Chat kannst du Freunde treffen, neue Bekanntschaften knüpfen oder einfach über deine Lieblingsthemen plaudern (Foto: Syda Productions/shutterstock.com)Für Zähneknirschen gibt es viele Gründe (Foto: Kalcutta/shutterstock.com)Die AOL-Arena in Hamburg ist ein Austragungsort der WM 2006 in Deutschland (Foto: Public Address)Das Projekt Green Goal liegt ihm sehr am Herzen – Franz Beckenbauer (Foto: Public Address)Setzt auf Hamburgs Flair – Uwe Seeler (Foto: Public Address)Kam zur Eröffnung des ersten WM-Shops – Jürgen Klinsmann  (Foto: Public Address)Bei der WM dabei - als Volunteer  (Foto: Public Address)

Camouflage

Perfekt versteckt

published: 06.09.2005

Besonders Jugendliche leiden sehr unter unschönen Veränderungen der Haut (Foto: TK) Besonders Jugendliche leiden sehr unter unschönen Veränderungen der Haut (Foto: TK)

Eine schöne Haut zaubern
Kaum jemand hat eine perfekte Haut. Aber wie kann man kleine und größere Problemstellen einfach und wirksam kaschieren? Was tun bei Akne, roten Äderchen, Pigmentflecken, dunklen Augenschatten, Blutschwämmchen, Narben, Feuermalen, Leberflecken, Vitiligo (weißen Hautflecken), Schuppenflechte, Verbrennungen oder alten Tätowierungen? Besonders Jugendliche leiden sehr unter solchen Veränderungen der Haut. Schnelle Hilfe leistet hier die medizinische Kosmetik. Das Zauberwort heißt Camouflage.
Camouflage ist ein spezielles Make-up, das die betroffenen Stellen einfach verschwinden lässt. Ein perfekter Teint gibt den Betroffenen ihre Selbstsicherheit und ein normales Lebensgefühl zurück. Somit verschwinden nicht nur die Makel auf der Haut, sondern auch mögliche Unsicherheiten.

Das Wunder aus der Tube
Camouflage bedeutet ursprünglich Tarnung. Camouflage deckt wesentlich besser als herkömmliches Make-up. Sie ist länger als 24 Stunden haltbar, sie ist wasserfest – sogar im Schwimmbad oder der Sauna – abriebfest, hautfreundlich, geruchsneutral und angenehm einfach aufzutragen. Camouflage kann man natürlich nicht nur im Gesicht verwenden, sondern am gesamten Körper. Inzwischen sind mehr als 60 Farbnuancen erhältlich. Wer sich für ein fertiges Camouflage-Set entscheidet, bekommt neben einer Palette mit unterschiedlichen Abdeckfarben noch Reinigungsmilch, Gesichtswasser, Feuchtigkeitslotion, Peelingmaske, Abdeckcreme- und Stift, Farben zum neutralisieren (z.B. grün), Aufheller, Schattierrouge, Fixierpuder und -spray, sowie Schwämmchen und Bürsten. Um ein super Ergebnis zu erzielen, solltest du dich vorher mit der speziellen Schminktechnik vertraut machen.

Die Camouflage-Technik
Zuerst wird eine Feuchtigkeitscreme aufgetragen. Fettige Haut sollte vorher mit einer Gesichtslotion gereinigt werden. Dann wählst du den passenden Farbton aus. Am besten ist es, sich an einem Platz mit Tageslicht zu schminken. Die Camouflage-Creme gleichmäßig und dünn mit einem Schwämmchen oder den Fingern auftragen und an den Rändern sanft auslaufen lassen. Bei leichten Flecken genügt meist ein einziger Farbton, bei starken Hautunregelmäßigkeiten müssen manchmal zwei oder drei Nuancen übereinander aufgetragen werden. Mit Rouge oder einer anderen Farbe schattieren, damit das Gesicht nicht maskenhaft wirkt. Das erfordert etwas Übung. Fixierpuder aufbringen und circa fünf Minuten einwirken lassen. Danach wird überflüssiges Puder mit dem Puderpinsel oder einer Ziegenhaarbürste vorsichtig entfernt. Um die Camouflage wieder abzuschminken, einfach Reinigungscreme oder -milch auf einen Wattebausch geben und damit die Haut säubern. Anschließend mit Gesichtswasser reinigen und eine Pflegecreme auftragen.

Mit Farben tricksen
Rote Stellen lassen sich vor dem Auftragen der Camouflage mit der Komplementärfarbe Grün neutralisieren. Blaue Stellen werden mit einer helleren Farbe vorgeschminkt – gut eignet sich hier ein Orange-Ton. Weiße Stellen können mit Bräunungslotion vorgetönt werden. Braune Flecken werden mit einem Pinsel und hellerer Camouflage abgedeckt. Darüber kommt ein rosiger Ton. Extra-Tipp: Tagescreme mit Selbstbräuner verringert rote Äderchen und gleicht den Hautton aus. Beim Abdecken von kleinen Narben oder Pickeln verwendet man besser einen Pinsel.

Wenn du mehr über medizinische Camouflage erfahren möchtest, dich mit anderen Betroffen austauschen willst oder psychische Beratung brauchst – hier findest du kompetente Ansprechpartner:

Arbeitskreis Camouflage e.V.
Helmstedter Straße 16
10717 Berlin
Telefon: 030 - 854 28 29
Fax: 030 - 854 40 23

[TK]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung