Matchwinner Bastian Schweinsteiger (Foto: Public Address)(Foto: Dani Vincek/shutterstock.com)Vor zu starkem Sonnenlicht solltest du dich schützen - ein Sonnenbrand ist nicht harmlos  (Foto: shutterstock.coom/Marko Marcello)Ärgert sich über seine vergebene Torchance - Lukas Podolski (Foto: Public Address)Der Ball im Netz. Kurz vor Schluss fing sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft noch zwei Treffer ein (Foto: Public Address)Unterstützt die Aktion Ausbildung! - Siebeth (Foto: Public Address)Wird nicht im Halbfinale gegen Italien antreten - Torsten Frings (Foto: Public Address)

WM-News

"Weltmeister der Herzen"

published: 09.07.2006

Viele Fans fordern: Jürgen Klinsmann soll Bundestrainer bleiben! (Foto: Public Address) Viele Fans fordern: Jürgen Klinsmann soll Bundestrainer bleiben! (Foto: Public Address)

Gestern Abend erspielte sich die deutsche Nationalmannschaft in Stuttgart gegen Portugal den dritten Platz der FIFA-Weltmeisterschaft 2006. Oliver Kahn, der statt Lehmann im Tor stand, überzeugte mit einer einwandfreien Leistung. Nach dem Spiel erklärte er gerührt seinen Rücktritt von der Nationalmannschaft. Bastian Schweinsteiger war der Held des Spiels. Er schoss zwei Tore und war am dritten - einem Eigentor von Petit - wesentlich beteiligt.

Absolvierte gegen Portugal sein letztes Länderspiel - "Titan" Oliver Kahn. (Foto: Public Address)Absolvierte gegen Portugal sein letztes Länderspiel - "Titan" Oliver Kahn. (Foto: Public Address)

Seitdem feiert Deutschland seine Mannschaft und seinen Bundestrainer, von dem man immer noch nicht weiß, ob er nun bleibt oder nicht. Obwohl Jürgen Klinsmann durchaus stolz sein kann, auf das, was er in den vergangenen zwei Jahren geleistet hat. Denn keine Mannschaft hat bei diesem Turnier durchgängig spielerisch so begeistert wie die deutsche - die Fans erklärte sie daher gestern Abend kurzerhand zum "Weltmeister der Herzen". Es bleibt also weiter spannend im deutschen Fußball.

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung