Fußball-EM

Deutschland im Halbfinale

published: 20.06.2008

Kapitän Ballack verwandelte einen Freistoß von Schweinsteiger zum 3:1 (Foto: Public Address)Kapitän Ballack verwandelte einen Freistoß von Schweinsteiger zum 3:1 (Foto: Public Address)

Sie haben es doch nicht verlernt: Bei ihrem gestrigen Viertelfinalspiel gegen den Favoriten Portugal bewiesen die deutschen Kicker um Bundestrainer Jogi Löw (der wegen einer Sperre nicht am Spielfeldrand sitzen durfte), dass sie immer noch Fußballer mit Weltklasse-Format sind. Denn nach einem eher unbeweglichen 1:0 im Achtelfinale gegen Gastgeber Österreich waren bisweilen heftige Zweifel an der spielerischen Leistung der DFB-Elf aufgekommen.

Doch was unsere Jungs gestern im Basler St. Jakob Park boten, muss den internationalen Vergleich in keinster Weise scheuen. In einem schnellen Spiel voller Energie, Kraft und Leidenschaft schoss sich die Fußballnationalmannschaft mit einem verdienten 3:2 ins Halbfinale. Für die Tore zeichnen Bastian Schweinsteiger (22.), Miroslav Klose (26.) und Mannschaftskapitän Michael Ballack (60.) verantwortlich.

Bei den Portugiesen trafen Kapitän Nuni Gomes (40.) und Helder Postiga (87.) Der gefürchtete Christiano Ronaldo konnte keinen Schuss in ein Tor verwandeln.

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung