Promis aus aus Musik, Sport und Politik über die Chancen der DFB-Elf beim EM-Finale (Foto: Public Address)Wärme hilft gegen Krämpfe im Unterleib und Bauchschmerzen (Foto: Public Address)Feierte in Fankluft den Einzug ins Finale:  Bastian Schweinsteiger (Foto: Public Address)Eine tolle Mahlzeit steht und fällt mit den richtigen Gewürzen  (Foto: Public Address)Lachen ist gesund! (Foto: Public Address)Kapitän Ballack verwandelte einen Freistoß von Schweinsteiger zum 3:1 (Foto: Public Address)Bastian Schweinsteiger war der überragende Mann der Deutschen (Foto: Public Address)

EM-Finale

Spanien auf Europas Fußball-Gipfel

published: 29.06.2008

Per Mertesacker im Zweikampf mit Fernando Torres (Foto: Public Address)Per Mertesacker im Zweikampf mit Fernando Torres (Foto: Public Address)

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist mit ihrer "Aktion Gipfelsturm" gescheitert. Nach 44 Jahren ohne Titel krönte die Elf aus Spanien ihre durchweg gute Turnierleistung und sicherte sich mit einem 1:0-Sieg den Europameistertitel. Gegen das Team von Trainer Luis Aragonés fand die DFB-Elf kaum spielerische Mittel und kam nur zu wenigen Tor-Chancen.

Dabei kamen die Deutschen zunächst gut ins Spiel. Das Team störte die Spanier in der Anfangsphase früh und erspielte sich kleinere Chancen. Doch nach knapp 15 Minuten erhöhten die Iberer den Druck. Der Kopfball von Fernando Torres in der 23. Minute landete noch am Pfosten. Zehn Minuten später war Lehmann nach einem Patzer von Philipp Lahm dann aber gegen den schnellen Angreifer vom FC Liverpool machtlos, der zum 1:0 für die Spanier traf.

In der zweiten Halbzeit musste Jogi Löw dann auf den am Fuß verletzten Philipp Lahm verzichten, für den er Marcell Jansen brachte. Nach 60 Minuten weckte der Verteidiger vom FC Bayern München nach einem gewonnenen Zweikampf gegen Puyol das deutsche Team. Der anschließende Schuss von Ballack landete knapp neben dem Tor. Es folgte die beste Phase des Team, doch die Spanier hielten dagegen. Nur Jens Lehmann verhinderte einen noch höheren Rückstand. In der Schlussphase konnten auch die eingewechselten Stürmer Mario Gómez und Kevin Kuranyi nicht mehr punkten, so dass die Spanier nach einer guten Leistung ihren verdienten Sieg feiern konnten.

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung