Wärme hilft gegen Krämpfe im Unterleib und Bauchschmerzen (Foto: Public Address)Feierte in Fankluft den Einzug ins Finale:  Bastian Schweinsteiger (Foto: Public Address)Eine tolle Mahlzeit steht und fällt mit den richtigen Gewürzen  (Foto: Public Address)Lachen ist gesund! (Foto: Public Address)Kapitän Ballack verwandelte einen Freistoß von Schweinsteiger zum 3:1 (Foto: Public Address)Bastian Schweinsteiger war der überragende Mann der Deutschen (Foto: Public Address)Schiedsrichter (Foto: Public Address)

EM-Finale

Promis im Final-Fieber

published: 27.06.2008

Promis aus aus Musik, Sport und Politik über die Chancen der DFB-Elf beim EM-Finale (Foto: Public Address)Promis aus aus Musik, Sport und Politik über die Chancen der DFB-Elf beim EM-Finale (Foto: Public Address)

Das Finale der Fußball-Europameisterschaft 2008 steht ins Haus. Am Sonntag, den 29. Juni, um 20:45 Uhr tritt die deutsche Nationalmannschaft in Wien gegen die Auswahl der Spanier an, die sich gestern mit einem 3:0 gegen Russland ins Finale schoss. Wie Promis aus Musik, Unterhaltung und Sport die Chancen für das Deutsche Team einschätzen, hat Scoolz für euch recherchiert:

Jeanette Biedermann: "3:1 für Deutschland. Die Spanier spielen ähnlich wie Portugal. So etwas liegt uns. Allerdings sind sie wesentlich flexibler im Mittelfeld. Unsere Mannschaft ist diesmal von Beginn an auf dem Platz und wird ein grandioses Spiel hinlegen. Ballack, Klose und Co werden sich ihren ersten internationalen Titel nicht nehmen lassen."

Heinz Rudolf Kunze: "Mein Wunsch: Das dritte 3:2 für Deutschland hintereinander. Meine Befürchtung: 3:1 für Spanien, denn auch die haben sich als Turnier-Mannschaft erwiesen."

Regina Halmich: "2:0 für Deutschland, weil die Euphorie unsere Jungs tragen wird."

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung