Viele In-Ear-Kopfhörer schirmen das Gehör vor Umgebungsgeräuschen ab (Foto: Public Address)Dr. Karin Anderson ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und hat eine Zusatzausbildung für psychotherapeutische Medizin (Foto: Public Address)Ein geruhsamer Schlaf ist die beste Voraussetzung für einen erfolgreichen Tag (Foto: Public Address)Das "Medizinstudenten-Syndrom" mach User Falko zu schaffen (Foto: EAKARAT BUANOI/shuttestock.com)Für viele Pflanzen ist die Fensterbank ein idealer Ort für die völlige Entfaltung ihrer Pracht (Foto: Public Address)Der Körper braucht den Schlaf als Erholungs-, und Aufbauphase (Foto: Public Address)Dr. Karin Anderson ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und hat eine Zusatzausbildung für psychotherapeutische Medizin (Foto: Public Address)

Sprechstunde

"Hat mein Freund eine Latexallergie?"

published: 08.02.2012

TK-Expertin Dr. Karin Anderson berät Unikosmos-Userin Judith (Foto: Public Address)TK-Expertin Dr. Karin Anderson berät Unikosmos-Userin Judith (Foto: Public Address)

Unikosmos-Userin Judith ist verunsichert. Ihr Freund sagt, er habe eine Allergie und könne deshalb kein Kondom benutzen. Gibt es eine solche Allergie? Und was können die beiden tun, um sich trotzdem zu schützen? Judith fragt Dr. Karin Anderson um Rat.

Dr. Karin Anderson lebt im US-Bundesstaat Maine. Sie ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und hat eine Zusatzausbildung für psychotherapeutische Medizin. Als Forenexpertin für Unikosmos berät sie unsere User kostenlos. Wenn du unserer Expertin ein Problem schildern möchtest oder eine Frage stellen willst, tue dies jederzeit gerne im Hilfe-Forum.

Unikosmos-Userin Judith fragt:

"Hi Dr. Anderson, ich habe seit kurzem einen neuen Freund. Es ist alles noch recht frisch mit uns, aber ich bin total verliebt. Aber da ist jetzt ein Problem aufgetaucht. Aus Sicherheit möchte ich eigentlich gerne, dass wir zusätzlich zur Pille ein Kondom benutzen. Marco hat aber gesagt, dass er eine Allergie hat und das deshalb nicht benutzen kann. Kann das sein? Gibt es sowas wirklich? Ich freue mich auf Ihre Antwort. Vielen Dank
Judith"

Dr. Karin Anderson antwortet:

"Hallo, Judith,
eine Latexallergie ist wirklich eine sehr unangenehme Erscheinung. Unter ihr leiden nicht nur manche Kondomnutzer, sondern auch Chirurgen, Friseure, und andere Leute, die berufshalber auf das Tragen von Gummihandschuhe angewiesen sind.
Zwar äußert sich diese Kontaktallergie meist nur in einem Ausschlag - eine vollentwickelte Latexallergie kann aber, wie alle schweren Allergien, lebensgefährlich sein.

Viele Patienten sind aber auch gegen Stoffe allergisch, die bei der Herstellung von Kondomen verwendet werden. Es muss nicht unbedingt der Naturstoff Latex selbst sein, der die Beschwerden hervorruft. Ob das der Fall ist, und welche Substanzen die allergische Reaktion hervorrufen, lässt nur durch Tests herausfinden.

Ich weiss nicht, ob dein Freund verschiedene Kondomsorten ausprobiert hat, um zu sehen, ob alle diese Beschwerden hervorrufen - es gibt nämlich auch hypoallergene Kondome.
Mit einer richtigen Latexallergie ist nicht zu spaßen, aber für diesen Fall kommen 100 Prozent latexfreie Plastikkondome infrage.

Wenn es dir nur um eine wirklich sichere Schwangerschaftsverhütung geht, sollte die Pille eigentlich ausreichen, sie ist ja das sicherste aller Verhütungsmittel. Wenn du dir allerdings wegen möglicher Infektionen Sorgen machst - gerade, wenn du einen neuen Partner hast, der vor dir schon Sex mit anderen Frauen hatte - wäre so ein latexfreies Kondom eine Lösung.
LG, Dr. Karin Anderson"

[TK]

Links

Zum Foren-Thread

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung