Zu viel Sonne schadet der Haut und erhöht das Krebsrisiko (Foto: Public Address)Dr. Karin Anderson ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und hat eine Zusatzausbildung für psychotherapeutische Medizin (Foto: Public Address)Wenn man seine letzte Zigarette ausdrückt, muss man in den ersten Tagen mit schlechter Stimmung rechnen (Foto: Public Address)Dr. Karin Anderson antwortet in den Scoolz-Foren auch auf deine Fragen (Foto: Public Address)Dr. Karin Anderson berät Unikosmos-Userin Norah (Foto: Public Address)Mit der Antibay-Pille kannst du deine Regel verschieben (Foto: Public Address)Dr. Karin Anderson antwortet in den Scoolz-Foren auch auf deine Fragen (Foto: Public Address)

TK-Sprechstunde mit Dr. Karin Anderson

"Warum tut mein Kiefer weh?"

published: 17.08.2011

TK-Expertin Dr. Karin Anderson berät Unikosmos-Userin femme_banale (Foto: Public Address)TK-Expertin Dr. Karin Anderson berät Unikosmos-Userin femme_banale (Foto: Public Address)

Unikosmos-Userin femme_banale erwacht morgens regelmäßig mit einem schmerzenden Kiefer. Woher kann das kommen? Im Hilfe-Forum sucht sie Rat bei Dr. Karin Anderson, Expertin der Techniker Krankenkasse.

Dr. Karin Anderson lebt im US-Bundesstaat Maine. Sie ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und hat eine Zusatzausbildung für psychotherapeutische Medizin. Als Forenexpertin für Unikosmos und die Techniker Krankenkasse berät sie unsere User kostenlos. Wenn du unserer Expertin ein Problem schildern möchtest oder eine Frage stellen willst, tue dies jederzeit gerne im Hilfe-Forum.

femme_banale fragt:

"Hallo Dr. Anderson,
seit etwa einer Woche wache ich morgens mit Kieferschmerzen linksseitig auf. Zunächst dachte ich, ich hätte mich nachts einfach etwas 'verkrampft', denn im Laufe des Tages verschwanden die Schmerzen immer wieder, vor allem dann, wenn ich den Kiefer beschäftigte, z.B. mit Kaugummikauen.

Seit zwei Tagen nun bleiben die Beschwerden und das Kauen verschafft so gut wie keine Linderung. Die Zähne schmerzen nicht, da ist alles okay. Es ist wirklich nur der Kiefer. Da ich zurzeit viel um die Ohren habe, wollte ich mir einen Arztbesuch eigentlich ersparen, aber da ich nun auch noch gelesen habe, dass ein linksseitiger Kieferschmerz ein Übertragungsschmerz bei Herzerkrankungen sein kann, wende ich mich besorgt an Sie und erwarte gespannt Ihre Antwort.
Vielen Dank im Voraus!
femme_banale"

Dr. Karin Anderson antwortet:

"Hallo,
Zwar stimmt es, dass plötzliche Kieferschmerzen auch unter Umständen Symptom einer Herzkrankheit sein können. Es kommen aber noch sehr viele andere mögliche Ursachen infrage. Eine Abklärung ist daher nur durch eine ärztliche Untersuchung möglich. Da Deine Beschwerden immer beim Aufwachen vorhanden sind, und zunächst über Tag durch Kaugummikauen abklangen, solltest Du Dir als Erstes einen Termin beim Zahnarzt holen.

Auch wenn Deine Zähne selbst nicht wehtun - eine sehr häufige Ursache für Kieferschmerzen ist nächtliches Zähneknirschen - zumal, da Du ja, wie Du sagst, gerade ziemlich belastet bist. Ist dieses Stresssymptom nicht für Deine Beschwerden verantwortlich, müssen weiter Untersuchungen folgen. Einfach auf sich beruhen lassen solltest Du diese Störung jedenfalls nicht, auch wenn vermutlich nicht etwas so Ominöses wie eine Herzerkrankung dahinter steckt.
LG, Dr. Karin Anderson"

[TK]

Links

www.tk.de
Hilfe-Forum

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung