Das Label des Öko-Tex Standards 100 zertifiziert, dass die gesetzlichen Grenzwerte eingehalten wurden  (Foto: Öko-Tex)Landet eine Absage nach der anderen im Briefkasten, bleibt der Frust oft nicht aus (Foto: Public Address)Am Girls`Day 2009 lernten 13 Hamburger Schülerinnen die Druckerei der TK kennen (Foto:TK)Wer viele Dinge nicht essen kann, wird schnell als zimperlich abgestempelt (Foto: Public Address)Eine gesunde Ernährung ist beim Abnehmen hilfreich (Foto: Public Address)Regelmäßige Pflege ist die beste Garantie für schöne und gesunde Füße (Foto: shutterstock.com/Artem Furman)Lebensmittelallergien gegen Eier, Sellerie und Zitrusfrüchte kommen besonders häufig vor (Foto: Public Address)

Ehrenamt

Die Gesellschaft mitgestalten

published: 01.05.2009

Viele Vereine und Organisationen sind auf die tatkräftige Unterstützung ehrenamtlicher Helfer angewiesen (Foto: Public Address)Viele Vereine und Organisationen sind auf die tatkräftige Unterstützung ehrenamtlicher Helfer angewiesen (Foto: Public Address)

"Wenn man sich engagiert, kann man wenigstens ein bisschen etwas an der Gesellschaft verändern". Die 20-jährige Juliane aus Kiel weiß, wovon sie spricht: Etwa fünf Jahre lang half sie im Jugendbereich ihrer Kirchengemeinde als Freiwillige, organisierte Konfirmandenfreizeiten, Kindergruppen und Kindergeburtstage. "Wir haben dann Spiele mit den Kindern gemacht, Essen vorbereitet, Kuchen gebacken und so etwas, und abends haben die Eltern ihre Kinder wieder abgeholt."

Ehrenamtliche Helfer findet man in vielen Bereichen: Sie schreiben beispielsweise Artikel für die Schülerzeitung, organisieren Wettkämpfe im Sportverein oder sorgen für den Getränkeausschank im Jugendtreff. Andere geben Gitarrenunterricht, gehen mit Hunden aus dem Tierheim Gassi oder engagieren sich im Umweltschutz. Dabei kommt die Hilfe nicht nur den betreffenden Projekten zugute, sondern bringt auch viele persönliche Vorteile. Die Techniker Krankenkasse informiert euch.

Würdet ihr euch ehrenamtlich engagieren?

  • Ja, ich finde Freiwilligenarbeit total wichtig.

  • Weiß nicht.

  • Nein. Ich suche mir lieber einen Nebenjob und bekomme Geld für meine Arbeit.

Aktiv etwas verändern
Für Juliane stand bei ihrer Tätigkeit immer der Spaß an erster Stelle, aber auch die gemeinnützige Idee findet sie wichtig: "Meine Kirche liegt in einem Problemstadtteil. Es ist toll zu sehen, wie man die Kinder auffangen kann. Wie Du jeden aufnehmen kannst und aus ihm etwas echt Schönes wird, wie die Kinder aufblühen und nicht immer die Ausgestoßenen sind." Nicht nur das Gefühl, etwas Sinnvolles zu tun, macht ehrenamtliche Aufgaben aus. Sie bieten euch die Möglichkeit, Projekte aktiv mitzugestalten.

Nächste Seite

Seite: 1 | 2

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung