Marcel Maltritz traf kurios ins eigene Netz (Foto: Public Address)Auf Wochenmärkten gibt es derzeit überall frische Kürbisse, aus denen man gesunde Gerichte zaubern kann (Foto: Public Address)"Schäfchen zählen" ist keine wirkliche Hilfe bei Einschlafproblemen (Foto: Audran Gosling/shutterstock.com)Olic und Kompany beim Torjubel (Foto: Public Address)Kürbissuppe ist schnell gemacht. Besonders beeindruckend wird die Präsentation, wenn du die Suppe in der Kürbisschale servierst (Foto: Shutterstock.com/kitty)Vinaigrette ist der Klassiker unter den Salat-Dressings (Foto: <a href="https://www.flickr.com/photos/webtuefu/3620911215/in/photolist-6vY7KH-7gUP6t-9ao7xM-Xothf-9nPFVq-bzZcMw-9YZWQ7-bNWD3i-4CgWb7-a2wYDF-c72LP3-eWv4Hh-pXywpT-bCKVgJ-oR5qmT-fiD9VP-cmkpsW-6zBDhy-nF2K8J-6jiryd-dD98MY-fLvwTR-pvdQ3t-pMJpZC-dfd5ng-9UaXfG-gU8Dp-pXjQwY-4U1bZu-fpZoHz-o6Ej6h-aQmYHx-659Ec9-cAS5Hf-KpFAV-eksAD5-aB457T-fqf5am-bVvtZe-ekJrie-84gWHD-6b2APn-btVkRJ-bGQ8zD-bGQ85B-fqfuxC-o6EyaN-84gQ9e-84jTq3-7Y1hAn" target="_blank">Herrliche Vinaigrette</a> von <a href="https://www.flickr.com/photos/webtuefu/" target="_blank">Webdevil666</a> lizensiert durch <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/" target="_blank">CC BY-SA 2.0</a>)Kann stolz sein auf unsere Jungs: Bundestrainer Jogi Löw (Foto: Public Address)

Doping-Wissenscheck

Kennt ihr euch aus?

published: 30.10.2007

Wer nicht gut informiert ist, kann sich auch schwer schützen. Scoolz und die TK haben etwas dagegen (Foto: Public Address)Wer nicht gut informiert ist, kann sich auch schwer schützen. Scoolz und die TK haben etwas dagegen (Foto: Public Address)

Nicht nur Leistungssportler kommen mit dem Thema Doping in Berührung. Das illegale Aufputschen ist leider inzwischen auch im Breitensport und besonders bei Jugendlichen ein großes Problem. Nur, wer sich mit den Risiken und Nebenwirkungen der gefährlichen Stimulanzien auskennt, kann sich auch gut vor zwielichtigen Angeboten schützen.

Damit ihr beim Thema Doping mitreden könnt und nicht ahnungslos mit den Schultern zucken müsst, haben die Techniker Krankenkasse und Scoolz einen Wissenscheck entwickelt, mit dem ihr eure Kenntnisse auffrischen könnt!

  1. Bei welchen Sportarten kommen häufig Dopingmittel zum Einsatz?

    1. Bei Sportarten, die besonders Ausdauer und Kraft voraussetzen, wie Radsport, Leichtathletik und Gewichtheben

    2. Vor allem bei Mannschaftssportarten, wie Fußball oder Handball

    3. Nur bei Sportarten, die sich stark an bestimmten Schönheitsidealen orientieren, wie Ballett, Aerobic oder Pilates

    4. Eigentlich bei allen

  2. Wer stellt jährlich eine Liste mit verbotenen Substanzen und illegalen Doping-Maßnahmen zusammen?

    1. Die Internationale-Doping-Kontroll-Organisation (IDKO)

    2. Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA)

    3. Der Anti-Doping-Bund (ADB)

    4. Das Europäische Komitee zur Doping-Kontrolle (EKDK)

  3. Was genau sind Anabolika?

    1. Künstlich hergestellte Hormone, die dem männlichen Geschlechtshormon Testosteron ähnlich sind

    2. Eine Kombination hochkonzentrierter Vitaminpräparate, die zu einer schnellen Leistungssteigerung führen

    3. Ein spezieller Traubenzucker, der, kurz vor dem Training eingenommen, extreme Kraft freisetzt

    4. Ein Eiweißpräparat, dessen Bestandteile zum schnellen Muskelaufbau beitragen

  4. Der illegale Handel mit Doping-Substanzen verstößt gegen das Arzneimittelgesetz. Wie lautet die Höchststrafe für das Vergehen?

    1. Man muss maximal mit einer Geldstrafe rechnen

    2. Es gibt eine kurze Haftstrafe auf Bewährung

    3. Der Verstoß wird mit einer Geldstrafe in Kombination mit einer Bewährungsstrafe geahndet

    4. Es kommt zu Haftstrafen von bis zu zehn Jahren Gefängnis

  5. Eine Studie der Sporthochschule Köln hat ergeben, dass in bestimmten Nahrungsergänzungsmitteln Anabolika enthalten sind, ohne dass dies auf der Verpackung kenntlich gemacht wurde. Wie viel Prozent der getesteten Produkte waren betroffen?

    1. 2 Prozent

    2. 5 Prozent

    3. 15 Prozent

    4. 20 Prozent

  6. Was veranlasste internationale Sportverbände erstmals, Anti-Doping-Regeln für Wettkämpfe aufzustellen?

    1. Die Dopingbeichte des Ex-Profi-Radrennfahrers Bert Dietz im Jahr 1985

    2. Der Fund von 50.000 Pillen leistungssteigernder Substanzen im Trainingslager britischer Leichtathleten im Jahr 1980

    3. Der unglaubliche Hochsprungweltrekord von drei Metern im Jahr 1977

    4. Der Tod des gedopten Rad-Sportlers Tom Simpson bei der Tour de France 1967

  7. Welche Wirkung hat das Doping-Hormon EPO?

    1. Durch seine aufputschende Wirkung unterdrückt es Erschöpfungssymptome, sodass der Sportler über einen längeren Zeitraum hohe körperliche Belastungen erträgt

    2. Es hat eine betäubende Wirkung, sodass während eines Wettkampfes keine Schmerzen mehr gespürt werden

    3. Durch die Einnahme wird der Körper gekühlt, sodass er während des Wettkampfes nicht überhitzen kann

    4. Es erhöht die Anzahl der roten Blutkörperchen, sodass mehr Sauerstoff im Blut transportiert werden kann

  8. 1999 wurden im Blut von Tour-de-France-Rekordsieger Lance Armstrong Kortikoide nachgewiesen. Mit welcher Begründung rechtfertigte sich der US-Amerikaner?

    1. Die Hormone stammten aus einer Salbe, mit der er sich sein Hinterteil eingerieben habe

    2. Seine Schwiegermutter habe für ihn einen Tee gemischt, der seine Potenz erhöhen sollte

    3. Er habe am Vortag Aspirin mit einem Medikament verwechselt, das sein Hund gegen Asthma erhalte

    4. In seiner Familie gebe es einen Gendefekt, der die erhöhten Werte verursachte

  9. Wie lautete der Spitzname des ehemaligen Profi-Radrennfahrers Rudi Altig, weil er bedenkenlos Medikamente zur Leistungssteigerung einsetzte?

    1. Radelnder Arztkoffer

    2. Rollende Apotheke

    3. Rasender Rudi

    4. Mobiler Medikus

  10. Welche Nebenwirkungen hat der Missbrauch von Anabolika?

    1. Die Kopfhaare fallen aus

    2. Männern und Jungen wächst ein Busen

    3. Es bilden sich Pickel und Akne

    4. All diese Nebenwirkungen können eintreten



[TK]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung