Schoss Italien mit einem Elfmeter ins Viertelfinale - Francesco Totti (Foto: Public Address)Argentinien ist Deutschlands nächster WM-Gegner (Foto: Public Address)Schoss beide Tore im Achtelfinale - Lukas Podolski (Foto: Public Address)Klinsmanns Elf jubelt nach dem verdienten Sieg über Schweden  (Foto: Public Address)Unterstützt die Aktion Ausbildung! - Lucry (Foto: Public Address)Für den richtigen Dreh beim Rollen bedarf es etwas Übung  (Foto: Public Address)Bedankte sich nicht mit einem Tor beim eigenen Thronfolgerpaar - das WM-Team der Niederlande (Foto: Public Address)

Promi-Statement

Arash

published: 28.06.2006

Unterstützt die Aktion Ausbildung! - Arash (Foto: Public Address) Unterstützt die Aktion Ausbildung! - Arash (Foto: Public Address)

Arash unterstützt die Aktion Ausbildung, mit der bis August 2006 zusätzlich bis zu 10.000 Ausbildungsplätze geschaffen werden sollen.

• Findest du eine Ausbildung wichtig?
"Ich finde eine Ausbildung generell gut. Man muss immer bedenken, dass es sie nicht in jedem Land gibt und die Länder, in denen junge Menschen auf einen Beruf richtig vorbereitet werden, genießen meinen Respekt. Es ist wichtig, dass man als junger Mensch an einen Beruf herangeführt wird. Das heißt ja lange nicht, dass man den Job bis an sein Lebensende machen muss. Manchmal kann eine Ausbildung in einem Gebiet auch eine wunderbare Vorbereitung für eine ganz andere Richtung sein."

• Was rätst Du jungen Leuten, die jetzt ihren Schulabschluss machen?
"Ich hoffe, dass sie sich schon vorher Gedanken gemacht haben, was sie gerne werden würden. Gespräche sind wichtig, denke ich. Gespräche mit Lehrern, Familie und Freunden, einfach mit Menschen, die einen gut kennen. So findet man vielleicht am ehesten heraus, was einem liegt und was nicht, wenn man sich noch unsicher ist. Denen, die sich sicher sind, sollte man keinen guten Rat mehr geben müssen. Sie haben doch bereits ein Ziel und werden das hoffentlich verfolgen!

 (Foto: Public Address)(Foto: Public Address)

Eine Sache allerdings fällt mir immer mehr auf, nämlich, dass man heutzutage viel flexibler sein muss, als noch zur Zeit unserer Eltern. Daher ist Flexibilität wohl auch eine wichtige Voraussetzung, wenn man in einem Job erfolgreich sein möchte."

• Was hast Du für eine Ausbildung gemacht?
"Ich habe studiert. Mein Schwerpunkt war Gebäudedesign. Aber dann habe ich gemerkt, dass mir die Musik doch mehr liegt. Nur weiß ich auch, dass ich immer in meinen gelernten Beruf zurück kann, wenn es mit der Musik einmal nicht mehr klappt und das ist sehr beruhigend!"

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung