellt Pointer-Reporterin Julia den Studierenden auf dem Campus der Universität Hamburg. Wie die Studentinnen und Studenten zum Thema "Ehrenamt" stehen Macht Ehrenamt sexy? - Pointer fragt nach

Macht Ehrenamt sexy? - Pointer fragt nach


Die bevölkerungsrepräsentative Umfrage ergab außerdem, dass 51 Prozent der Liierten bereits an einem Volksentscheid oder Volksbegehren teilgenommen haben - gegenüber 41 Prozent der Ungebundenen. Auch an Demonstrationen nehmen Menschen in Beziehungen häufiger teil. Jeder Dritte (34 Prozent) von ihnen ging bereits zu einem politischen Thema auf die Straße - gegenüber 25 Prozent der Singles.

[TK]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung