Kleine Kondomkunde

Kondom ist nicht gleich Kondom!

published: 07.12.2005

Kondome gibt es mit vielfältigen Farben und Gerüchen (Foto: Urusaurus/shutterstock.com) Kondome gibt es mit vielfältigen Farben und Gerüchen (Foto: Urusaurus/shutterstock.com)

Es gibt nicht nur unterschiedliche Stärken, sondern auch Formen: zum Beispiel solche mit Noppen. Verschiedene Hersteller bieten was für Auge und Nase:



Es gibt gelbe, rote, grüne und blaue Kondome. Es gibt aber auch welche mit Duftnoten: Tropicana (empfehlen wir für den lauen Sommerabend unter Palmen), Tutti Frutti, Wild Banana und sogar Pfefferminz (vielleicht für die kalte Winternacht?).



Aber egal, wie sie aussehen oder riechen: Verhüten tun sie alle - nicht nur ungewollten Nachwuchs, sondern auch Geschlechtskrankheiten oder AIDS. Vorausgesetzt, man weiß sie richtig zu benutzen!



Übrigens: Man muss nicht in den Sexshop gehen, um Kondome zu kaufen. Alle Apotheken und Drogerien haben ein Sortiment im Angebot und in vielen Kneipen stehen Automaten mit den gängigen Sorten.



Vorsicht: Es gibt auch Scherzartikel-Kondome, die manchmal mit Werbebotschaften in Diskotheken oder auf Partys verteilt werden. Die verhüten nicht und das muss auch auf der Packung stehen!

[TK]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung