Health-i-Award

Gesundheits-Apps ausgezeichnet

published: 09.11.2018

Die Sieger-Trophäen des Health-i-Awards (Foto: Marc-Steffen Unger) Die Sieger-Trophäen des Health-i-Awards (Foto: Marc-Steffen Unger)

Ausschlag an der Lippe, Schmerzen im Bauchraum oder quälende Hustenattacken – wer kennt das nicht und die damit verbundenen, quälenden Fragen: Muss ich jetzt ins Krankenhaus oder geht das wieder weg?

Künstliche Intelligenz als Diagnosehilfe


Eine erste Hilfe bietet jetzt eine neue App: Ada – deine Gesundheitshelferin. „Hallo, ich bin Ada. Ich kann dir helfen, wenn du dich nicht wohlfühlst“ – so beginnt die Symptomanalyse mit dem Smartphone. Und so bewertete Ada meine Hustenattacken: „Personen mit ähnlichen Symptomen brauchen normalerweise keine sofortige ärztliche Hilfe. Ein Arztbesuch innerhalb der nächsten zwei bis drei Wochen ist zu empfehlen…“.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Dazu informiert die App über eventuell vorliegende, schwerwiegendere Erkrankungen. 2011 von Ärzten, Wissenschaftlern und Softwareentwicklern gegründet, hilft Gesundheitsplattform Ada Millionen Menschen auf der ganzen Welt, ihre Gesundheit besser zu verstehen und passende nächste Schritte für die richtige Behandlung zu finden. Die Technologie dahinter: KI – künstliche Intelligenz. Denn die digital zur Verfügung stehenden Expertisen von 20.000 Ärzten sind sicher zielführender als die mögliche Fehldiagnose des Hausarztes.

Health-i-Award zeichnet Start-ups aus


Kein Wunder also, dass „Ada“ in der Kategorie „Unternehmen“ mit dem diesjährigen Health-i-Award ausgezeichnet wurde – einem von der Techniker Krankenkasse und dem Handelsblatt unter der Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn verliehenen Preis für bedeutende Innovationen im Gesundheitswesen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


In zwei weiteren Kategorien wurden Health-i-Awards vergeben: Bei „Junge Talente“ siegte die App „MSHealth“, die Patienten und ihren Ärzten dabei hilft, ihre Multiple Sklerose besser zu behandeln.

Hilfe bei Schizophrenie und bipolarer Störung


Besonders spannend beim Live-Pitch um den Health-i-Award in der Kategorie „Start-ups“: Drei App-Entwickler hatten je drei Minuten Zeit, das Publikum von ihren digitalen Entwicklungen Amiko Digital Health, Mindpax und Motognosis zu überzeugen. Das Besondere dabei: Die ins Berliner Kühlhaus geladenen Gäste kürten anschließend mit Smartphone-Voting den Sieger. And the winner is: Mindpax!
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Mit einem digitalen Überwachungssystem für Patienten mit Schizophrenie und bipolaren Störungen zur Entwicklung eines Biomarkers, der Rückfälle prognostizieren soll, konnte sich das Team um den Tschechen Pavel Nevicky deutlich gegen die Mitbewerber durchsetzen.

Der Autor: Karl Günter Rammoser

Der Autor: Karl Günter Rammoser

Der Gymnasiallehrer (Deutsch, Geschichte, Philosophie), Journalist, Gelegenheits-Literat und Hobbykoch wurde in Oldenburg/Holstein geboren, studierte in Göttingen und ist seit seinem Referendariat bekennender Hamburg-Fan. In seiner Freizeit kocht er oder sitzt am Rechner, weil er nur schwer zwischen Hobby und Beruf unterscheiden kann.

Mehr

Schräge Weihnachtsvideos
"Der Grinch"
"Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand"

Links

Website der Ada-App
Homepage des Health-i-Awards
Die Techniker im Web
Das Handelsblatt im Web
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/ministerium/leitung-des-hauses/bundesminister.html
Homepage von Mindpax

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung